Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 905 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
mbusch Offline

Columbia Silber


Beiträge: 319

30.09.2007 05:37
LP Set Dallas Konzert vom 24.10.1987 Zitat · Antworten

Hallo,

ich habe grade auf Ebay ein 3 LP Set vom Konzert am 24. Oktober 1987 im Dallas Reunion Theatre gesehen, das vom Mutual Broadcasting System herausgebracht wurde.

Die Songliste ist:

1. Overture 2. You Are The Sunshine Of My Life 3. What Now My Love 4. My Heart Stood Still 5. Moonlight In Vermont 6. Summer Wind 7. You Will Be My Music 8. More Than You Know 9. Mack The Knife 10. Bewitched 11. Angel Eyes 12. If 13. When Joanna Loved Me 14. For Once In My Life 15. Lonely Town 16. New York, New York 17. Where Or When 18. My Way 19. Maybe This Time 20. The Lady Is A Tramp

Ich habe auch die Sinatra 80th: Live In Concert CD, die sich ja teilweise der Aufnahmen dieses Konzerts bedient.

Kennt irgendjemand dieses LP Set und wenn ja, was ist Eure Meinung dazu. Einige Songs wie Lonely Town oder When Joanna Loved Me sind ja doch eher selten in Sinatras spaeten Konzerten vorgekommen, wenn ich mich nicht irre. Soweit ich weiss, ist auf der Capitol CD auch ein nachtraeglich eingespieltes Orchester drauf. Gibst da grosse Unterschiede zum Original?

Max


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.610

30.09.2007 08:40
#2 RE: LP Set Dallas Konzert vom 24.10.1987 Zitat · Antworten
Hi Max,

Da hast Du ja ein echtes Schätzchen aufgetrieben (falls noch nicht geschehen, unbedingt zugreifen!) – dieses 3-LP-Set ist ein echtes Sammlerstück!!

Ich hol mal etwas weiter aus (und wiederhole dabei vielleicht einiges, was Du schon weißt, was aber andere, die hier mitlesen, vielleicht auch interessiert):

I. Zum Hintergrund und zur Genese der MBS-LP-Box:

Für Sinatras Konzert in der „Reunion Arena“ in Dallas am 24.10.1987 wurde ein Exklusivvertrag abgeschlossen, demzufolge MBS (Mutual Broadcasting System) das Konzert komplett aufzeichnen und später in großen Teilen (nicht komplett!) für eine Radioausstrahlung verwenden durfte.
So geschah’s auch, und am 18. April 1988 gabs über MBS eine erste Ausstrahlung des Konzerts (zwei Songs, „What Now My Love“ und „What’s New?“, fehlten in der Ausstrahlung) in einem Radiospecial von MBS. Titel der Sendung war „Come Swing With Me“, und präsentiert wurde das ganze von Larry King (dem bekannten US-Radio/Fernseh-Moderator).

Am 12. Mai 1988 war Sinatra zu Gast bei Larry King in dessen CNN-Talkshow „Larry King Live“ für ein einstündiges Interview (Sinatra hatte am Tag zuvor gerade in der New Yorker Carnegie Hall einen Kurzauftritt in der Geburtstagsgala zum 100. von Irving Berlin absolviert).

Später dann produzierte MBS ein erneutes Radiospecial unter dem Titel „Come Swing With Me“, das am 18. Dezember 1989 zur Ausstrahlung kam und wieder von Larry King präsentiert wurde. Basis waren erneut die Aufnahmen aus Dallas 1987 – diesmal war „What Now My Love“ in der Ausstrahlung mit dabei, während einzig „What’s New?“ fehlte. Erweitert wurde diese Radioshow durch ein Portrait Sinatras von Larry King (mit vielen Musikeinspielungen) und einige Ausschnitte aus dem TV-Interview vom 12.5.1988 – diese beiden Features gingen dem Konzert in dieser Ausstrahlung voran.

Dieses zweite Special „Come Swing With Me“ ließ MBS dann, einschließlich(!) der Zwischenkommentare von Larry King und der Werbespots der Sponsoren, auf Vinyl als 3-LP-Set pressen, ausdrücklich (gemäß den Vertragsvorgaben) nicht gedacht für den allgemeinen Verkauf im Laden, sondern lediglich als „Promo“ zugänglich für Mitarbeiter von MBS und des Sponsors IBM, und gedacht als „Audiovorlage“ für künftige Ausstrahlungen der (zweiten) Come-Swing-With-Me-Show. Dementsprechendes ist auch auf dem Label vermerkt. Anstatt einer Plattenfirma erscheint IBM auf dem Label, da IBM auch die beiden Radiospecials gesponsort hatte.

Das LP-Set wird eher selten second-hand angeboten: Wo auch immer, zugreifen lohnt sich!!!

II. Zur „Ausschlachtung“ der MBS-Aufnahmen durch Capitol 1995

Am 14.11.1995 brachte Capitol zum bevorstehenden 80. Geburtstag von Frank Sinatra unter anderen die Live-CD „Sinatra 80th Live“ heraus. Im umfänglichen Booklet und den Liner Notes finden sich keinerlei Hinweise darauf, von wann die Aufnahmen stammen – was leider zur Folge hatte, das vielerorts angenommen wurde (und auf schludrig informierten Sites heute noch angenommen wird), es handle sich um Aufnahmen von 1995 oder zeitnah. Tatsächlich aber enthält diese CD Aufnahmen aus eben jenem Fundus von MBS (Dallas 1987), ergänzt durch Aufnahmen aus Detroit 1988 (von den dortigen Konzerten der Ultimate-Event-Tour) und durch ein „künstliches“ Studio-Duett von Sinatra (mit seiner My-Way-Soloaufnahme vom Juli 1993) mit Luciano Pavarotti (der seine Gesangsspiur ein Jahr später hinzufügte).

Von den MBS-Aufnahmen aus Dallas 1987 wurde aber von Capitol nur die Gesangsspur von Sinatra übernommen (über die Gründe kann man nur rätseln – Tantiemen sparen?), also seine Vocals from Dallas-Konzert wurden zu neu im Studio eingespielten Orchestertracks dazugemischt und dann wieder um einige „originale Publikumsgeräusche“ aus Dallas ergänzt. Grad wenn man das MBS-LP-Set hat,. kann man das schön heraushören (und auch erst auf dementsprechende Nachfragen von Fans hin wurde das von offizieller Seite aus zugegeben).

III. Diskographische Übersicht

Zur Gesamtübersicht hier erstmal Sinatras komplettes Songprogramm vom 24.10.1987 in Dallas. Die Orchesterleitung bei dem Konzert hatte Sinatras langjähriger Wegbegleiter Bill Miller. Von dem Konzert gibt’s mehrere Audience-Mitschnitte, so daß man die folgenden Angaben sehr präzise belegen kann. Bei MBS erschien das komplette Konzert bis auf „What’s New“, das bei Capitol erschien (aber nur in der Gesangsspur... kompliziert, oder? )

Dabei vermerkt sind
MBS LP = ist auf dem 3-LP-Set enthalten
Radio 88 = „Come Swing With Me“ Sendung 18.4.1988
Radio 89 = “Come Swing With Me” Sendung vom 18.12.1989
vocal Capitol CD = Vokalspiur auf der CD “Sinatra 80th Live” (Capitol, 14.11.1995), Studioorchester aufgenommen am 18./19.7.1994, geleitet von Jack Elliot)

1. Orchestral Overture - MBS LP, Radio 88, Radio 89
2. You Are The Sunshine Of My Life – MBS LP, Radio 88, Radio 89vocal Capitol CD
3. What Now My Love – MBS LP, Radio 88vocal Capitol CD
4. My Heart Stood Still – MBS LP, Radio 88, Radio 89vocal Capitol CD
5. Moonlight In Vermont – MBS LP, Radio 88, Radio 89
6. Summer Wind – MBS LP, Radio 88, Radio 89
7. You Will Be My Music – MBS LP, Radio 88, Radio 89vocal Capitol CD
8. More Than You Know – MBS LP, Radio 88, Radio 89
9. Mack The Knife – MBS LP, Radio 88, Radio 89
10. What’s New – NUR vocal Capitol CD (fehlt überall sonst)
11. Bewitched – MBS LP, Radio 88, Radio 89
12. Angel Eyes – MBS LP, Radio 88, Radio 89vocal Capitol CD
13. If – MBS LP, Radio 88, Radio 89vocal Capitol CD
14. When Joanna Loved Me – MBS LP, Radio 88, Radio 89
15. For Once In My Life – MBS LP, Radio 88, Radio 89vocal Capitol CD
16. Lonely Town – MBS LP, Radio 88, Radio 89
17. Theme from New York New York – MBS LP, Radio 88, Radio 89vocal Capitol CD
18. Where Or When – MBS LP, Radio 88, Radio 89vocal Capitol CD
19. My Way – MBS LP, Radio 88, Radio 89
20. Maybe This Time – MBS LP, Radio 88, Radio 89vocal Capitol CD
21. The Lady Is A Tramp – MBS LP, Radio 88, Radio 89


Eine letzte Besonderheit schließlich: Das 3-LP-Set von MBS wurde reichlich “verquer” gepreßt, also Vorder- und Rückseite der einzelnen LPs folgen nicht aufeinander… hier die Übersicht (damit man die Abspielreihenfolge besser sehen kann, hab ich die Tracknummern analog des Originalkonzerts ergänzt – die Werbespots und Larrys Zwischenkommentare hab ich nicht mit aufgelistet).

LP 1
Side 1
(0a) Larry King - Portrait Frank Sinatra
(0b)Larry King – Interviewausschnitte Frank Sinatra (aus “Larry King Live” 12.5.1988)

Side 4(!!)
(8) More Than You Know
(9) Mack The Knife
(11) Bewitched
(12) Angel Eyes

LP 2

Side 2(!!)
(0c) Interviewausschnitte Frank Sinatra (aus “Larry King Live” 12.5.1988)
(1) Orchestral Overture
(2) You Are The Sunshine Of My Life
(3) What Now My Love
(4) My Heart Stood Still

Side 5(!!)
(13) If
(14) When Joanna Loved Me
(15) For Once In My Life

LP 3

Side 3(!!)
(5) Moonlight In Vermont
(6) Summer Wind
(7) You Will Be My Music

Side 6(!!)
(16) Lonely Town
(17) Theme from New York New York
(18) Where Or When
(19) My Way [FS singt nur drei der fünf Strophen, wie damals bei ihm üblich]
(20) Maybe This Time
(21) The Lady Is A Tramp

Sound des LP-Sets ist wie gesagt perfekt, und vor allem sind Franks Kommentare zwischen den Liedern mit dabei, die die Capitol-CD komplett unterschlägt.

Huiiii – eine lange Antwort, die aber (denk ich jedenfalls) lohnte, einmal um alle zu ermuntern zuzuschlagen, wenn dieses LP-Set mal angeboten wird, andererseits auch, um zu illustrieren, welchen Weg manch vordergründig bekannt erscheinende Live-Aufnahme von FS mal genommen hat. Jedenfalls hoff ich, Max, daß Du irgendwo darin all das gefunden hast, was Du eigentlich wissen wolltest .

Jetzt gibt’s erstmal Sonntagskaffee mit Frank (natürlich „The Future“, siehe Monatstopic „wann hört Ihr Frank am liebsten?“), und dann geht’s auf die Kirchweih! (Sprich, auf Koffein wird Hefe folgen... )

Viele Grüße,
Bernhard.

-----
"Alte Wege, die wir wandern, werden neue Wege sein,
unser Denkmal ist den andern dann ein Kilometerstein"


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU


http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!
-----


Jürgen Offline

Capitol Gold


Beiträge: 4.046

30.09.2007 08:54
#3 RE: LP Set Dallas Konzert vom 24.10.1987 Zitat · Antworten

Das Set ist auch eher schlicht aufgemacht. Nur eine weisse Hülle. Jedenfalls meins.



Jürgen



---------------------------------------------------
"Live every day as if it were your last 'cause one day, you'll be right."


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.610

30.09.2007 08:57
#4 RE: LP Set Dallas Konzert vom 24.10.1987 Zitat · Antworten
Auf meiner Hülle (also der Gesamthülle ) ist ein Repro einer Zeitungs-Reklameanzeige für die MBS-Ausstrahlung (aber sehr klein), ansonsten ist auch alles weiß. Evtl gibts da mehrere?

Bernhard.

-----
"Alte Wege, die wir wandern, werden neue Wege sein,
unser Denkmal ist den andern dann ein Kilometerstein"


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU


http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!
-----


mbusch Offline

Columbia Silber


Beiträge: 319

30.09.2007 13:10
#5 RE: LP Set Dallas Konzert vom 24.10.1987 Zitat · Antworten

Vielen Dank Bernhard fuer die wirklich ausfuehrlichen informationen. Da hast Du Dir ja ne riesen Muehe gemacht.
Danke nochmal!

Max


Arne Offline

Columbia Silber


Beiträge: 275

01.10.2007 16:48
#6 RE: LP Set Dallas Konzert vom 24.10.1987 Zitat · Antworten
Zitat von bdvogel
Eine letzte Besonderheit schließlich: Das 3-LP-Set von MBS wurde reichlich “verquer” gepreßt, also Vorder- und Rückseite der einzelnen LPs folgen nicht aufeinander…


Eine Besonderheit ist das nicht, obwohl ich auch immer wieder stutzig werde, wie ich zugeben muß. Der Grund dieser für uns ungewohnten Anordnung ist rein technischer Natur: In den U.S.A. waren zu "Vinylzeiten" die bei uns eher unbeliebten Plattenwechsler sehr populär, vor allem bei Radiostationen. Diese funktionieren so, daß die Platten übereinander auf einer Spindel stecken. Ist dann die erste Seite zuende gespielt, fällt die nächste Platte automatisch von der Spindel auf die erste - so kann ohne großen Zeitverlust die Platte weitergespielt werden. Das heißt aber, daß sich "Seite 2" nicht auf der Rückseite der ersten Platte befinden darf, sondern die erste Seite der Folgeplatte sein muß und so weiter. Das MBS-Set zeigt exakt diese Anordnung, welche sich so auch bei fast allen in den U.S.A. erschienenen Opern-Gesamtaufnahmen wiederfindet. Dreht man dann nämlich nach dem Abspielen aller ersten Plattenseiten den gesamten Stapel um (die letzte davon ist ja eigentlich Seite 3, wie Bernhard richtig schreibt), so kann man - chronologisch richtig - mit den Seiten 4, 5 und 6 in gleicher Weise fortfahren.

Arne

Nachtrag: Das ist übrigens ein Grund dafür, daß die U.S.-Ausgaben von eigentlich sehr seltenen Decca-Opernsets in aller Regel nur einen Bruchteil des Sammlerpreises der "seitenrichtigen" U.K.-Version erzielen - obwohl beide im gleichen englischen Stammwerk von den gleichen Stampern gezogen wurden.

marcusprost Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.894

01.10.2007 18:00
#7 RE: LP Set Dallas Konzert vom 24.10.1987 Zitat · Antworten

Es ist doch immer wi9eder unglaublich, was man hier im OME so alles lernen kann. Die Geschichte mit den versetzten Seiten kann man bestimmt noch mal an andere weitergeben.

Marcus

------------------------------------

Thank you Frank....
Voice Of Our Time, A Voice For All Time
Francis Albert Sinatra 1915-1998

http://www.frank-sinatra.de
http://www.deutsche-sinatra-society.de


SwinginPhone Offline

Columbia Bronze


Beiträge: 130

01.10.2007 20:33
#8 RE: LP Set Dallas Konzert vom 24.10.1987 Zitat · Antworten

Hallo,

dann müsste es aber doch eigentlich so wie bei "The Great Years" (Capitol WCO 1762) sein, wo die Seiten so angeordnet sind: 1 - 6; 2 - 5; 3 - 4.
Denn wenn die dritte Seite als letztes oben auf dem Stapel gelandet ist und man den Stapel umdreht, fällt ja eben diese Platte als erstes wieder auf den Teller...

Vielleicht hatten die in den 80ern andere Wechsler...

Swingende Grüße

Henning


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.610

01.10.2007 20:51
#9 RE: LP Set Dallas Konzert vom 24.10.1987 Zitat · Antworten
Stimmt Henning - bei dem MBS-Set würde ein "normaler" Wechsler nichts bringen.

Die Verteilung von 1-2-3 resp 4-5-6 auf drei Scheiben würde aber ermöglichen, wenn 2 oder 3 Plattenspieler parallel eingesetzt werden, Seite 2 direkt ganz ohne jede Verzögerung (beim Wechsler gibts ja immer noch eine kleine Pause) nach Seite 1 zu starten, usw. (die LP trägt den Vermerk "nur für lizenzierte Ausstrahlungen", wurde also offenbar durchaus auch als "Sendevorlage" genutzt) - mehr brauchte der DJ dann nicht tun, denn Moderation und Werbespots sind ja mit auf dem Vinyl drauf. Vielleicht ist das die Erklärung?

Bernhard.

-----
"Alte Wege, die wir wandern, werden neue Wege sein,
unser Denkmal ist den andern dann ein Kilometerstein"


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU


http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!
-----


SwinginPhone Offline

Columbia Bronze


Beiträge: 130

01.10.2007 21:41
#10 RE: LP Set Dallas Konzert vom 24.10.1987 Zitat · Antworten

Das hat Sinn. Am besten drei Plattenspieler nebeneinander und dann in aaalllleeeer Ruhe umdrehen.

Henning


 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 0