Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 833 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Seiten 1 | 2
Holger Schnabl ( Gast )
Beiträge:

05.01.2003 19:13
Endlich ist die Spreu vom Weizen getrennt! Zitat · antworten

Guten Tag!

Lange schon geplant, habe ich heute ein langehegtes Vorhaben schlußendlich doch noch zur Ausführung gebracht: Die Erstellung einer CD mit jenem Post-Retirement-Material, welches Sinatra und seinem künstlerischen Ruf nicht zur Schande gereicht.

Diese CD versetzt mich nun in die sehr angenehme Lage, den (geringen) ersprießlichen Teil des
Wirkens der Jahre 1973-1986
ohne umständliches Wechseln der einzelnen CDs, über welche diese seltenen erquicklichen Songs verstreut sind, in einem Durchgang zu konsumieren. - Endlich ist die Spreu vom (Spaeth)Weizen getrennt und CDs wie „Some Nice Things I´ve Missed“ oder „L.A. Is My Lady“ können im hintersten Winkel des CD-Regals ausrangiert werden! Meinethalben möge ihnen dorten der Schimmelpilz, der CDs zuweilen zu befallen pflegt, den Garaus machen...

„Trilogy“ werde ich als einziges zufriedenstellendes Spaethwerk nicht in diese „Deponie-Zone“ stellen.

Wohl an, so sieht also meine Auslese aus der letzten Phase von Sinatras Karriere aus:

You Will Be My Music
Send In The Clowns
Empty Tables
If
I Believe I´m Gonna Love You
I Had The Craziest Dream
It Had To Be You
You And Me
Something
Theme From New York, New York
A Long Night
The Gal That Got Away/It Never Entered My Mind
Here´s To The Band
All The Way Home
How Do You Keep The Music Playing
Mack The Knife

...und „for sentimental reasons“ noch
All The Way/One For My Baby


Eine E-Mail an Nancy Sinatra mit dem dringenden Rat, dieses Programm zu einer käuflich erhältlichen CD zu verarbeiten, ist im Begriff von mir abgeschickt zu werden. Sicherheitshalber ergeht eine Kopie direkt an Warner/Reprise.


Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.
Frank Sinatra - Entertainer Of The Century
http://www.geocities.com/sinatrathevoice2003


ASturm Offline

Capitol Silber


Beiträge: 2.730

06.01.2003 00:46
#2 RE:Endlich ist die Spreu vom Weizen getrennt! Zitat · antworten

Holger, du ich muss dir zugeben, das ich diese CD von Ihrer Zusammenstellung her einfach genial finde!
Ich überleg mir ernsthaft gerade dies auf eien CD zu brennen und dann wenn ich mal gerade Lieder dieser Zeit hören will einmal durchlaufen lass (natürlich mehrals im Monat).
Sicher kann man noch den einen oder amderemn Song drauftun aber das ist wirklich eine Sehr sehr gute Zusammenstellung.
Ein Lob für deinen Geschmack Holger!

--------------------------------
Magic, moments, When two hearts are carin’,
Magic, moments, Memories we’ve been sharin’ . . .
I’ll never forget the moment we kissed,
The night of the hayride,
These magic, moments, Filled with love!


akroniger Offline

Wizard of the Main Event


Beiträge: 7.543

06.01.2003 00:51
#3 RE:Endlich ist die Spreu vom Weizen getrennt! Zitat · antworten

Andreas, Du hast den Sinn von Holgers Eintrag nicht verstanden. Es geht ihm weniger um guten Geschmack, sondern allein um Provokation. Aber "gäääähn", irgendwann wird alles langweilig....

Mich würde eher interessieren, was Holger genau an Nancy schreibt.


------------------------------
"Who knows where the road will lead us - Only a fool would say"
Frank Sinatra - The Main Event
http://www.the-main-event.de
----------------------------------------


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.595

06.01.2003 00:55
#4 RE:Endlich ist die Spreu vom Weizen getrennt! Zitat · antworten

Dito, ein schöner Sampler, Holger, alle Lieder darauf höre ich auch sehr gern. Wenns ein "Best of 1973-93" werden sollte, würde ich für mich stets "I believe I'm gonna love you" weglassen und durch "Just As Though You Were Here" ersetzen, und für "Send In The Clowns" die Piano-Version nehmen.

Überhaupt macht das Sampler-selber-machen viel Spaß, man kann z.B. auch "Alben" nach Songwritern zusammenstellen, eröffnet manch neue Perspektive beim Zuhören. Oder verschiedene Versionen desselben Songs hintereinander, z.B. Ol'Man River 1943-1993.

Ob das allerdings als offizielles Produkt herausgebracht werden sollte? Sampler gibts eh schon zuviele, mir wäre es viel lieber, wenn Reprise stattdessen erstmal mit bislang unveröffentlichtem rausrückt.

Bernhard.

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de


marcusprost Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.798

06.01.2003 01:11
#5 RE:Endlich ist die Spreu vom Weizen getrennt! Zitat · antworten

Hallo zusammen,
na von mir aus kann Reprise Holgers Zusammenstellung gerne offiziell herausbringen, kaufen würde ich sie mir aber sicher nicht, wozu auch, wenn man alle einzelnen Lieder schon besitzt?
Ich würde es, wie Bernhard, auch vorziehen mal endlich wieder an bislang unveröffentlichtes Material zu kommen; dafür würde ich schon manchen Euro springen lassen.

Aber man kann sich ja CDs nach seinem persönlichen Geschmack selbst zusammenstellen, wie es einem beliebt; der CD-Brenner und ein passendes Programm machen es möglich. Und für den persönlichen Bedarf ist dies in Deutschland sogar völlig legal.Wenn also Holger diese Lieder favorisiert und sie gerne zusammenhängend hören möchte ist dies sein gutes Recht. Ob nun Provokation hin oder her.
Ich selbst plane auch schon, mir meine Favoriten für die unterschiedlichsten Stimmungslagen (traurig-sentimental/fröhlich-heiter/schmissiger Swing/etc.) zusammenzustellen. Daran ist nichts Verwerfliches.
Und so schlecht finde ich Holgers Auswahl gar nicht. Ich persönlich hätte "How Do Keep The Music Playing" weggelassen, das ich immer schon für völlig überbewertet empfunden habe und durch ein anderes Lied ersetzt, aber die anderen genannten gehören durchaus auch mit zu meinen Favoriten aus jener Zeit.
Marcus


ASturm Offline

Capitol Silber


Beiträge: 2.730

06.01.2003 04:13
#6 RE:Endlich ist die Spreu vom Weizen getrennt! Zitat · antworten

In Antwort auf:
Andreas, Du hast den Sinn von Holgers Eintrag nicht verstanden. Es geht ihm weniger um guten Geschmack, sondern allein um Provokation. Aber "gäääähn", irgendwann wird alles langweilig....

sicher ... trotzdem handelt es sich um ein vorzügliches Gerüst, auf das man noch Lieder aufbeuan kann.
Ich denk jetzt aber, an dne Gedanken ein paar Gute Lieder zusammenzustellen udn da ist das doch mehr als gut!

In Antwort auf:
Ich persönlich hätte "How Do Keep The Music Playing" weggelassen, das ich immer schon für völlig überbewertet empfunden habe

Naja ich finde dieses Lied nicht nur sehr angenehm sondern reihe es sogar sehr weit oben an.
Und das soll schonwas heißen wenn es Holger auf seiner Liste hat, dnen dieses Lied ist ja auf Holgers Lieblingsalbum "L.A. is my Lady" vorzufinden.


PS: @ Holger: Kommst du zum Forumstreffen? Wenn ja, versuch ich auch dringenstens zu kommen, da mich besonders eine Person mit anderen am Meisten Interessiert
--------------------------------
Magic, moments, When two hearts are carin’,
Magic, moments, Memories we’ve been sharin’ . . .
I’ll never forget the moment we kissed,
The night of the hayride,
These magic, moments, Filled with love!


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.173

06.01.2003 04:22
#7 RE:Endlich ist die Spreu vom Weizen getrennt! Zitat · antworten

Gerade How Do You Keep The Music Playing sowie I Believe I 'm gonna Love You sind für mich echte Highlights der Zusammenstelleung, ebenso wie You And Me. Bei Send In The Clowns muß ich Bernhard beipflichten und außerdem fehlen mir ein paar von den Nummern, die Holger so besonders wenig mag. Nicht auslachen, The Only Couple On The Floor war für mich zwar auch lange eine Minusnummer, doch die hat was, wenn man sie oft genug hört. All By Myself in der bereits besprochenen Version, Searching Live, My Way from Main Event sowie The Saddest Thing Of All wären mir noch wichtig, wie ich überhaupt der Ansicht bin, daß bisher nicht veröffentlichtes Material g'scheiter wäre. Silent Night von Frank und Dean aus der 67er Show könnte zum Weihnachtsklassiker schlechthin werden und vor allem ein paar ordentliche DVD's (50er und 60er Jahre Material sowie ALLE Konzertklassiker bevorzugt) würden mich auch eher zur Brieftasche greifen lassen.
An sich ist die Zusammenstellung so, daß ich ernsthaft daran zweifle, ob Holger den späten Sinatra wirklich so verabscheut wie er tut, oder ob er eher darunter leidet, daß der frühe Sinatra (auch von uns) zu wenig gewürdigt wird.
Gruß an alle, Alfred
http://www.deutsche-sinatra-society.de


ASturm Offline

Capitol Silber


Beiträge: 2.730

06.01.2003 04:24
#8 RE:Endlich ist die Spreu vom Weizen getrennt! Zitat · antworten

Naja, ich hab ja auch nur gesagt eine schöne Zusammenstellung auf die man aufbaun kann.
Zumindest keine schlechte Vorlage.

Ich hab vorhin gerade Vol.2 der Sinatra Saga gehört- wirklich wunderbare Konzertaufnahmen nach 1979 bis 1986- einfach wunderbar!
--------------------------------
Magic, moments, When two hearts are carin’,
Magic, moments, Memories we’ve been sharin’ . . .
I’ll never forget the moment we kissed,
The night of the hayride,
These magic, moments, Filled with love!


crooner Offline

Capitol Gold


Beiträge: 4.705

06.01.2003 07:30
#9 RE:Endlich ist die Spreu vom Weizen getrennt! Zitat · antworten

Halo!

Sollen sie doch den Sampler veröffentlichen, zusammen mit der Erstveröffentlichung der wiederentdeckten 78er Session mit den zwei unveröffentlichten Stücken (ich glaube, "Remember" war u.a. dabei), würde ich mir diese CD sicher kaufen.
Ist doch allgemein üblich; man nimmt zu 90% Material, das schon bekannt ist und würzt das ganze dann mit interessantem Bonusmaterial.
Also vergiss bitte nicht das zu erwähnen, Holger.

Tim
http://www.deutsche-sinatra-society.de


Holger Schnabl ( Gast )
Beiträge:

06.01.2003 16:00
#10 RE:Endlich ist die Spreu vom Weizen getrennt! Zitat · antworten

Guten Tag!

Da steckt nun wirklich keine Provokation dahinter – ein Schelm, wer solcherlei vermutet...

Der Hintergrund ist der, dass ich am Zusammenstellen einer (persönlichen) definitiven „Best-Of-Sinatra“ bin, wobei ich mich an Studioaufnahmen halte. Ich denke, dass am Ende etwa vier bis fünf CDs herauskommen werden, die chronologisch von der 39er-Version von „All Or Nothing At All“ bis ins Jahr 93 führen.

Begonnen habe ich mit der Post-Retirement-Phase, weil mir persönlich hier die Auswahl guter Stücke am wenigsten Probleme bereitet – die Auswahl von Capitol-Songs und Früh-Reprise-Songs etwa wird sicher ungleich schwieriger. (An die Dorsey- und Columbia-Zeit darf ich jetzt gar nicht erst denken)

Was mir vorschwebt, ist eine Werkschau 1939-93, die im Gegensatz zu den Samplern,
die man im Plattenladen bekommt, KEIN qualitatives Gefälle aufweisen soll. Text, Arrangement, Melodie sowie Gesang sollen qualitativ alle auf einer halbwegs geraden Linie liegen (und persönlich gefallen soll´s mir natürlich obendrein). Das heißt naturgemäß, dass Songs wie „Strangers In The Night“, „Something Stupid“ oder „That´s Life“ keinen Zutritt haben.

Die oben erwähnte Post-Retirement-Auslese kann auch ich mit meinem kritischen Ohr - mit einem zugedrückten Auge hie und da - in eine Reihe mit den Aufnahmen aus den Jahrzehnten davor stellen. Die Duets-Version von „One For My Baby“ müßte genaugenommen durch den Rost fallen, aber als gewissermaßen letzte und einzige Solo-Aufnahme von 1993 nehme ich sie aus „historischen Gründen“ mit dazu.

Allen noch einen gemütlichen Abend und erfolgreiches Zusammenstellen eigener Sampler
H.S.


Frank Sinatra - Entertainer Of The Century
http://www.geocities.com/sinatrathevoice2003


ASturm Offline

Capitol Silber


Beiträge: 2.730

06.01.2003 17:45
#11 RE:Endlich ist die Spreu vom Weizen getrennt! Zitat · antworten

In Antwort auf:
Die Duets-Version von „One For My Baby“ müßte genaugenommen durch den Rost fallen, aber als gewissermaßen letzte und einzige Solo-Aufnahme von 1993 nehme ich sie aus „historischen Gründen“ mit dazu.

War nicht Silent Night die Letzte Studioaufnahme oder was war denn nun die letzte Studioaufnahme???
--------------------------------
Magic, moments, When two hearts are carin’,
Magic, moments, Memories we’ve been sharin’ . . .
I’ll never forget the moment we kissed,
The night of the hayride,
These magic, moments, Filled with love!


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.595

06.01.2003 17:56
#12 RE:Endlich ist die Spreu vom Weizen getrennt! Zitat · antworten

Hi Andreas,

Silent Night ist vom 27. August 1991, danach kamen ja noch die ganzen Sessions für "Duets" im Juli und im Oktober 1993. Sinatras allerletzte Studiosession fand am 14.10.1993 statt und ergab vier Aufnahmen: Where Or When, My Funny Valentine, Moonlight in Vermont, und Angel Eyes. Vermont und Angel Eyes sind unveröffentlicht. Außerdem probte Sinatra an diesem Tag noch "Just One Of Those Things" und "I Get A Kick Out Of You". Die Reihenfolge, in der Sinatra vorging, ist nicht genau dokumentiert bislang, aber es könnte immerhin sein, daß Angel Eyes seine letzte Studioaufnahme war... die letzten Zeilen wären dann "excuse me/while I disappear" gewesen....

Bernhard.

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.595

06.01.2003 18:07
#13 RE: Sessions 1986-1991 Zitat · antworten

Der Vollständigkeit halber, alle Sinatra-Aufnahmen zwischen den Sessions für "LA Is My Lady" (April und Mai 1984) und denen für "Duets" (Juli und Oktober 1993):

30.10.1986 (mit Billy May)
Mack The Knife (nur ein vocal-overdub, Orchestertrack von 1984)
One To A Customer
The Girls I've Never Kissed

22.4.1987 (mit Walt Levinsky)
Winners

18.1.1988 (mit Bill Miller)
Leave It All To Me (nur ein vocal-overdub, Orchestertrack vom 27.9.1987)
The Girls I've Never Kissed (Duett mit Bill Miller, piano)

6.6.1988 (mit Billy May)
My Foolish Heart

27.8.1991 (mit Bill Miller und Frank Sinatra jr.)
Silent Night

Bernhard.


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de


ASturm Offline

Capitol Silber


Beiträge: 2.730

06.01.2003 18:22
#14 RE:Endlich ist die Spreu vom Weizen getrennt! Zitat · antworten

In Antwort auf:
aber es könnte immerhin sein, daß Angel Eyes seine letzte Studioaufnahme war... die letzten Zeilen wären dann "excuse me/while I disappear" gewesen....

Aso ich dachte Silent Night ist von 1993?

Aber man weiß nicht zu 100% ob Angel eyes die letzte Studioaufnahme ist?
--------------------------------
Magic, moments, When two hearts are carin’,
Magic, moments, Memories we’ve been sharin’ . . .
I’ll never forget the moment we kissed,
The night of the hayride,
These magic, moments, Filled with love!


Holger Schnabl ( Gast )
Beiträge:

06.01.2003 18:54
#15 RE:Endlich ist die Spreu vom Weizen getrennt! Zitat · antworten

Guten Tag!

Ich meinte mit „letzter Solo-Aufnahme“, dass „All The Way/One For My Baby“ die letzte offiziell erhältliche Sinatra-Nummer ist, auf der er ohne einen „Duets“-Partner zu hören ist – das „All The Way“-Intro von Kenny G. finde ich eigentlich recht gelungen. Als Instrumentalist konnte er natürlich nicht so viel verpfuschen wie ein Jon Secada oder Bono.

Ansonsten habe ich von dem ganzen „Duets“-Projekt und seiner sterilen produktionstechnischen Entstehungsweise nun wirklich keine gute Meinung.

Stimmt es eigentlich, dass man zunächst ALLE Sinatra-Vocals aus Live-Mitschnitten herausfiltern wollte und es mehr oder weniger eine Überraschung war, als er schließlich doch selber ins Aufnahmestudio ging, um die Songs aufzunehmen?

Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.


Frank Sinatra - Entertainer Of The Century
http://www.geocities.com/sinatrathevoice2003


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 0