Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 569 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Manfred Offline

Columbia Junior


Beiträge: 13

01.04.2003 15:20
CD Veröffentlichungen Zitat · antworten

Hallo Zusammen !!

Mich würde sehr interresieren wieso kommen eigentlich von Sinatra so wenige CD´s raus,bei anderen Interpreten zb Elvis ist das ja ganz anders und ich glaube nicht das er mehr Kaufkraft als Sinatra hat.Auch von der Menge an Material muss ja viel mehr geben den der Zeitraum seiner Aufnahmen streckt sich ja über einen viel längeren Zeitraum als bei Elvis.Das ganze ist genauso auf dem sogennanen Import-CD Bereich( ihr wisst was ich meine)
und BMG ist es wahrscheinlich genauso unangenehm wie der Sinatra Family.Würde mich wirklich freuen eure Gedanken über die Veröffentlichungsstrategie der verschiedenen Labels zu erfahren.Und unveröffentlichtes gibt es ja von Frank Sinatra sicherlich noch genug.( Lieder,Konzerte etc.)

The Best is yet to come
Manfred



Arne Offline

Columbia Silber


Beiträge: 274

01.04.2003 16:20
#2 RE:CD Veröffentlichungen Zitat · antworten

Hallo,

zunächst einmal: Ich wünschte, es wäre anders, aber der Markt für Elvis ist vermutlich eine andere Größenordnung. Auch hier muß man aber bei der Wahrheit bleiben: So richtig haben sich die Türen der "vaults" auch hier erst geöffnet, als der "King" schon lange, lange unter der Erde lag.

Natürlich könnten wir Fans spielend jede Woche eine Neuveröffentlichung vertragen, aber so einfach ist die Koordination zwischen Plattenfirma und Rechteinhabern dann wohl doch nicht. Trotzdem ist die Performance seit FS' Ableben sooo schlecht ja nun auch wieder nicht. Ich zähle mal auf (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Artanis/DCC:

Robin and the / Hoods
Sinatra '57
The Summit
The Sinatra Family Wish You a Merry Christmas

Artanis/Trama

Jerusalem 1975
London 1962

Capitol

The Rat Pack Live at the Sands
Classic Duets
Complete Singles
Concepts

Reprise/Rhino

Sinatra in Hollywood
Musical Repertory Theatre

plus der ganzen Columbia-Sachen und der DVDs kommt man sicher lässig auf mindestens vier oder fünf "legitime" Releases pro Jahr, nicht gerechnet die "repackagings". Natürlich würden wir alle gern mehr unveröffentlichte Konzerte und Studiosessions hören, aber so unglaublich viel Material wie bei Elvis, daß man über Jahre hinweg im Monatsrythmus ein 30 Jahre altes Konzert in Hifi-Qualität aus dem Hut zaubern könnte, gibt es eben doch nicht.

Arne


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.595

01.04.2003 16:58
#3 RE:CD Veröffentlichungen Zitat · antworten

Hallo Manfred,

ja, die Veröffentlichungsstrategien in puncto Sinatra sind momentan größtenteils beschämend, meiner Meinung nach. Unveröffentlichtes Material gibt es in der Tat mehr als genug, etwa 100-150 Studioaufnahmen plus mehrere Dutzend Konzerte, die in exzellenter Qualität zum Teil sogar schon in gemastertem Zustand im Archiv liegen. Warum davon nichts zu sehen ist, jetzt, wo Sinatras Publikum (auch die alten) noch vorhanden ist... darüber kann nur mit dem Kopf schütteln. Ich bezweifle im übrigen sehr stark, daß die Schuld daran mehrheitlich bei den Plattenlabels zu suchen ist.

Ich denke, die einzigen von Sinatras offiziellen Labels, die nach wie vor einen guten Job machen, sind Columbia/Legacy (da steht auch im Sommer wieder einiges neues zu erwarten), die konsequent auch bislang unveröffentlichtes Material, Alternate Takes usw. herausbringen. Und natürlich muß die Reprise/Rhino-Hollywood-Box vom letzten Jahr erwähnt werden, sicher die wichtigste Neuerscheinung seit vielen, vielen Jahren.

Bei Capitol hingegen (ausgerechnet) siehts zappenduster aus, auch was die Ausstattung der wenigen neuen CDs angeht, Null Infos im Booklet (Classic Duets ist in dieser Hinsicht bei dem hohen Preis eine glatte Unverschämtheit).

Und der Versuch von DCC, mit zwar hervorragend gemasterten, aber völlig überteuerten "Gold-Disc" Live-Alben einzusteigen, ist ebenfalls im Sande verlaufen.

Nichts zu sehen ist bislang auch von Strategien, etwa bestimmte Sachen im Netz als Pay-per-Download anzubieten.

Zur Zeit sind nicht einmal alle regulären Alben von Sinatra auf CD greifbar!!!!

Wohl gemerkt, all dies nur meine ganz persönliche subjektive Auffassung, lasse mich gern eines besseren belehren, am besten durch neue Platten.

So, mal wieder Luft abgelassen! Zum Glück gibts bei vielen anderen Künstlern bessere Entwicklungen und ungleich ansprechendere Veröffentlichungen, an denen man sich erfreuen kann.

Bernhard.


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


Arne Offline

Columbia Silber


Beiträge: 274

01.04.2003 16:58
#4 RE:CD Veröffentlichungen Zitat · antworten

...was natürlich auch daran liegt, daß Sinatra anders als viele Rockstars "caviar for the generals" war. Eigenaufnahmen von Fans z.B. gibt es zwar, aber es sind - auch wenn über die Jahre immer mehr Material aufgetaucht ist - immer noch überschaubar wenige. Schade, wenn man bedenkt, daß das Schaffen von Rockgruppen wie den "Grateful Dead", die immer schon eine liberale Haltung zum "taping" gegenüber den Fans hatten, beinahe lückenlos dokumentiert ist - hier gibt es kaum einen Auftritt, der nicht in akzeptabler Qualität als Mitschnitt zu bekommen wäre.

Arne


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.595

01.04.2003 17:04
#5 RE:CD Veröffentlichungen Zitat · antworten


Arne Offline

Columbia Silber


Beiträge: 274

01.04.2003 17:13
#6 RE:CD Veröffentlichungen Zitat · antworten

Hallo Bernhard,

jetzt muß ich aber wirklich nochmal für Steve Hoffman und Marshall Blonstein in die Bresche springen: DCC kann man den Vorwurf der Preistreiberei nicht machen - SH hat das des öfteren kundgetan. Es ist nur einfach so, daß sie nur dann die Rechte für bestimmte Lizenzveröffentlichungen bekommen haben, wenn sie für das Ursprungslabel auf gar keinen Fall eine Konkurrenz bedeuteten. Zusammen mit den hohen Lizenzgebühren ergab sich daraus dann natürlich ein sehr hoher Preis (der ja offensichtlich nicht einmal ausgereicht hat, um die Firma am Leben zu erhalten). Waren die Bedingungen günstiger, dann hat DCC seine Schätze auch schon mal ganz normal als Aluminium-CD zum Normalpreis veröffentlicht - wie die wunderschönen Sammy Davis- und Peggy Lee-CDs zeigen.
Ich denke übrigens tatsächlich, daß es den für die Neuveröffentlichungen Verantwortlichen nur um eines geht: um Geld. Das ganze Gerede um den Erhalt des "historischen Erbes" ist m.E. sehr mit Vorsicht zu genießen - schließlich erscheinen ja nach wie vor so unsägliche Merchandising-Artikel wie Barbiepuppen, seltsame Medaillen und interessanterweise in schneller Folge neue "Greatest Hits"-repackagings ("Lucky Numbers" usw.), die glasklar auf einen lukrativen Absatzmarkt zielen, der mit einem unveröffentlichten Konzert von 1965 kaum zu erreichen wäre.

Arne


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.595

01.04.2003 17:14
#7 RE:CD Veröffentlichungen Zitat · antworten

Oops, hallo Arne, jetzt hatten wir aneinander vorbeigeschrieben

Also wenn man Fan-Aufnahmen und so was mitzählt, gibts mehrere 1000 Sinatra-Konzerte als Tondokument, für die Zeit nach 1973 sind sicher 85-90% aller Konzerte auf diese Weise dokumentiert. Davon würde sich natürlich nicht alles für ne offizielle Veröffentlichung eignen, aber nur die Besten der Besten davon würde locker für ein Dutzend neuer CDs reichen. Ganz zu schweigen von Videos wie Caesars 1978, Carnegie Hall 1980 und vielem anderen - zum Teil legendäre Konzerte, aber NIX davon gibts offiziell zu kaufen.

Bernhard.

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.595

01.04.2003 17:18
#8 RE:CD Veröffentlichungen Zitat · antworten

Hi Arne,

dem guten Steve Hoffman persönlich würd ich den Vorwurf auch weniger machen, ich meinte natürlich nur die *Sinatra*-DCC-Scheiben (auch wenn das Vertuscheln bei Seattle 1957 auch von SH alles andere als ein Glanzstück war). Darüber, wo die Verantwortung insgesamt zu suchen ist, sind wir uns denke ich recht einig.

Bernhard.
FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


Arne Offline

Columbia Silber


Beiträge: 274

01.04.2003 17:20
#9 RE:CD Veröffentlichungen Zitat · antworten

(...)Mitschnitte gibt es von mehreren tausend Sinatra-Konzerten(...)

Aber wo sind die denn? Wenn man das Internet nach den einschlägigen Tauschbörsen (z.B. "Tape Traders") durchforstet, dann wird man - was Sinatra angeht - in der Regel nicht fündig. Das kann nicht nur an NSLs rigorosem Vorgehen gegen Bootleger liegen - da sind andere (z.B. die Rockgruppe "Metallica") noch brutaler, und dennoch findet man zuhauf Fans in Europa und den USA, die Mitschnitte tauschen.

Arne


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.595

01.04.2003 17:27
#10 RE:CD Veröffentlichungen Zitat · antworten

Die Kampagne gegen inoffizielles Material hat schon Folgen für die "Tauschszene" gehabt, Arne... z.B. als ich anfing, Sinatra-Konzerte zu sammeln (so Mitte/Ende der 80er Jahre) gabs in Europa sicher ein halbes Dutzend Mail-Order-Services für Sinatra-Material mit hunderten verschiedenster Mitschnitte, und in USA (wo ich damals aber noch keinen kannte) noch mehr davon. Alle diese Quellen sind, soweit ich sehe, in den letzten Jahren seit Sinatras Tod versiegt, soweit ich die Leute kenne, haben sie alle gesagt, es sei ihnen jetzt zu gefährlich. Auch durchkämmen ja die "Beauftragten" der Family systematisch das Web nach solchen Börsen und Anbietern, in den USA hat das auch zu einigen Verhaftungen geführt. Ich denke, die wenigen Tauschforen, die es noch geben mag, meiden daher das Netz. Die Mitschnitte selbst jedenfalls sind nicht verschwunden

Bernhard.

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 0