Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 856 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Tony Offline

Unser Mann in Hollywood


Beiträge: 5.305

29.04.2005 23:33
Frank Sinatra Film "Suddenly" Zitat · Antworten

Als ich mich als Mitglied im OME vorgestellt habe, erwähnte ich als Lieblingsfilme von Frank Sinatra: "Suddenly" und "The man with the golden arm". Vermutlich habe ich alle Filme gesehen, die FS gedreht hatte. Unerwähnt blieben " Verdammt in alle Ewigkeit" wie "Manchurian Candidate". Obwohl diese, wie auch andere mir sehr gefallen, blieb ich bei den beiden.

Ich gehe davon aus, daß der "Man with..." den meisten bekannt ist und sich alle von der überragenden schauspielerischen Darbietung Sinatra's überzeugen konnten. Viele, wie auch FS selbst, meinten, daß der Academy Award angebracht gewesen wäre.

Ich vermute, daß einige "Suddenly" niemals zu sehen bekamen. Ich selbst sah diesen Film 2 x im amerikanischen Fernsehen und er ließ mich nie mehr los. Der Umstand, daß Sinatra nach dem Kennedy-Attentat alles unternahm, den Film aus dem Verkehr zu ziehen, mag ein Grund sein, daß man ihn kaum zu sehen bekam. Es wird behauptet, daß Oswald vor dem Attentat diesen Film sah. Wenngleich seine Rolle an diesem Ereignis nicht restlos geklärt ist.

In "Suddenly" spielt Frank Sinatra einen Killer, der ein Attentat auf den Präsidenten auszuführen plant. Seine Darstellung ist ein Meisterwerk der Filmgeschichte. So überzeugend Humphrey Bogart war, als er in einer Rolle eine Familie kidnappte, gegen diese kaltblütige Vorstellung Sinatra's in "Suddenly" gibt es keinen Vergleich.

Auch wenn Passagen im Film sind, die man jetzt, 50 Jahre später anders drehen würde, bei Sinatra's Johnny Baron stockt das Blut in den Adern!

"Suddenly", Schwarz/weiß, mit Frank Sinatra und Sterling Hayden, verpackt in einer DVD plus CD "Frank Sinatra It had to be you", heute im Mediamarkt für Euro 9,99 gekauft und heute abend nochmal gesehen.

Thank's pal, daß du diesen Film gemacht hast. Ich hab 38 Jahre gewartet, dich nochmal zu sehen!


Tony,
Young at heart


Desiree Offline

Columbia Gold


Beiträge: 502

29.04.2005 23:59
#2 RE:Frank Sinatra Film "Suddenly" Zitat · Antworten

Habe den Film auch auf DVD(allerdings für glaub ich 16.99, aber auch vom Media Markt..hmm)...und war erschrocken und begeistert zu gleich.
Hinten drauf steht ja "Sinatra in einer Rolle eines psychotrischen Killers, der beauftragt wurde den Präsidenten der vereinigten Staaten zu töten." Da könnte man denken, dass es schwierig wird, doch Frank hat die Rolle wirklich gut gemeistert.Hut ab!Ein echt empfehlenswerter Film.
Desiree


Tony Offline

Unser Mann in Hollywood


Beiträge: 5.305

02.05.2005 11:42
#3 RE:Frank Sinatra Film "Suddenly" Zitat · Antworten


Also gut, ich seh' schon, daß euch der Film nicht besonders interessiert!
Dann guckt halt "Johnny Concho"! Viel Spaß!


Tony,
Young at heart


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 19.552

02.05.2005 12:12
#4 RE:Frank Sinatra Film "Suddenly" Zitat · Antworten

Suddenly ist sicher einer seiner besten Filme, dennoch reizt er mich kaum.
Hängt es an der Kameraführung (eigentlich nicht), an der schlechten Kopie meiner DVD odder einfach nur daran, dass er Schwarz-Weiß ist. irgendwie ist er kein Liebling von mir, ist er mir ein wenig zu alt.
Gruß, Alfred
http://www.deutsche-sinatra-society.de
http://www.sinatra.info


Tony Offline

Unser Mann in Hollywood


Beiträge: 5.305

03.05.2005 09:31
#5 RE:Frank Sinatra Film "Suddenly" Zitat · Antworten

Alfred,
daß qualitativ fürchterliche Kopien von "Suddenly" im Umlauf sind, habe ich auch gelesen. Sogar nachträglich eingefärbte Versionen!

Schon wg. des niedrigen Preises im Mediamarkt, war ich auf Schlimmes vorbereitet. Der Beamer kennt da kein Erbarmen, er macht ja bekanntlich alles noch schlimmer.
Nichts davon, gute Auflösung und ein ordentliches Bild.

Schwarzweiß-Filme? Ich selbst habe mich nie dran gestört. Was wären Citizen Kane, Casablanca oder der Dritte Mann, wenn nicht in schwarzweiß. Solche Filme leben eben auch von Schatten etc. Ähnliches gilt auch für die ganze "schwarze Serie" der US-Filme.

Er ist Dir ein bißchen zu alt? Ich verstehe das, aber das müßte doch auch bei " Verdammt...", "Mann mit...", " Manchurian...", zutreffen, oder?


Tony,
Young at heart


Capitol Offline

Capitol Junior


Beiträge: 1.231

03.05.2005 11:34
#6 RE:Frank Sinatra Film "Suddenly" Zitat · Antworten

That´s why the color is a tramp! Rein chemisch gesehen ist die Differenzierungsfähigkeit der Schattierungen beim Schwarzweiß-Film wesentlich höher als bei Farbfilmen, da nicht drei Schichten für die Grundfarben auf der Oberfläche des Filmnegativs angelegt werden müssen, sondern der ganze Raum zur Verfügung steht um die Gradation zu erweitern. Der Schattenmalerei, wie bei den "Film Noirs" des 40er und 50er Jahre US Kinos, allerdings auch schon in den zwanzigern im deutschen Filmexpressionismus("Kabinett des Dr. Caligari" und "Nosferatu"), bietet das natürlich eine ganze Reihe künstlerischen Gestaltungsmitteln.
Aber natürlich sind "On the Town" und "Anchors Away" mit ihren Technicolor-Regenbogenfarben auch ganz hinreißend, nicht natürliche Farben zwar, aber als künstlerisches Mittel sehr effektiv. Andererseits gilt auch: wer würde Ocean´s Eleven ohne Franks orangenen Angorapulli in seiner ersten Szene sehen wollen?
-----------------------------

The are so many people who just talk and talk and talk
and just say nothing, or nearly nothing.


Tony Offline

Unser Mann in Hollywood


Beiträge: 5.305

03.05.2005 12:48
#7 RE:Frank Sinatra Film "Suddenly" Zitat · Antworten

Thilo,
da spricht halt der Fachmann! Sonst hätten wir Dich ja umsonst auf die Filmhochschule nach Hollywood geschickt. Jetzt zahlt's sich wieder aus.

Tony,
Young at heart


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.610

05.05.2005 04:51
#8 RE:Frank Sinatra Film "Suddenly" Zitat · Antworten


Ich bin Tonys Meinung - "Suddenly" ist eine seiner allerbesten Rollen (mit Abstand!) und Sinatras Spiel ist schlichtweg faszinierend, und durch das 'Böse' seines Filmcharakters auch nach wie vor atemberaubend beklemmend. Eine grandiose Darbietung.

Bernhard.

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 19.552

05.05.2005 13:23
#9 RE:Frank Sinatra Film "Suddenly" Zitat · Antworten

Hallo Tony
Ja, ich mag Frank als Schauspieler sehr und halte ihn auch für einen ausgezeichneten, doch in der Tats sind mir aber viele seiner Filme zu "altbacken" und das waren sie mir schon immer. Auch haben viele seiner Movie#s zu viele unnötige Längen.

Und der orangefarbene Angaora-Pullover schlägt Hitchcocks Duschszene.

Gruß, Alfred
http://www.deutsche-sinatra-society.de
http://www.sinatra.info


dino buddy Offline

Reprise Gold


Beiträge: 12.196

05.05.2005 14:41
#10 RE:Frank Sinatra Film "Suddenly" Zitat · Antworten

Hi,

schon wieder ein Film den ich mir besorgen muss.

Aleksej Schicke


«« Was ist das?
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Daten zu Frank Sinatra
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von ASturm
5 11.06.2004 00:55
von ASturm • Zugriffe: 1045
Frank Sinatras vierter Oskar....
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Bernhard
8 16.03.2004 18:00
von bdvogel • Zugriffe: 1157
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 1