Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 437 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.594

31.07.2002 14:19
NEWSFLASH - BOMBE AUF FS UNI JERUSALEM Zitat · antworten
Im von FS gestifteten Frank-Sinatra-Flügel der Mount Scopus Hebrew University in Jerusalem ist vor etwa zwei Stunden eine Bombe hochgegangen. Checkt die News.

Bernhard.



FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.594

31.07.2002 14:21
#2 RE:NEWSFLASH - BOMBE AUF FS UNI JERUSALEM Zitat · antworten
dpa Flash

Bei einem neuen Selbstmordanschlag in Jerusalem sind sieben Menschen getötet und rund 50 verletzt worden, neun von ihnen schwer. Der Attentäter zündete den Sprengsatz in der Cafeteria der hebräischen Universität auf dem Scopus-Berg in Ostjerusalem, wie die Polizei mitteilte. Unklar ist noch, ob der auch Attentäter unter den Opfern war. Ihm war es laut israelischem Fernsehen trotz Sicherheitsvorkehrungen gelungen, in die Cafeteria vorzudringen. Dutzende Rettungswagen fuhren zum Tatort, den die Polizei weiträumig absperrte.

***

Sinatra hatte den Flügel 1978 gestiftet und am 9.4.78 persönlich eingeweiht


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.594

31.07.2002 14:22
#3 RE:NEWSFLASH - BOMBE AUF FS UNI JERUSALEM Zitat · antworten
CNN ONLINE

In der Cafeteria der Hebräischen Universität Jerusalem hat sich ein mutmaßlicher Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt. Krankenhausangaben zufolge kamen sieben Menschen ums Leben. Ersten Schätzungen des israelischen Rettungsdienstes zufolge wurden mindestens 45 Personen verletzt.

Zurzeit werden in der strengbewachten Universität die Examina abgenommen. Die Frank-Sinatra-Cafeteria der juristischen Fakultät war zum Zeitpunkt der Explosion um 12:45 Uhr Ortszeit gut besucht. Die Hochschule befindet sich nahe der Grenze zwischen dem traditionell arabischen Ostteil und dem überwiegend jüdischen Westteil Jerusalems
FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.594

31.07.2002 14:40
#4 RE:NEWSFLASH - BOMBE AUF FS UNI JERUSALEM Zitat · antworten
JULY 31, 08:05 ET
6 Die in Jerusalem Univ. Bomb Blast

By STEVE WEIZMAN
Associated Press Writer

JERUSALEM (AP) — An apparent suicide bomber detonated
explosives in a crowded cafeteria at Hebrew University
during lunchtime Wednesday, killing at least six people
and wounding more than 30.

The blast, at the university's Frank Sinatra cafeteria,
came at a time when classes are not in session. However,
students are taking exams and the cafeteria was busy at
the time.

``There was a terrorist and he blew up,'' a witness,
identified only as Shai, told Army Radio. ``There is a
lot of chaos, a lot of police. It's a mess, there's a
lot of wounded.''

Sirens wailing, rescue vehicles rushed to the scene,
swiftly removing bloodied victims. Sniffer dogs were
checking for more bombs.

At least six people were killed, said Israeli government
spokesman Danny Seaman said. The Israeli rescue service
put the number of wounded at more than 30, with several
of them in critical condition.

The attack was at the Mount Scopus campus of the
university located near the border between traditionally
Arab east Jerusalem and west Jerusalem.

Most of the students are Jewish, though a large number
of Arabs also attend the university. Israel's Channel 2
television said Arab students were believed to be among
the casualties.

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de


marcusprost Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.784

31.07.2002 18:02
#5 RE:NEWSFLASH - BOMBE AUF FS UNI JERUSALEM Zitat · antworten
Hallo zusammen,
ja eine wirklich traurige Nachricht erschüttert die ansonsten eher ungezwungene Diskussion hier im Forum.
Ein herzliches Beileid den Angehörigen.
So eine Sache ist immer schrecklich. Trotzdem bin ich der Überzeugung, daß Israel, solange es sich nicht aus den besetzten Gebieten zurückzieht, keine wirklich friedliche Zeit erwarten darf. Mit Rückendeckung der Weltmacht USA betreibt Israel seit über einem halben Jahrhundert eine aggressive und expansionistische Politik in dieser Region und hat sich nahezu die komplette arabische Welt zum Feind gemacht.
Das da der eine oder andere arabische Mensch zum antiisraelischen Terroristen mutiert ist vielleicht moralisch verdammenswert aber menschlich nachvollziehbar. Sinatra hat in "Stolz und Leidenschaft" einen Helden gespielt, der dich gegen die napoleonische Herrschaft über Spanien aufgeleht hat und dabei auch das Mittel der Gewalt akzeptierte.
Später hat er sich mit seiner Unterstützung für Wiesenthal eher auf die Linie der Unterdrücker gestellt und ja auch besagte Cafeteria gesponsert.
Der gegenwärtige Konfilkt war damals sicher in dieser Form nicht absehbar, trotzdem wäre es mal spannend zu sehen, wie Sinatra heute reagiert hätte, würde er heute noch leben und bei voller geistiger Kraft sein. Würde er sich wirklich noch so deutlich auf die jüdische Seite stellen, wie er es einst getan hat????
Ich glaube nicht!
Marcus




Hans Bradtke »»
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Jerusalem Concert 1975
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Jürgen
25 05.06.2012 12:32
von Arne • Zugriffe: 1645
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 0