Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 1.580 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Seiten 1 | 2 | 3
akroniger Offline

Wizard of the Main Event


Beiträge: 7.543

16.08.2003 19:11
Sinatra Personal Item For Sale Zitat · antworten

Hallo!

Ich erhielt gerade eine sehr interessante Email, die ich an Euch gerne weiterleite.

Leider bin ich zur Zeit "etwas klamm", aber vielleicht konnt und wollt Ihr zuschlagen.... (Alfred?):

In Antwort auf:
Hello,
I am a watch collector and Frank fan. Several years ago a the Celebrity Auction For Charity in Palm Springs California I purchased the watch given to Frank Sinatra by Ava Gardner late 59 early 60. It is a gorgeous Lucien Piccard 14k Solid gold watch..in fantastic condition withthe inscribed sentiment: To Frank and Desert Nights..Ava. SHe gave this to him in Plam Desert when she was his paramour..
I am liquidating my collection due to a financial situation caused by health problems. I hate to see these things go to non Sinatra fans and simple opportunists looking to make a fast buck .
I would rather it go to someone who loved the man and his music as much as I have.
If you are interested or know of some peoe who may be...please drop me a line. The value of the watch has been estimated at apx $3,000.00 I will of course entertain any serious offers. I do not want to post it on ebay if at all possible though i am a well known watch trader there. I have nice pictures of the watch I can send upon request.
thank you very much for your interest inthe matter.
Regards ...

Bei ernstgemeintem Interesse kurze Mail an mich, dann schicke ich die Kontaktadresse.

Grüße

Andreas


------------------------------
"Who knows where the road will lead us - Only a fool would say"
Frank Sinatra - The Main Event
http://www.the-main-event.de
----------------------------------------


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.173

16.08.2003 19:40
#2 RE:Sinatra Personal Item For Sale Zitat · antworten

Also Andreas, jetzt beginne ich es Dir persönlich zu nehmen, erst das Sommertopic und dann das. Willst wohl erreichen, daß hier alle "klamm" sind.

Andererseits man kennt das ja, so was sollte natürlich in gute Hände geraten und, und, man denke nur an diese eine Gutenberg-Bibel, gerade wir hier inÖsterreich haben da natürlich ein gewisses Verständniß, wo sie uns doch gerade die Salieri-Dose geklaut haben.

Deshalb hier nur eines: So ein paar Bilder wären da natürlich echt nett, außerdem brennt mir natürlich die Frage unter den Nägeln, ob der gute Mann seriös ist, ob 50% des von ihm angegeben Schätzwertes reichen würden (und wenn da jetzt einer meckert, das wäre zu wenig ...) und ob er da eine Idee hätte wie man das Problem des EU-Zolls am geschicktesten hm lösen könnte.

Gruß, Alfred

Nein, sie gefällt mir ganz sicher nicht, ist sicher klobig oder vielleicht zu kitschig, hat häßliche Ziffern oder altmodische Anstöße ...
Schade, daß es schon wieder vorbei ist 8. bis 10. August, DSS-Treffen 2003 in Wien


Miner Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.028

17.08.2003 19:37
#3 RE:Sinatra Personal Item For Sale Zitat · antworten

Um es mit einem (leicht abgewandelten) Filmzitat aus "Schtonk" zu sagen:
"In Anbetracht meiner Kenntnis des Herrn Willié stellt sich mir da eigentlich nur eine Frage - ist die... echt?"

Gruß, Andreas
. . . . . . . . . . .
http://www.Gregory-Peck.de
http://www.Jimmy-Jungermann.de


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.173

17.08.2003 20:02
#4 RE:Sinatra Personal Item For Sale Zitat · antworten

Danke für den Hinweis, das erleicht es mir Vernunft walten zu lassen ...
Gruß, Alfred
Schade, daß es schon wieder vorbei ist 8. bis 10. August, DSS-Treffen 2003 in Wien


marcusprost Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.798

17.08.2003 20:35
#5 RE:Sinatra Personal Item For Sale Zitat · antworten

In Antwort auf:
Bei ernstgemeintem Interesse kurze Mail an mich, dann schicke ich die Kontaktadresse.Grüße Andreas

Andreas, wieso willst Du Dir selbst ein Mail schicken

Das ist doch ein Fall für die Vitrine

Marcus
------------------------------------

Thank you Frank....
Voice Of Our Time, A Voice For All Time
Francis Albert Sinatra 1915-1998

http://www.frank-sinatra.de
http://www.deutsche-sinatra-society.de


Arne Offline

Columbia Silber


Beiträge: 274

19.08.2003 14:36
#6 RE:Sinatra Personal Item For Sale Zitat · antworten

Hallo miteinander!

Allein schon die Beschreibung sollte den Fan stutzig machen:

In Antwort auf:
(...) given to Frank Sinatra by Ava Gardner late 59 early 60. (...) SHe gave this to him in Plam Desert when she was his paramour (...)

soso, late 59 early 60. Da waren die beiden schon seit fast drei Jahren wieder geschieden, wenn ich mich nicht kolossal irre. Seine "Buhle" (50er Jahre-Langenscheidt-Übersetzung für "paramour") war Ava Gardner auf alle Fälle zu dieser Zeit nicht mehr. Im übrigen ist die 14-Karat "Lucien Piccard" eine gängige Damenuhr der gehobenen Mittelklasse, heute vielleicht vergleichbar mit einem Citizen-Spitzenmodell oder einer Dugena. Gepflegte Exemplare aus den 50ern gehen bei seriösen Händlern heute für maximal 200-300 Dollar über den Ladentisch. Kaum vorstellbar, daß der ansonsten so generöse Sinatra seiner Angebeteten eine solche Uhr von der Stange schenkte - zur Verlobung 1951 erhielt sie jedenfalls einen sechskarätigen Diamantring, wenn man den Überlieferungen Glauben schenken will.

Ich kann mich daher des Eindrucks nicht erwehren, daß hier jemand versucht, mit einer später hinzugefügten Gravur und einer netten, aber frei erfundenen Geschichte den Marktwert einer von der Großmutter ererbten Uhr um satte 1000% zu steigern... Fans, die solche Memorabilia für teuer Geld ersteigern, können meiner Erfahrung nach für gewöhnlich die Biographie ihres Stars im Schlaf herunterbeten und irren sich nicht mal eben um 10 Jahre.

Arne


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.173

19.08.2003 15:23
#7 RE:Sinatra Personal Item For Sale Zitat · antworten

Hallo Arne
Nun danke für die Aufklärung,. Also, die Geschichte mit den Jahreszahlen halte ich da nicht für so schlimm (obwohl, wenn er ein bekennender Fan ist ...), aber den Schlüssel hast Du dennoch geliefert: Wieso schenkt Ava ihrem Frank ausgerechnet eine Damenuhr???? Also wenn, müßte es umgekehrt sein .... und dann ist es natürlich echt glaubwürdig, daß da einer dran dreht. Die Marke Lucien Piccard ist mir an sich völlig fremd, doch erklärt sich die Sache langsam . Ich bin zwar vom zwanghaften Uhrenkauf seit einigen Jhren geheilt, aber zu meiner Zeit war es jhalt so, daß selbst wunderschöne alte Damenuhren vergleichsweise sehr schlecht weggegangen sind ...
Gruß, Alfred
Schade, daß es schon wieder vorbei ist 8. bis 10. August, DSS-Treffen 2003 in Wien


Arne Offline

Columbia Silber


Beiträge: 274

19.08.2003 17:24
#8 RE:Sinatra Personal Item For Sale Zitat · antworten

Hallo,

..stimmt, hatte ich doch glatt überlesen... sie hat ihm die Uhr geschenkt, nicht umgekehrt. Naja, von Lucien Piccard wird es schon auch Herrenuhren gegeben haben. Trotzdem, es ist und bleibt ein Geschenk in einer Preisklasse, die man - vielleicht zu Unrecht, wer weiß? - eher einem runden Geburtstag zu Hause bei "Normalverdieners" zuordnen würde. Wäre es eine Rolex oder Patek Philippe gewesen, hätte man noch darüber nachdenken können. So ist es ein eher gewöhnlicher, zu tausenden hergestellter Gebrauchsgegenstand, welcher seinen angeblichen Wert einzig aus der Tatsache bezieht, daß er vom Verkäufer mit Frank Sinatra in Verbindung gebracht wird; so etwas macht mich immer skeptisch.

Noch eins: Warum will der Anbieter die Uhr nicht bei Ebay versteigern? Wenn er wirklich Geld für die Behandlung seiner "health problems" benötigt, dann sollte ihm daran gelegen sein, so viel Geld wie möglich aus diesem Sammlerstück zu schlagen. Daß er es nicht tut, zeigt mir nur eines: Er scheut die Öffentlichkeit, weil er genau weiß, wie es um die Seriosität seines Angebots bestellt ist.

Arne


Holger Schnabl ( Gast )
Beiträge:

19.08.2003 18:24
#9 RE:Sinatra Personal Item For Sale Zitat · antworten

Guten Tag!

Auch mir erscheint gegenständliches Angebot sehr dubios zu sein. Mit angeblichen Erinnerungsstücken an verstorbene, aber auch noch lebende Stars wird bekanntlich allerhand Schindluder getrieben, Vorsicht ist hier immer und zuallererst oberstes Gebot.

Mir können derlei Gaunereien im Grunde egal sein, da ich niemals und unter keinen Umständen irgendwelche Gegenstände aus der angeblich persönlichen Habe eines sogenannten Stars kaufen würde – ich wüßte nicht, was ich davon hätte, irgendwelchen abgenutzten und abgetragenen Trödel, und stamme er von sonst wem, zuhaus herumliegen zu haben. Was kann jemandem daran liegen, eine Uhr, die Sinatra anno dazumal trug, zu besitzen? Für eine derartige Begehrlichkeit können keine vernünftigen Begründungen angeführt werden und mir persönlich ist es schlicht unmöglich, eine Handlung zu setzen, die nicht voll und ganz in der Vernunft und nur in dieser ihren Ursprung hat.

Leute, die im Gegensatz zu mir derlei Erinnerungsstücken etwas abgewinnen können, kann man nur ausdrücklich zur Vorsicht anhalten, nicht nur in diesem Fall, sondern generell. In den seltensten Fällen können bei derlei Memoriabilia hieb- und stichfeste Echtheitsnachweise erbracht werden, wo solche mitgeliefert werden, sind sie in den meisten Fällen genau so eine Fälschung wie das zur Debatte stehende Objekt selbst. Insbesonders bei Autogrammen ist das Fälschungsrisiko derart hoch, dass es eigentlich unsinnig ist, auch nur einen Heller für ein Star-Autogramm auszugeben, in praktisch hundert von hundert Fällen ist es nicht authentisch. Abgesehen davon, dass es keinen vernünftigen Grund gibt, der Unterschrift einer berühmten Persönlichkeit unter einem Foto auch nur irgendeine noch so geringe Bedeutung beizumessen – eine Unterschrift von Sinatra hat für mich als solche nicht mehr Wert als die jeder anderen beliebigen Person, ich vermag nicht zu begreifen, wie die Unterschrift eines berühmten Menschen zum Objekt der Begierde werden kann. Aber sei´s drum!

Hände weg, rufe ich so laut ich nur kann, Hände weg von solchem Kram! Immer wieder versuchen Klein- und Kleinstkriminelle, sich an der Gutgläubigkeit von Fans zu bereichern, die leider oft nur allzugern bereit sind, jegliche Vernunft fahrenzulassen, wenn es darum geht, Artikel wie den oben beschriebenen zu ergattern. Alles was man von „seinem“ Star braucht, sind die Platten und Filme, bei entsprechendem Interesse allenfalls einige Biografien, alles andere ist meiner Meinung nach purer Unfug und grenzt an Fetischismus und Götzendienst, beides lehne ich als Humanist und Freidenker aus tiefster Überzeugung aus dem Innersten meiner Brust heraus ab und werde nicht müde werden, derlei Verirrungen anzuprangern und zu bekämpfen, wo immer sich eine Gelegenheit bietet.

Der gesunde Menschenverstand sagt uns, dass Gegenstände wie z.B. ein Brief von John Lennon oder ein Zahn von Elvis Presley, ein Mieder von Madonna, eine abgebrochene Plastiknase von Michael Jackson oder eben eine Uhr oder ein Toupet oder ein Hut von Sinatra im Grunde keinen größeren Wert darstellen als ein Hut, ein Zahn, ein Mieder oder sonstiges eines „gewöhnlichen“ Menschen. Eine Uhr hat keinen größeren Wert als den gängigen Marktwert, ganz egal, wer sie vielleicht getragen hat. Die Vernunft, wertes Publicum, die Vernunft sagt uns das ganz unmißverständlich und eindeutig!

Es lebe die Vernunft, sie lebe hoch, denn sie ist das höchste Gut des Menschen, ein dreifaches Hurra auf die Vernunft, durch sie allein erheben wir Menschen uns aus dem Sumpf sinnlosen Bakteriengewimmels, das man an sich in jedem Tümpel voll Brackwasser antreffen mag. Daher nochmals, es lebe die menschliche Vernunft, diese größte, edelste, ehrfuchtgebietendste, höchste und erstrebenswerteste aller menschlichen Tugenden, gehegt muss sie werden und gepflegt, gehegt und gepflegt tagtäglich aufs Neue, damit sie so richtig schön zur vollen Blüte gelangt!

Dem Chaos würden wir anheimfallen ohne diese wunderbare Gabe der Natur, die dennoch so oft mit Füßen getreten und geringgeschätzt wird! Erhebt die Gläser, liebe Leser und Leserinnen, erhebt mit mir die Gläser auf die Vernunft, den klügsten Ratgeber der Menschheit, diese unbezahlbare Gnade, dies wertvollste Geschenk der Natur, welches mit nichts zu vergleichen ist!

Leute, welche Handtücher, Kleidungsstücke, Einsteck-Tücher, Schneuzfetzen, Suppenterrinen, Crayons, Federhalter, handgeschriebene Kritzel von bekannten Persönlichkeiten, Autogramme und sonstigen vermeintlich authentischen Trödel von Stars mit Unsummen bezahlen und bei sich zu Hause horten und womöglich allerhand heidnischen Götzenkult oder sonstigen Unflat damit treiben, den ich mir jetzt gar nicht erst auszumalen wage, sind eindeutig vom Weg der Vernunft abgekommen! Ich sage Nein zu derartigen Umtrieben, die eines modernen, aufgeklärten Menschen ganz und gar unwürdig sind und hoffe mir dabei eurer Unterstützung sicher sein zu können.

Auf einer Sinatra-Seite im Internet musste ich vor einiger Zeit nicht nur mit Befremden sondern mit größtem Entsetzen, ja mit Abscheu lesen, dass jemand einen von Sinatra getragenen Anzug sucht! Geradezu und nachgerade unglaublich!!!! Geneigtes Publicum, hier haben wir es eindeutig nicht nur mit krasser Unvernunft, sondern mit einem der schlimmsten Auswüchse des Personenkults zu tun: dem Fetischismus. Andeutungen eines solchen finden wir ja auch schon im Sammeln von Postern und Autogrammen, eine Leidenschaft, welche zwar jederzeit in eine echte krankhafte Neigung umkippen kann, aber an sich noch vergleichsweise harmlos und recht verbreitet ist. - - - Sich jedoch in den Besitz von Kleidungsstücken, welche von berühmten Personen getragen wurden, setzen zu wollen, ist nicht mehr bloß obskure Marotte, nein, sondern Symptom einer ernsthaften Geistesstörung. Offenbar geht es hier in gewissem Sinn um die Aneigung gewisser „magischer Kräfte“, die dem getragenen Kleidungsstück in einem übertragenem Sinne innewohnen, um eine Aufnahme der „Aura“ womöglich - - - oder im weitaus häufigsten Fall schlicht um eine sexuelle Perversion. Was dies nun mit der Uhr Sinatras zu tun habe, mag sich manch einer fragen, je nun: mit einem Poster fängt es an, mit einem Autogramm geht es weiter und die nächste Stufe auf der Begehrlichkeitsleiter ist eine Uhr, die von Sinatra angeblich persönlich getragen wurde. Von dort aus, wertes Publicum ist der Übergang zu wahrhaft krankhaftem Fetischismus ein fließender und am Ende steht womöglich das zwanghafte Verlangen nach einem getragenen Kleidungsstück der jeweils zum Kultobjekt erhöhten Persönlichkeit. - - - Meine lieben Freunde, wir alle hier, die wir uns hier regelmäßig versammeln, sind natürlich (hoffentlich) ausnahmslos von derartiger schwindelerregender krankhafter Star-Verehrung weit, weit entfernt, nichts trotz Desto, nichts Trotz Desto, seien wir uns im Klaren: Wer sich in den Besitz der Uhr einer Berühmtheit setzen möchte und bereit ist, dafür einen eigentlich unangemessenen Preis zu bezahlen, der weit über dem eigentlichen Marktwert liegt, befindet sich bereits in ernsthafter Gefahr! Innere Einkehr, Selbstbetrachtung und Nabelschau tun in diesem Fall Not und meistens Wunder. Manche mögen meine Besorgnis als eine Übertriebene abtun, dennoch, dennoch: Lasset die Vernunft obsiegen, die uns sagt eine Uhr ist eine Uhr, egal wer sie getragen hat.

Wie sagte doch schon Freud, meine Freunde, liebe Leserin, lieber Leser: „Es gibt keine höhere Instanz als die Vernunft.“ Sie stets und immer zu jeder Zeit obwalten zu lassen, sie zu erkennen und uns sich von ihr vertrauensvoll führen und leiten zu lassen, ist unser aller sich täglich erneuernde Aufgabe, der wir mit größtmöglicher Hingabe nachkommen sollen und müssen, um der Vernunft und ihr allein zum Siege zu verhelfen! Nur Mensch zu sein, ist zuwenig! Vernünftige Menschen zu sein lautet die Losung!

Es lebe die Vernunft, sie führt uns an linde Gestade! Vorwärts, dem Sieg der Vernunft einen Weg zu bereiten, vorwärts, vorwärts- - - !!!

Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.
Frank Sinatra - Entertainer Of The Century
http://www.geocities.com/allthewaysinatra


crooner Offline

Capitol Gold


Beiträge: 4.705

19.08.2003 18:53
#10 RE:Sinatra Personal Item For Sale Zitat · antworten

Ist denn das Breittreten eines einzigen Gedankenganges auf über hundert Zeilen eigentlich vernünftig, Holger?

Kläre mich auf und führe mich an linde Gestade, oh Vernünftiger, bevor ich wieder mal zum Handtuch meiner Freundin muss, um daran zu schnüffeln...

Ein (Un-)vernunftsmensch
http://www.deutsche-sinatra-society.de


marcusprost Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.798

19.08.2003 19:12
#11 RE:Sinatra Personal Item For Sale Zitat · antworten

In Antwort auf:
Erhebt die Gläser, liebe Leser und Leserinnen, erhebt mit mir die Gläser auf die Vernunft, den klügsten Ratgeber der Menschheit, diese unbezahlbare Gnade, dies wertvollste Geschenk der Natur, welches mit nichts zu vergleichen ist!

Das mit den "Gläsern" erheben, das klinkt doch schon mal gut. Gute Idee, Holger.
Werde jetzt wirklich mein Gläschen erheben und ein kühles Bier auf meine dekorative Sinatra-Büste trinken, die seit einem Monat in meiner Wohnung zu finden ist. ;)

Holger, ich gebe Dir in der Theorie 100prozentig recht, was Deinen letzten Eintrag angeht. Theoretisch ist Vernunft eine wichtige Sache. In der Praxis ist es aber gerade die gelegentliche Unvernunft, die doch den Reiz des Lebens ausmacht.
Holger, schlag doch einfach mal eine x-beliebige Sinatra-Biographie auf und schwärze alle Stellen in denen unvernünftige Handlungen beschrieben werden.
Ich glaube da bleibt nicht viel mehr übrig.
Also, jetzt ein paar salzige Erdnüsse (unvernünftig) zur aufgewärmten Tiefkühlpizza (unvernünftig), dazu ein kühles Bier (unvernünftig) und ein Blick auf die Büste (unvernünftig).

Marcus

P.S.: Holger, ich hoffe, Du trinkst heute abend keinen Kaffee mehr. Das wäre jedenfalls auch sehr unvernünftig.
------------------------------------

Thank you Frank....
Voice Of Our Time, A Voice For All Time
Francis Albert Sinatra 1915-1998

http://www.frank-sinatra.de
http://www.deutsche-sinatra-society.de


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.595

19.08.2003 19:28
#12 RE:Sinatra Personal Item For Sale Zitat · antworten

***Kläre mich auf und führe mich an linde Gestade, oh Vernünftiger, bevor ich wieder mal zum Handtuch meiner Freundin muss, um daran zu schnüffeln...***

Tim:

Bernhard.
FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


akroniger Offline

Wizard of the Main Event


Beiträge: 7.543

19.08.2003 19:30
#13 RE:Sinatra Personal Item For Sale Zitat · antworten

Bei den Reaktionen wäre eine neue Umfrage angebracht:

Wer hat den größten Knall?

a) der Typ mit der Uhr
b) der Kroniger, weil der die Mail gepostet hat
c) die Mitglieder, die sich stundenlang damit beschäftigen können ?

Sleep warm,

Andreas
------------------------------
"Who knows where the road will lead us - Only a fool would say"
Frank Sinatra - The Main Event
http://www.the-main-event.de
----------------------------------------


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.595

19.08.2003 19:49
#14 RE:Sinatra Personal Item For Sale Zitat · antworten

Andreas, die Frage erscheint mir in der Tat sehr vernünftig

Wandeln wirs doch rasch in ein kleines konstruktiv-unvernünftiges Quiz um: Wieviel Sinatra-Songs gibt es, in denen Uhren vorkommen in dem Text, den FS singt? Tragen wir sie mal zusammen!

Ich fange mal an:
1) Night And Day (...like the tic-tic-toc of the stately clock...)
2) I Will Wait For You (...the clock will tick away the hours one-by-one...)

Bernhard.


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


marcusprost Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.798

19.08.2003 19:50
#15 RE:Sinatra Personal Item For Sale Zitat · antworten

als vernunftorientierter Mensch stimme ich mit d)

Marcus
------------------------------------

Thank you Frank....
Voice Of Our Time, A Voice For All Time
Francis Albert Sinatra 1915-1998

http://www.frank-sinatra.de
http://www.deutsche-sinatra-society.de


Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sinatra Merchandise Ebay
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Napoleon
0 16.05.2004 15:13
von Napoleon • Zugriffe: 388
SINATRA - RADIO CITY MUSIC HALL Fest 2003
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Bernhard
0 12.06.2003 01:43
von bdvogel • Zugriffe: 925
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 0