Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 2.561 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 19.583

19.10.2015 14:09
die ersten Vorboten .... Zitat · Antworten

Gruß, Alfred
--------------------------------------------------


Jürgen Offline

Capitol Gold


Beiträge: 4.192

19.10.2015 18:21
#2 RE: die ersten Vorboten .... Zitat · Antworten

Ich erwarte jetzt eigentlich die wahren Hintergründe des "Wrong Door Raid"! Aber da muß ich wohl das erste Buch nochmal lesen .

Jürgen


talkwithvolk Offline

Capitol Junior


Beiträge: 1.796

19.10.2015 20:58
#3 RE: die ersten Vorboten .... Zitat · Antworten

Was für ein Gedränge. Wenn ich es richtig verstehe, wollten Sinatra oder JFK die Monroe heiraten. Aufregende Enthüllungen nach all den Jahren.
Wahrscheinlich alles wahr oder so.


Volker

...............................................



Ni dieu, ni maître.


Benmann Offline

Columbia Junior


Beiträge: 13

20.10.2015 10:23
#4 RE: die ersten Vorboten .... Zitat · Antworten

Hat einer von Euch die Info ob die Biografie 'Sinatra: The Chairman' des Autoren James Kaplan auch in deutsch kommen wird?

Gruß
Thomas


Jürgen Offline

Capitol Gold


Beiträge: 4.192

20.10.2015 13:48
#5 RE: die ersten Vorboten .... Zitat · Antworten

Das das erste Buch nicht auf Deutsch erschienen ist, hab ich da eigentlich keine Hoffnung.

Jürgen


Benmann Offline

Columbia Junior


Beiträge: 13

20.10.2015 14:03
#6 RE: die ersten Vorboten .... Zitat · Antworten

Sehr schade


Marc Offline

Reprise Junior


Beiträge: 7.019

22.10.2015 10:22
#7 RE: die ersten Vorboten .... Zitat · Antworten

Zitat
Was für ein Gedränge. Wenn ich es richtig verstehe, wollten Sinatra oder JFK die Monroe heiraten. Aufregende Enthüllungen nach all den Jahren.
Wahrscheinlich alles wahr oder so.



Skandalös! Da darf man auf noch mehr Enthüllungen hoffen, wenn die schon gegenseitig um die Braut gestritten haben. Apropos, weiß man eigentlich, wo FS am 22.11.1963 war?

Marc

--------------
Tout ça pour Chopin et rien pour Hugo...


Jürgen Offline

Capitol Gold


Beiträge: 4.192

22.10.2015 12:27
#8 RE: die ersten Vorboten .... Zitat · Antworten

Auf einem Friedhof!

Jürgen


Miner Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.120

23.10.2015 13:58
#9 RE: die ersten Vorboten .... Zitat · Antworten

Man kannte das Gerücht ja bisher eher andersherum. Wobei Jilly Rizzo schon gut informiert gewesen sein dürfte.

Zitat
Eine Woche starb Monore.


Sicher ist also nur: Der Kurier könnte ein paar Lektoren brauchen.

Andreas

_______________________________________________

“Every song this man sings, in essence, is a four minute movie.” — Charlton Heston


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 19.583

23.10.2015 17:08
#10 RE: die ersten Vorboten .... Zitat · Antworten

Der Kurier ist sowieso ein Trauerspiel - das WAR einmal die vielleicht relevanteste Tageszeitung des Landes, das ist lange vorbei

Gruß, Alfred
--------------------------------------------------


marcusprost Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.976

26.10.2015 22:36
#11 RE: die ersten Vorboten .... Zitat · Antworten

Naja, eine wirklich relevante Tageszeitung hat das Nachkriegsösterreich nie gehabt.

Kaffeehäuser könnt ihr, aber wenn man darin eine Zeitung lesen möchte, sollte man auf Importpresse ausweichen ;)

Marcus

Thank you Frank....
Voice Of Our Time, A Voice For All Time
Francis Albert Sinatra 1915-1998

http://www.marcus-prost.de
http://www.deutsche-sinatra-society.de

Heute beginnt der Rest Deines Lebens ... Jetzt oder nie - und nicht irgendwann.
Schau auf Dein Ziel. Kein Traum ist vergebens. Heut´ fängt die Zukunft an.


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 19.583

26.10.2015 23:27
#12 RE: die ersten Vorboten .... Zitat · Antworten

und die Kaffeehäuser sterben ...

Um ehrlich zu sein, das stimmt - mit einer Ausnahme, und die ist eher unrühmlich. Die Kronen Zeitung ist schlicht durch ihre Auflage "relevant. Generell gilt sie als- in Relation zur Bevölkerungszahl - auflagenstärkste Tageszeitung der Welt. Ob das tatsächlich stimmt ist schwer nachweisbar, aber eine verkaufte Druckauflage im zweistelligen Prozentbereich der Gesamtbevölkerung ist in der Tat eine ungewöhnliche Zahl. In Kontinentaleuropa (also ohne Briten) reicht das auch in absoluten Zahlen für Platz 2 - hinter der Bild. Und die ist nur mehr wenig mehr als doppelt so groß - also da muss man schon zugeben, die ist relevant. Innerhalb des Boulevard-Segments ist das nicht einmal unverdient - aber es ist Boulevard.

Der Rest des Boulevards ist schlicht und ergreifend Dreck.

Be einzelnen Regionalblättern ausserhalb Wiens sieht es gar nicht so schlimm aus, aber die echten überregionalen Qualitäts-Tageszeitungen sind in der Tat ein Trauerspiel. Qualität ist beim Kurier höchstens die Erinnerung, der Standard ist sowieso ein merkwürdiges Ding - bevorzugt für Studenten ab dem 40. Semester.

Bleibt eigentlich nur Die Presse, die wohl einzige echt gesamtösterreichische Tageszeitung, die auch international für ein Qualitätsblatt gehalten werden könnte. Die würde ich allerdings schon deshalb nicht kaufen, weil mich ihr Layout ermüdet, aber noch schlimmer wiegt, dass ich mit denen einen unguten Prozess geführt habe

Gruß, Alfred
--------------------------------------------------


 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 0