Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 547 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.594

27.05.2003 17:53
Sinatra im DFB? Zitat · antworten

Folgender Artikel stand am 3.März in der "Welt" - hier nur der "einschlägige" Auszug. Hmmh, ist das jetzt ein weiterer Grund, den Song zu hassen, oder ein Grund, ihn trotzdem zu mögen?

Bernhard.

++++++

Heute wird DFB-Präsident Gerhard Mayer-Vorfelder 70 Jahre alt. Warum Sinatras "My Way" eine große Rolle in seinem Leben spielt - Interview

Stuttgart - - Die Gästeliste liest sich wie das "Who is Who" des deutschen Fußballs: Franz Beckenbauer, Rudi Völler, Uwe Seeler, Egidius Braun, Oliver Kahn, Karl-Heinz Rummenigge, Matthias Sammer, Ottmar Hitzfeld, Rudi Assauer, Uli Hoeneß, Michael Meier und Reiner Calmund - sie und 200 weitere Prominente aus Sport, Politik und Wirtschaft werden heute in Stuttgart DFB-Präsident Gerhard Mayer-Vorfelder auf einer Feier zum 70. Geburtstag gratulieren. Dabei sind auch FIFA-Präsident Sepp Blatter und UEFA-Chef Lennart Johansson. Die Laudatio auf den früheren Kultus- und Finanzminister Baden-Württembergs wird Stuttgarts ehemaliger Bürgermeister Manfred Rommel halten. Und sie alle rechnen damit, dass "MV" zu vorgerückter Stunde zum Mikrofon greifen wird, wie er es immer bei derlei Veranstaltungen tut, um "My Way" zu intonieren. Warum der Evergreen von Frank Sinatra sein Lieblingslied ist, erklärte er WELT-Redakteur Berries Boßmann.

DIE WELT: Herr Mayer-Vorfelder, welche Bedeutung hat Sinatras "My Way" für Sie?

Gerhard Mayer-Vorfelder: Für mich hat das Lied eine tiefe Lebensbedeutung: dass man seinen Weg gehen muss, dass man sich nicht etwas andichten lässt, sondern sich selbst treu bleibt, dass man zu dem steht, was man gemacht hat, ob es erfolgreich war oder nicht. Ich unterschreibe jede Zeile.

DIE WELT: Und nach dieser Philosophie haben Sie 70 Jahre gelebt?

Mayer-Vorfelder: Ich habe mich bemüht, mein ganzes Leben danach zu gestalten. Jeder kann mir vieles nachsagen, vieles kann mich angreifbar machen, aber es wird niemand behaupten können, dass ich nicht meine eigene Meinung gehabt und zu ihr gestanden habe. Oder dass ich mir jemals - ob als Politiker oder Fußballfunktionär - ein Gesicht habe anschminken lassen. Ich bin Auseinandersetzungen nie aus dem Weg gegangen und habe sie auch durchgestanden - natürlich nicht immer mit Erfolg.

DIE WELT: In einer Strophe des Liedes heißt es: Ich musste viele Schläge einstecken ...

Mayer-Vorfelder: Wenn du immer den geraden Weg gegangen bist, hast du natürlich auch polarisiert. Es gab Leute, die waren hundertprozentig für dich, und es gab welche, die waren hundertprozentig gegen dich. Da mein Profil ein konservatives war, war ich natürlich Zielscheibe aller mehr Linksorientierten. Was sie mir alles angehängt haben: die Lotto-Toto-Affäre, den Südmilch-Skandal, die Steuersache Steffi Graf. Und? Es war ja nicht so, dass ich damals mit einem blauen Auge [Blue Eyes? davongekommen bin. Alles hat sich in Nichts aufgelöst.

(...)


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.068

27.05.2003 18:18
#2 RE:Sinatra im DFB? Zitat · antworten

Naja, zumindest hat er (ich kenn ihn ja nicht, aber selbst wenn er der Überungustl ist gilt immerhin folgendes:) den Song doch ganz gut verstanden. Daß My Way der modernen Linken weniger gut gefällt, liegt vielleicht daran, daß er sich nicht ins Toskanadeutsch der zwanghaft politisch korrekten Menschen übersetzen läßt, oder?

Gruß, Alfred
Schon gebucht? 8. bis 10. August 2003 DSS-Treffen in Wien


ASturm Offline

Capitol Silber


Beiträge: 2.730

20.07.2003 23:04
#3 RE:Sinatra im DFB? Zitat · antworten

Tut mir leid das mein Eintrag so spät kommt.

Zu folgendem:
"Daß My Way der modernen Linken weniger gut gefällt."


Mayer Vorfelder war ja auch Finanzminister bei der CDU in Baden Württemberg :-)
--------------------------------
Magic, moments, When two hearts are carin’,
Magic, moments, Memories we’ve been sharin’ . . .
I’ll never forget the moment we kissed,
The night of the hayride,
These magic, moments, Filled with love!


Mein Urlaub »»
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
18 Jahre: Sinatra - The Main Event
Erstellt im Forum Sinatra - The Main Event von akroniger
6 03.10.2017 01:19
von marcusprost • Zugriffe: 182
Konnte Sinatra überhaupt singen?
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Stevie
6 26.06.2016 14:27
von alfred • Zugriffe: 1044
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 0