Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 651 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Andreas Offline

Columbia Junior


Beiträge: 47

27.12.2013 19:21
Sinatra und Thomas Mann Zitat · Antworten

Hallo,
bin gerade bei der Lektüre Tagebücher Thomas Manns aus den 40er Jahren, während derer er sich im Exil in Pacific Palisades aufhielt, auf eine interessante Eintragung gestoßen. Mann beschreibt in seinen Tagebüchern aus der Zeit in Los Angeles vielfältige Kontakte mit Künstlern der Filmindustrie und notiert immer wieder Gedanken zu Themen, die aus der täglichen Zeitungslektüre kommen. Meist handelt es sich hier um politische Ereignisse im Rahmen des Zweiten Weltkriegs. Am 15. August 1943 aber notiert er:
"Über die Ekstase des weiblichen Publikums gestern in der Bowl bei den Gesängen eines populären Baryton-Boys Frankie Sinatra."
Es ist ausgesprochen selten, dass man über die Auftritte von Künstlern der Unterhaltungsindustrie schreibt; meist berichtet er von klassischen Konzerten, dir selbst besuchte. Oder er schildert Begegnungen mit Filmschaffenden auf abendlichen Unterhaltungen. Warum also dieser singuläre Eintrag zu einem Sinatra-Konzert? Mann muss offenbar das Phänomen der weiblichen Begeisterung und Ekstase beim Auftritt des Sängers besonders bemerkenswert erschienen sein. Weitere Eintragungen zu Sinatra findet sich dann nicht mehr. Vermutlich handelt es sich bei Manns Quelle um einen Zeitungsartikel, evt. aus der LA Times. Das wäre sicher herauszufinden.
Auch fände ich es schön, wenn hier jemand etwas über das betreffende Konzert weiß.

Herzlichen Gruß
Andreas


crooner Offline

Capitol Gold


Beiträge: 4.734

06.01.2014 18:50
#2 RE: Sinatra und Thomas Mann Zitat · Antworten

Am 14.08.1943 trat Frank vor 18.000 Zuschauern zum ersten Mal in der Hollywood Bowl auf - im Rahmen der Reihe "Symphony Under the Stars" mit den Los Angeles Philharmonics (Dirigent Morris Stoloff).

Die von ihm gesungenen Songs waren

Dancing In The Dark
Night and Day
You'll Never Know
The Song Is You
Ol' Man River
It's Always You
Embraceable You
She's Funny That Way
All Or Nothing At All

Columbia hat das Konzert angeblich mitgeschnitten - offiziell erschienen ist nie etwas.

Tim

Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen,
die ich nicht ändern kann, -
gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, - und
gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Friedrich Christoph Oetinger (1702 - 1782)

http://www.deutsche-sinatra-society.de


Andreas Offline

Columbia Junior


Beiträge: 47

16.01.2014 10:30
#3 RE: Sinatra und Thomas Mann Zitat · Antworten

Prima, danke für die Rückmeldung und die Songlist!
Andreas


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.609

28.04.2014 17:51
#4 RE: Sinatra und Thomas Mann Zitat · Antworten

Hallo Andreas,

die Thomas-Mann-Tagebuchstelle ist ja mal ein tolles Fundstück - ich wüßte nicht, daß das jemals schon mal irgendwo in irgendeinem Buch/Artikel über Sinatra gestanden hätte. Vielen Dank für dieses schöne Mosaiksteinchen!

Über Sinatras betreffenden Auftritt in der "Hollywood Bowl" und ein vorangegangenes Konzert im New Yorker Lewisohn-Stadium (am 3. August 1945) schrieb die Musikzeitschrift "Metronome" in etwas süffisantem Ton:

SINATRA'S STADIUM SATELLITES SIMPER; BOWL BOWLED OVER BY FRANK

Widely announced as the concert that would take the Lewisohn Stadium (summer home of the New York Philharmonic-Symphony out of the red, Frank Sinatra's bout with Gotham's leading longhair band was something far short of the b.o. miracle that was expected. With the Philharmonic, under the baton of Max Steiner,
playing a full concert of famed movie music, and Frank decked in his finest crooning swoonery, the only people who seemed to be attracted to the Stadium that August[3] night were the kids who krowd so krushingly around Frank wherever he appears.

They screamed, they yelled, they ohhhh-ed, they ahhhhh-ed, they slobbered and hollered and simpered. The Swoonatra Satellites in full muster took over the Stadium that night. "It Can't Be Wrong," "Night and Day,"
"Close to You," "The Song Is You," "Dancing in the Dark," "It's Always You," "Ol' Man River," "Embraceable You," "You'll Never Know," "She's Funny That Way," made up the baritone's contribution to the program. In most of the gentle, oozingly romantic songs, Frank was at his imprssive best. He was backed beautifully by the big band[which is what Frank called it in his engaging, ingenuous announcements], playing simple but tasteful Axel Stordahl arrangements which emphasized the many, many, many strings.

The heavier items, notably "Ol' Man River" and "The Song Is You," were outside the swooner's tempermental range, and he sounded rather foolish in them, posturing like John Charles Thomas and trying vainly to imitate his style of singing.

At the Hollywood Bowl, on Aug. 14, Sinatra was much more of a financial success. Either more kids in that part of the world, or the infrequency of his appearances as a single on the coast, accounted for a $12,500 house, tops for the season. The audience was better behaved here, with very little of the embarrassing adulation that featured his New York appearance in vocal evidence at the Bowl.

(METRONOME, September-Ausgabe 1943)


Wie Tim schon geschrieben hat, wurde das Konzert in der Hollywood Bowl von Columbia komplett mitgeschnitten. Auch 78er-Singles wurden hergestellt (fünf Scheiben mit je zwei Songs incl. Overture) und existieren noch heute; Bandkopien davon "kursieren") - ohne jedoch jemals in den Handel zu gelangen. Die erhaltenen Exemplare gehören dementsprechend zu den kostbarsten Sammlerstücken überhaupt.

Viele Grüße,
Bernhard.

-----
"Alte Wege, die wir wandern, werden neue Wege sein,
unser Denkmal ist den andern dann ein Kilometerstein."

-- Robert Gilbert (1899-1978)

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU



Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Superlativen, Auszeichnungen, Ehrungen um Frank Sinatra
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von ASturm
16 12.01.2005 02:19
von bdvogel • Zugriffe: 2074
Willoughbys Sinatra in Potsdam
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von marcusprost
5 11.02.2004 23:11
von marcusprost • Zugriffe: 593
«Ein Stern ist erloschen»: Frank Sinatra starb vor fünf Jahren
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von ASturm
0 01.07.2003 23:55
von ASturm • Zugriffe: 949
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 0