Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.006 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
SwinginPhone Offline

Columbia Bronze


Beiträge: 130

11.03.2006 01:19
The Perfume from Spain Zitat · Antworten

Hallo,

ich saß grad' am Piano und klimperte "Kick" for mich hin, und sinnierte so vor mich hin, warum Frank Sinatra eigentlich nie den Originaltext "Some get a Kick from Cocaine" gesungen hat. (Wie er auch heute noch meistens in den Noten abgedruckt wird.)
War er sogar der Schöpfer von dem spanischen Perfume oder dem Bebop-Type-Refrain?
War Kokain so ein Tabu?

Weiterhin sinnierende Grüsze

Henning

PS: Hat er diesen Song eigentlich auch 1965 in Newport gesungen?


Marc Offline

Reprise Junior


Beiträge: 7.019

11.03.2006 10:23
#2 RE: The Perfume from Spain Zitat · Antworten
Hi Henning!

Darüber gab es vor kurzem auf einer Mailinglist eine spannende Diskussion.

Am Anfang (Capitol-Aufnahme) lautet der Vers ja noch "some they may go for cocaine", ist also "unzensiert". Später (=Reprise-Aufnahme) wurde daraus das "perfume from Spain" (und der "bob-type refrain"). Abgesehen davon, dass spanisches Parfum romantischer ist und der bob-type nicht ganz so "brisant" wie das Kokain, geht dadurch meiner Meinung nach irgendwie der Charm und Esprit des Songs ein bisschen verloren.

In den 20er und 30er Jahren war Kokain in den gehobenen Kreisen ja an der Tagesordnung und quasi salonfähig. Trotzdem dürfte das aber Probleme mit den Zensoren gebracht haben. Porter selbst schrieb jedoch nichts von "perfume from Spain" oder "bob-type refrain", in seinen Lyrics lautet der betreffende Vers "Some get a kick from cocaine / I'm sure that if I took even one sniff / ...", die Änderung muss also erst später erfolgt sein. Und das vermutlich nichtmal von Porter selbst, da in den kompletten Lyrics von Porter keine alternativen Verse genannt sind.
Es wurde also vermutlich erst später entschärft, politisch korrekt gemacht, als Kokain anscheinend nicht mehr so salonfähig war. Zumindest offiziell.

Ganz interessant ist vielleicht auch noch diese Geschichte zu einem weiteren Vers für "Kick":
William McBrien, p. 167:

"[...] the Lindbergh kidnapping occurred after this song was written, "so Porter removed the reference to Mrs. Lindbergh and revised the lyric." According to Merman, when Cole first delivered the song to her, the famous rhyme sequence "Flying too high with some guy in the sky / Is my i-dea of nothing to do, / Yet I get a kick out of you" was not in it. "Cole substituted that from some lines about the fair Mrs. Lindbergh spending nights in the air, for reasons of taste."

"I get no kick in a plane.
I shouldn't care for those nights in the air
That the fair Mrs. Lindbergh goes through
But I get a kick out of you."

Und damit sind wir auch schon bei einem weiteren Punkt: Sinatra verändert einen wesentlichen Bestandteil des Songs! Er macht aus
"Flying too high with some guy in the sky" ein "Flying too high with some gal in the sky", natürlich weil er nicht über einen Kerl sondern über ein Mädchen singt. Aber dadurch verliert die tolle Ansammlung der ganzen "ei"-Klänge ein bisschen ihre Wirkung: "FlYYYYing too hiiiiigh with some guuuuuuy in the skyyyy / is myyyyy iiiiiidea of nothing to do"

Am Newport Jazz Festival 1965 hat er "Kick" nicht gesungen, dort hatte er lediglich "Skin" von Porter im Programm.

Marc
---------------------------------------
I'm a frightened frog
That can find no log to hop,
But if, Baby, I'm the bottom,
You're the top!


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.610

11.03.2006 12:46
#3 RE: The Perfume from Spain Zitat · Antworten


Hi Henning,

in späteren Jahren (zum Beispiel bei der "Ultimate-Event"-Tour 1988/89) hat Sinatra bei einigen Konzertversionen auch das "Originalgift" im Text verwendet, z.B. "some may go for that terrible cocaine" und ähnlich.

Bernhard.

-----
"Alte Wege, die wir wandern, werden neue Wege sein,
unser Denkmal ist den andern dann ein Kilometerstein"

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!
-----


KatharinaH Offline

Columbia Platin


Beiträge: 999

11.03.2006 13:18
#4 RE: The Perfume from Spain Zitat · Antworten

In Buffalo hat er 1982 sogar beide Versionen vermischt: "some dig that cocaine from Spain"...

Frankly,
Katha
__________________________________
Meeting him the first time out you know that he
could tear a wall down with his eyes. Later on
you learn he's much too busy building bridges
to think about destruction.
Rod McKuen about Frank Sinatra

http://www.deutsche-sinatra-society.de
ring-a-ding-ding@gmx.de


Marc Offline

Reprise Junior


Beiträge: 7.019

20.03.2006 11:49
#5 RE: The Perfume from Spain Zitat · Antworten

In der TV-Produktion von "Anything Goes" der Colgate Comedy Hour vom 08.11.1953 singt (oder vielmehr: plärrt ) Ethel Merman allerdings auch schon "some like the perfume from Spain". Die Show entstand ja nur zwei Tage nach Sinatras Aufnahme von "Kick" für Capitol.

Marc
---------------------------------------
I'm a frightened frog
That can find no log to hop,
But if, Baby, I'm the bottom,
You're the top!


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.610

20.03.2006 17:56
#6 RE: The Perfume from Spain Zitat · Antworten


Hab vorhin auch nochmal in Sinatras allererster Aufnahme von "I Get A Kick Out Of You" nachgehört (mit dem Orchester Raymond Scott, CBS-Radioshow "Broadway Bandbox" vom 9.Juli 1943, Arrangement: Axel Stordahl) - dort singt er in der fraglichen Zeile

Some folks like perfume from Spain

Das grenzt also die "Parfüm-Erfindung" auf die Jahre 1934-43 ein.

Bernhard.

-----
"Alte Wege, die wir wandern, werden neue Wege sein,
unser Denkmal ist den andern dann ein Kilometerstein"

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!
-----


marcusprost Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.894

21.04.2006 23:07
#7 RE: The Perfume from Spain Zitat · Antworten
Naja, die Zeiten der Macht des PCs haben ja auch immer mal wieder geschwankt.
Zu einem Axel Stordahl-Arrangement paßt diese harmlosere Fassung sicher auch wirklich besser.

Mir persönlich ist der O-Ton mit der Porterfassung hier ausnahmsweise mal lieber als die Veränderungen.
Normalerweise schätze ich es ja sehr, wenn Sinatra vom Porter-Originaltext abweicht; in diesem Fall schwächt es die Originalfassung aber eher ab, anstelle sie - wie sonst - zu verstärken.

Viele Grüße,
Marcus


------------------------------------

Thank you Frank....
Voice Of Our Time, A Voice For All Time
Francis Albert Sinatra 1915-1998

http://www.frank-sinatra.de
http://www.deutsche-sinatra-society.de


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 19.070

22.04.2006 12:35
#8 RE: The Perfume from Spain Zitat · Antworten

Frank dürfte trotz seines exzessiven Lebenstils aber tatsächlich eine ausgeprägte Abneigung gegen Gift aller Art gehabt haben - das hat er allerdings mit seinem Glauben an das Allheilmittel Alkohol sowohl zur äusseren wie auch zur inneren Anwendung kompensiert.
Gruß, Alfred
---
Einer der an die heilige Dreifaltigkeit des Show-Biz glaubt: Frank, Sammy und Dino
http://www.deutsche-sinatra-society.de
http://www.sinatra.info


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
*dringend* The Girl from Ipanem" *dringend*
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von ASturm
6 20.03.2002 14:59
von ASturm • Zugriffe: 718
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 1