Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.466 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Seiten 1 | 2
ASturm Offline

Capitol Silber


Beiträge: 2.730

05.01.2005 10:21
Superlativen, Auszeichnungen, Ehrungen um Frank Sinatra Zitat · antworten

Um einen Vortrag über Frank Sinatra zu halten möchte ich einige Superlativen nennen.

Eiige habe ich jetzt herausgesucht.
Könntet ihr vielleicht schauen ob sie so richtig sind bzw. einige die ihr kennt hinzufürgen.
Soetwas könnte man auch auf dem Main- Event einbauen?


- von 1955- 1995 immer mind. ein Song wöchentlich in den Billboard Charts (?) (war auch irgendetwas mit 39 jahren und nen paar Monaten).

- Mit über 1800 Songaufnahmen, 60 Filmrollen, neun Grammys und einem Oscar sprengte dieser Mann alle Rekorde der Unterhaltungsbranche.

- Am 26. Januar tritt Sinatra im Maracana-Stadion von Rio de Janeiro vor 175.000 Zuschauern auf. Dieser Zuschauerrekord beschert ihm einen Eintrag im Guiness Buch der Rekorde. (Mittlerweile Tina Turner oder)

- Mitte der 40er Jahre rissen sich Hörfunk und Schallplattenindustrie um The Voice, wie man ihn ehrfurchtsvoll nannte. Er versuchte dann den Alleingang als Sänger. Über 40 Millionen Fans waren in über 2000 Fanclubs organisiert, eine regelrechte Massenhysterie herrschte um ihn.

- Sinatra wurde auch künftig nachgesagt, er besäße die Konstruktionspläne für den amerikanischen Popsong. Selbst in den späten 60er Jahren waren Sinatras Songs und Alben in den Billboards vertreten. (hab ich bei http://www.laut.de gelesen, wie kann man das interpretieren)

- Sinatra ist und bleibt der kleinste gemeinsame Nenner, auf den sich Musikfans rund um den Globus einigen können. (ebenfalls bei http://www.laut.de)

- Das Main Event 1974 war das erste TV Event, das eine Milliarde Menschen vor den Fernseher lockte nach der Mondlandung 1969.

- Fly me to the moon wurde mit zu der Mondfahrt 1969 genommen.

- Er bekam einen Oscar für den besten Kurzfilm "The House I live in", für die beste Nebenrolle bei "From here to eternity", dann war da nochwas mit einem Award für humanitäre Verdienste?


1939 erster Auftritt und erste Schallplattenaufnahme

1940: Erster Auftritt mit der Thomas Dorsey Band,

1941: Von der Billboard-Wahl und von der Zeitschrift
„Downbeat“ zum besten Sänger des Jahres gewählt.

1942: Erste Soloplatte, 83 Songs in 3 Jahren

1943: Erste Solo -Show, erstes Solo Konzert
vor dem Paramount Theatre findet der sogenannte „Aufruhr am Columbustag“ statt

1945: Vorträge über Bürgerrechte, er erhält den
„American Union Award“, Auszeichnung von der
Nationalen Christen- und Juden- Konferenz,
Auszeichnung durch Bureau of Inter-Culutral Education

1946: Oscar für „The House I Live In“(Anti-rechts Film),
Verleihung des „Jefferson Award“, beliebtester Sänger „Downbeat“
„Modern Screen“ wählt ihn zum populärsten Schauspieler.

1947: Die ABC-Radioumfrage wählt ihn zur „Zweitpopulärsten lebenden
Persönlichkeit ( Bing Crosby Platz eins, Papst Pius XII den dritten Platz)

1949: Verleihung des „Hollzer Memorial Award“

1950: Fernsehdebüt als Gast bei Bob Hope

1954: Oscar als „Bester Nebendarsteller“ in „From Here To Eternity“
Billboard wählt ihn zum „Besten Sänger“,
Downbeat wählt ihn zum „Populärsten Sänger“,
Metronome ernennt ihn zum „Sänger des Jahres“,

1956: Oscar-Nominierung für den „Besten Hauptdarsteller“ in „The Man With The Golden Arm“,
Metrodome wählt ihn zum „Besten Musiker“

1957: Playboy wählt ihn zum “Besten Sänger“

1958: F.S. bricht in den Nachtclubs alle bestehenden amerikanischen Zuschauerrekorde,
Playboy wählt ihn zum „Besten Sänger“

1959: Playboy wählt ihn zum „Besten Sänger“,
2. Grammy für „Come and dance with me“ („Bestes Album“ und „Bester Solosänger“)

1960: „Bester Sänger“ Playboy, gründet Reprise Records,

1961: Gala zur Amtseinführung von Präsident J.F. Kennedy
Konzert zu Ehren von Martin Luther King, „Bester Sänger“ (Playboy)

1962: Bester Sänger Playboy, Welttournee zugunsten eines Kinderhilfswerkes
Verlobung mit Juliet Prowse

1963: „Bester Sänger“ Playboy

1964: Stiftung: F.S. Jugendcenter für Christen, Juden und Moslems in Israel

1965: „Bester Sänger“ (Playboy), „Mann des Jahres“ (Conferenz des Personal Manager), Grammy für „September of my years“ (bestes Album)
Grammy für „It was a very good year“, (Bester Solosänger)
„Emmy Award“ für „Besondere Leistungen“ in „A Man and his Music“
„Peabody Award“ für „Besondere Leistungen auf dem Sektor der Videoprogramme“ für „A Man and his Music“

1966: „Bester Sänger“ Playboy, Grammy für
„Sinatra: A man and his music“ als bestes Album
Grammy für „Strangers in the night“ als Beste Schallplatte
Emmy-Nominierung von „A man and his music“

1968: „Bester Sänger“ Playboy und Aufnahme in die Playboy „Hall of flame“
Weltrekord: „My Way“ 120 Wochen in den englischen Charts

1969: „Bester Sänger“ Playboy

1971: Gala zur Amtseinsetzung des Gouverneurs von Kalifornien, Ronald Regan,
Lobeshymde an FS durch Senator Tunney
1972: Tapferkeitsmedallie des Staates Israel,
„Highest Achievement Award“ für herausragende Leistungen vom amerikanischen Filmschauspieler- Verband ,
„Humanitarian Award“ des Friars Club

1973: „Entertainer des Jahrhunderts“, Songwriters of America
„Mann des Jahres“ ,von March of Dimes und All American Collegiate Golf,
die Fersehsendung “Ol‘ Blue Eyes Is Back “ leitet Comeback ein. >>>

1974: „Mann des Jahrs“ Stadt Las Vegas

1975: Ehrenbürger Chicago

1976: „Entertainer des Jahrhundert“, Friars Club,
Ehrendoktorwürde derUniversität Nevada in Las Vegas
1977: „Freiheitsorden“ der Independeca Hall, Philadelphia
„Kulturpreis“ des Staaten Israel

1979: „Pied Piper Award“ der American Society of Comprosers Authors and Publishers,
„Mann des Jahres, International“ überreicht durch Präsident Ford,
„Grande Ufficiale dell’Ordine al Merito della Republica Italia“ der Republik Italien,
40Jähriges Bühnenjubiläum

1980: Konzert vor dem größten Publikum der Showbuissness-Geschichte im Maracane-Stadion
„Entertainer des Jahres“ AtlanticCity Magazine
„Johnny Mercer Award“ des Songwriters Hall of Fame
„Humanitarian Awars“ des Variety Clubs International

1981: Gala zur Amtseinsetzung von Präsident Ronals Regan, Produktion und Inszenierung: Frank Sinatra „Leopardenorden“ aus der Hand des Präsidenten der Republik Botswana( Es war das erste Mal, das die Auszeichnung einem Weißen
überreicht wurde).

1984: Ehrendoktorwürde der Schönen Künste der Loyola Marymount University, Los Angeles
Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse (Höchste Auszeichnung für Zivilisten), Wien

1985: Gastgeber und Produzent der Gala zur Amtseinführung von Präsident
Ronald Regan“ Medal of Freedom“, Mai 85, Washington DC
1994: Letztes öffentliches Konzert in Japan am 20. Dezember un der „Budokan Hall“


Habt ihr noch einige Ideen, habe ich etwas vergessen?

Ich denke das ich die wichtigsten im Vortrag nennen wrede udn die anderen als Folie auflege?
Was würdet ihr machen?

An der DVD Auswahl bin ich gerade ...
--------------------------------
Magic, moments, When two hearts are carin’,
Magic, moments, Memories we’ve been sharin’ . . .
I’ll never forget the moment we kissed,
The night of the hayride,
These magic, moments, Filled with love!


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.137

05.01.2005 12:55
#2 RE:Superlativen, Auszeichnungen, Ehrungen um Frank Sinatra Zitat · antworten

Abgesehen davon, dass es ja mehr Oscars waren, aber nur einer als Schaupieler (und eine Nominierung zum besten Schauspieler des Jahres in Otto Prmingers "Der Mann mit dem goldenen Arm".
Wenn Du Playboy-Awards mit auflistest, dann auch zahlreiche "Mann des Jahrhunderts", Künstler des Jahrhunders und Sänger des Jahrhunderts-Auszeichneungen erwähen.
Die TV-Quoten-Rekorde (die hast Du ja) sind natürlich auch nicht ohne. Wenn es stimmt, hielt die Sinatra-Show (mit Elvis als Stargast) den TV-Zuschauerrekord bis zur Mondlandung (nicht vergessen, da hörten wir alle Frank mit "Fly Me to The Moon"). Den Zuschauerrekord der Mondlandung brach - wie Du drichtig schreibst - dann erst "The Main Event" (und nicht ein Jahr vorher Elvis.)
Auf alle Fälle hast Du den Ehrendoktorhut vergessen, den er vom St Steves technology Collage (oder so ähnlich) seiner heimatstadt Hoboken AM GLEICHEN TAG wie die “Medal of Freedom“, der USA (höchste Auszeichnung des Landes) bekommen hat.
Noch was, Frank gilt nach wie vor als der absoluter Spendenweltmeister (auch wenn ihn irgendwann einmal Schumi überholen wird).
Und die Zahl der Songs in den Charts fehlt Dir noch . nicht nur 45-er rechene, dann kommt nämlich Frank auf Platz 1...
Gruß, Alfred
http://www.deutsche-sinatra-society.de
http://www.sinatra.info


ASturm Offline

Capitol Silber


Beiträge: 2.730

05.01.2005 19:07
#3 RE:Superlativen, Auszeichnungen, Ehrungen um Frank Sinatra Zitat · antworten

Das mit dem Spendenweltmeister wäre vielleicht nicht schlecht, wenn man es mit einem Betrag untermauern könnte.
Ich hab nur von 500 Millionen Dollar gehört am Sterbebett, an dem die Famaily nicht sehr erbaut war.

Wie meinst du das mit der Anzahl der Songs in den Charts?
Waren das 45?


Hat jemand noch irgendewas, was erwähnenswert wäre?
Da gibt's doch bestimmt nochwas, oder?
--------------------------------
Magic, moments, When two hearts are carin’,
Magic, moments, Memories we’ve been sharin’ . . .
I’ll never forget the moment we kissed,
The night of the hayride,
These magic, moments, Filled with love!


Marc Offline

Reprise Junior


Beiträge: 7.016

05.01.2005 19:22
#4 RE:Superlativen, Auszeichnungen, Ehrungen um Frank Sinatra Zitat · antworten

Ich habe irgendwo eine kleine Rechnung, nach der Sinatra mehr Platten verkauft hat als die Beatles/Elvis. Ich werd mal danach suchen...(allerdings ohne Angabe der Quellen der Verkaufszahlen)

Aber trotzdem: wer nach den TV-Rekorden und den vielen Auszeichnungen noch nicht von der Klasse Sinatras überzeugt ist, dem ist auch sonst nicht mehr zu helfen...

marc
---------------------------------------
Those fingers in my hair
That sly come hither stare
That strips my conscience bare
It's witchcraft


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.595

05.01.2005 21:18
#5 RE:Superlativen, Auszeichnungen, Ehrungen um Frank Sinatra Zitat · antworten

Hi Andi,

unter 1971 kannst Du noch den dritten Oscar ergänzen (amtlicher Name: Jean Hersholt Achievement Award). Kleine Korrektur zu 1994: Das letzte Konzert war im "Fukuoka Dome" in Fukuoka. Das "Budokan" ist in Tokio.

Sinatra hat außer den aufgezählten noch viele andere Auszeichnungen bekommen (ich denke, die Liste umfaßt gerade mal die Hälfte), aber ich würde nur eine Auswahl davon präsentieren. Die Grammys-Emmys-Oscars sind sicher wichtig. Vielleicht auch Sinatras verschiedene Lieder in der Grammy "Hall Of Fame".

Sinatras Ehrendoktorwürde stammt vom "Stevens Institute" in Hoboken/NJ und wurde am 23.5.1985 verliehen - es ist übrigens eine Ehrendoktorwürde für Ingenieurswissenschaften! (Weil das Institut nur in diesem Fach welche vergeben kann).

Die "Medal of Freedom" bekam Sinatra am Tag danach (24.5.1985) im Weißen Haus.

Viele Grüße,
Bernhard.


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.137

06.01.2005 05:12
#6 RE:Superlativen, Auszeichnungen, Ehrungen um Frank Sinatra Zitat · antworten

Nein, das waren natürlich keine 45-er, sondern vorher...
Gruß, Alfred
http://www.deutsche-sinatra-society.de
http://www.sinatra.info


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.137

07.01.2005 17:42
#7 RE:Superlativen, Auszeichnungen, Ehrungen um Frank Sinatra Zitat · antworten

Hallo Bernhard
Sinatras Ehrendoktorwürde stammt vom "Stevens Institute" in Hoboken/NJ und wurde am 23.5.1985 verliehen - es ist übrigens eine Ehrendoktorwürde für Ingenieurswissenschaften! (Weil das Institut nur in diesem Fach welche vergeben kann)
Wie schon gesagt, leider Nein. Ich hab mir jetzt extra nochmals Franks Rede zur Doktorhutverleihung in Hoboken angehört, in der er seine Ordensverleihung anspricht "earlier this day I got". Auch wenn ich ich hier nur EINE Quelle gegenüber dem wissenschaftlich gesicherten Datenmaterial habe, meine Quelle erscheint mir glaubwürdiger zu sein.
Gruß, Alfred
http://www.deutsche-sinatra-society.de
http://www.sinatra.info


ASturm Offline

Capitol Silber


Beiträge: 2.730

10.01.2005 12:33
#8 RE:Superlativen, Auszeichnungen, Ehrungen um Frank Sinatra Zitat · antworten

Es waren doch 9 Grammys. weiß noch jemand wieviel Emmys?

Wie groß war Frank Sinatra eigentlich?
Mir ist die Zahl 1,65m geläufig, habe allerdings auch schonmal etwas von 1,74 gehört?

Stimmen meine erstgenannten Angeben allesamt?
zB. die 2000 Fanclubs mit 40 Millionen Mitgliedern?
--------------------------------
Magic, moments, When two hearts are carin’,
Magic, moments, Memories we’ve been sharin’ . . .
I’ll never forget the moment we kissed,
The night of the hayride,
These magic, moments, Filled with love!


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.137

10.01.2005 14:51
#9 RE:Superlativen, Auszeichnungen, Ehrungen um Frank Sinatra Zitat · antworten

Kann Dir jetzt auch nicht mit den Details helfen.
Aber: Wichtig erscheinet mir auf alle Fälle seine Hit-Bilanz bis 1948: 63 Chart-Hits, 4 davon Nummer 1. wenn man dann die späteren Billboard 45-er dazurechnet ist er mit über 100 die klare Nummer 1 (und nicht Elvis). bei den Alben ist er es ja sowieso.

Die Größe weiß wohl keiner ganz genau, weil er Schuhe trug, die ihn größer erscheinen haben lassen. 1,64 dürfte die korrekte Zahl sein.
Gruß, Alfred
http://www.deutsche-sinatra-society.de
http://www.sinatra.info


marcusprost Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.789

10.01.2005 15:14
#10 RE:Superlativen, Auszeichnungen, Ehrungen um Frank Sinatra Zitat · antworten

In Antwort auf:
Mir ist die Zahl 1,65m geläufig, habe allerdings auch schonmal etwas von 1,74 gehört?


Meine Antwort ist da ganz klar: Er war schlicht und einfach der Größte

Marcus


------------------------------------

Thank you Frank....
Voice Of Our Time, A Voice For All Time
Francis Albert Sinatra 1915-1998

http://www.frank-sinatra.de
http://www.deutsche-sinatra-society.de


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.595

10.01.2005 21:28
#11 RE:Superlativen, Auszeichnungen, Ehrungen um Frank Sinatra Zitat · antworten


Hi Andi,

die "amtliche" Körpergröße war 5'7" (5 feet, 7 inches), sind knapp 165 Zentimeter.

Hab Deine anderen Angaben nochmal angesehen, noch ein paar Kommentare:

***1939 erster Auftritt und erste Schallplattenaufnahme ****

Schallplattenaufnahme ja, erster Auftritt nein: Aufgetreten ist FS schon 1932-35 im Radio und auf lokalen Bühnen im US-Bundesstaat New Jersey. Ab Herbst 1935 war schon seine erste US-Tournee (mit den Hoboken Four als Teil von Major Bowes'Amateur Hour-Tour).


1942: Erste Soloplatte, 83 Songs in 3 Jahren

Die Zahl 83 bezieht sich auf die Studioaufnahmen MIT Dorsey in zweieinhalb Jahren.

1943: Erste Solo -Show, erstes Solo Konzert
vor dem Paramount Theatre findet der sogenannte „Aufruhr am Columbustag“ statt

Nee, das stimmt nicht: Erste Soloauftritte waren zehn Jahre früher (siehe oben). Seine ersten Konzerte im Paramount Theatre waren ab 30.1.1942(!), acht Wochen lang, und dann regelmäßig. Die "Columbus Day Riots" am Paramount fanden aber erst am 11.10.1944(!) statt, nicht 1943.

**** 1968: „Bester Sänger“ Playboy und Aufnahme in die Playboy „Hall of flame“
Weltrekord: „My Way“ 120 Wochen in den englischen Charts

Der englische Chart-Rekord stammt erst aus den frühen Siebziger Jahren.

Das letzte Konzert am 20.12.1994 war in Fukuoka/Japan, Fukuoka Hall, und nicht in Tokio im Budokan.

Viele Grüße,
Bernhard.

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


ASturm Offline

Capitol Silber


Beiträge: 2.730

10.01.2005 23:26
#12 RE:Superlativen, Auszeichnungen, Ehrungen um Frank Sinatra Zitat · antworten

Ok vielen Dank Bernhard, ich hoff mal morgenb klappt alles
--------------------------------
Magic, moments, When two hearts are carin’,
Magic, moments, Memories we’ve been sharin’ . . .
I’ll never forget the moment we kissed,
The night of the hayride,
These magic, moments, Filled with love!


marcusprost Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.789

11.01.2005 00:18
#13 RE:Superlativen, Auszeichnungen, Ehrungen um Frank Sinatra Zitat · antworten

In Antwort auf:
Hi Andi,

die "amtliche" Körpergröße war 5'7" (5 feet, 7 inches), sind knapp 165 Zentimeter.


Hallo Bernhard,
auf welchen amtlichen Eintrag beziehst Dich? Aus welchem Jahr stammt der?
Bekanntlich neigt die menschliche Körpergröße im Leben eines Menschen zu variieren, nicht nur in der Kindheit ändert sie sich, sondern auch im Alter, deshalb wäre es schon mal interessant zu wissen, in welchem Jahr Sinatra jeweils wie groß war.
Gibt es außer den FBI-Akten sonst noch verläßliche Angaben über die Körpergröße. (am besten wäre sicher ein Schneider geeignet Auskunft zu geben).

Grüße,
Marcus


------------------------------------

Thank you Frank....
Voice Of Our Time, A Voice For All Time
Francis Albert Sinatra 1915-1998

http://www.frank-sinatra.de
http://www.deutsche-sinatra-society.de


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.137

11.01.2005 00:22
#14 RE:Superlativen, Auszeichnungen, Ehrungen um Frank Sinatra Zitat · antworten

Ein Schneider und Mr. John Lobb - das war nämlich derjenige, der für die "Raiser" (Vergleich "Leroy Brown") in Franks Schuhen verantwortlich war. Mit wievielen Zentimetern er Frank ausgeholfen hat bleibt aber sein geheimnis ...
Gruß, Alfred
http://www.deutsche-sinatra-society.de
http://www.sinatra.info


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.595

11.01.2005 01:41
#15 RE:Superlativen, Auszeichnungen, Ehrungen um Frank Sinatra Zitat · antworten

Marcus, bei Sinatras drei Verhaftungen (zwei in USA, eine in Spanien) wurde jeweils die Körpergröße entsprechend beziffert. Ich denke, daß die amtliche Polizeiangaben verläßlich sind, zumal die erste Verhaftung stattfand (26.11.1938 im Rustic Cabin), als FS noch nicht berühmt war. Die zweite war in Sachen Lew Mortimer (11.4.1947, direkt im Radiostudio), die dritte durch die Guardia Civil am 4.9.1964 im spanischen Malaga.

Bernhard.

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
New Residences Proposed for Frank Sinatra’s Birthplace in Hoboken
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Jürgen
0 18.06.2018 16:06
von Jürgen • Zugriffe: 62
«Ein Stern ist erloschen»: Frank Sinatra starb vor fünf Jahren
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von ASturm
0 01.07.2003 23:55
von ASturm • Zugriffe: 653
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 0