Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.677 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Seiten 1 | 2
Robertchen Offline

Columbia Junior


Beiträge: 60

02.09.2003 16:48
Duets Solo Zitat · antworten

Hallochen zusammen.

Ich habe mich gerade erst für das Forum angemeldet und denke, dass es vielleicht etwas unhöflich wäre, gleich zur Sache zu kommen, daher zunächst eine kurze Vorstellung meiner Person: 31 J, M, aus Berlin, seit 1992 Freund der Musik Sinatras, seit Mai 1993 (das Konzert in Berlin) ein begeisterter Fan. Als solcher ist man ja stets auf der Suche nach Tonträgern, die noch nicht im heimischen Regal stehen. Womit ich auch schon zur Sache komme: Auf der "Main-Event-Seite" wurden diverse Raritäten vorgestellt, welche sich z.T. bedauerlicherweise noch nicht in meinem Besitz befinden. Besonderes Interesse besteht meinerseits an den "Solo-Duets" von 1993/94, da ich einerseits die Aufnahmen Franks liebe (das Alter schadete ihm m.E. nicht, man muss nur "One For My Baby" oder "Guess I'll Hang My Tears Out To Dry" hören), ich andererseits aber z.T. heftige Abwehrreaktionen zeige, wenn ich seine Duetspartner hören muss. Die Duets-Alben könnten zu meinen Lieblingsalben zählen, wenn halt diese schrecklichen Duets-Partner nicht wären.

Ich wollte daher anfragen, ob mir nicht irgendjemand einen kleinen Tip geben kann, wie man an diese "Duets-Solos" herankommen kann.

Na denn...


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.103

02.09.2003 17:14
#2 RE:Duets Solo Zitat · antworten

Sorry Robert, dazu ist uns Miss Nancy und ihre vertrottelten Anwälte ein wenig zu geschickt

Also Hilfestellung selbst ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke gibt es sicher nicht hier im Netz - das werden Dir auch sicher alle Mitglieder der DSS gerne unter vier Augen bestätigen. Da hast Du nämlich Glück, davon sind nämlich gleich eine ganze Menge in Berlin.

Gruß aus Wien, Alfred

Schade, daß es schon wieder vorbei, DSS-Treffen 2003 in Wien, nähere Infos unter
http://www.deutsche-sinatra-society.de


akroniger Offline

Wizard of the Main Event


Beiträge: 7.543

02.09.2003 17:26
#3 RE:Duets Solo Zitat · antworten

Hallo "Robertchen" !

Offizielle Anfragen erfordern offizielle Antworten:

Du wirst auf Deine Frage, so wie Alfred schon schrieb, keine Antwort erhalten. Nicht, weil wir Dir keine geben wollen, als vielmehr, dass wir Dir keine Antwort geben "dürfen".

Wie kommt man eine eine "nichtoffizielle" Aufnahme? Ist so schwer nicht zu beantworten: Man gibt jemanden eine "nichtoffizielle" CD, der dafür ebenfalls eine "nichtoffizielle" CD abgibt. Dies alles geschiet, so wie Alfred schon andeutete, zwischen 2 Personen, ohne das hier im Forum auch nur der Hauch eines Gespräches darüber geführt wird. Dieses Forum ist keine Tauschplattform - da alle Mitglieder jedoch online sichtbar sind, kannst Du jedes Mitglied diesbezüglich gerne anschreiben.

Wie Du siehst wäre es daher sinnvoll Dein Profil noch zu ergänzen, denn ich bezweil´, dass irgend jemand etwas mit einem "Robertchen" mit einer "gmx-Adresse" tauschen wird...Ansonsten bleibt Dir noch die Suche in amerikanischen Foren, die die Sache vielleicht etwas lockerer sehen.

Ansonsten gilt außerdem, dass das Forum kein Umschlagplatz für offizielle Tauschgeschäfte oder gar Verkäufe ist. (siehe auch Leitfaden zur Nutzung des Forums).

Ich hoffe Dir geholfen zu haben,

viele Grüße

Andreas
------------------------------
"Who knows where the road will lead us - Only a fool would say"
Frank Sinatra - The Main Event
http://www.the-main-event.de
----------------------------------------


akroniger Offline

Wizard of the Main Event


Beiträge: 7.543

02.09.2003 17:32
#4 RE:Duets Solo Zitat · antworten

Übrigens werden diese "Bootlegs" von Vielen völlig überbewertet. Viele Anfragen kommen von Leuten, die nicht einmal alle offiziellen Aufnahmen besitzen....

In den seltensten Fällen wird eine Bootlegaufnahme so gut sein wie eine offizielle Fassung eines Songs!!!! Von 30 Aufnahmen habt Ihr Glück, wenn Ihr diese Aufnahme noch ein zweites Mal hören wollt. Also, nicht überbewerten und schon gar kein Geld für eine solche Aufnahme bezahlen - da stimme ich Nancy völlig zu, dass kein "Bootlegger" Geld an solchen Aufnahmen verdienen sollte.

Grüße

Andreas


------------------------------
"Who knows where the road will lead us - Only a fool would say"
Frank Sinatra - The Main Event
http://www.the-main-event.de
----------------------------------------


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.594

04.09.2003 01:09
#5 RE:Duets Solo Zitat · antworten

Hallo 'Robertchen',

viel Spaß im Forum und wir hoffen, wir lesen mal was von Dir unter den diversen Topics zu Sinatra. Schön wäre es auch, wenn Du Dein Profil ergänzen würdest, die meisten hier halten das so und es ist doch prima, wenn man weiß, mit wem man es zu tun hat. Aus Berlin kommen, wie schon geschrieben, eine ganze Reihe von uns 'Verrückten', also wirst Du dort leicht neue Kontakte knüpfen können, wenn Du das möchtest.

Ergänzend zu den Hinweisen, die Andreas schon gegeben hat, sei vielleicht der Information halber noch angefügt, daß es bis in die 90er Jahre und die Zeit von Frank Sinatras Tod hinein auch in Europa spezielle Plattenläden und Mail-Order-Versender gegeben hat, bei denen neben den offiziellen Sinatra-Scheiben auch inoffizielle Pressungen wie z.B. die "Duets Solos" erworben werden konnte. Diese Läden und Versender gibt es heute nicht mehr. Der 'Main Event' und die DSS vertreiben keine Schallplatten, CDs oder ähnliches, sind aber bei der Suche nach offiziell erschienen Sinatra-Schreiben gerne mit Rat und Tat zur Stelle.

Bernhard.


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


Robertchen Offline

Columbia Junior


Beiträge: 60

04.09.2003 12:55
#6 RE:Duets Solo Zitat · antworten

Hallo allerseits,

na, da habe ich mich ja mit meiner ersten Stellungnahme im Forum wohl gleich gehörig in's sprichwörtliche Fettnäpfchen gesetzt.

Also zur Klarstellung: Es war und ist nicht meine Absicht, dieses Forum in eine Schwarzmarkt-Tauschbörse zu verwandeln. Es war mir ferner nicht bewusst, dass die Rechteinhaber auch auf deutschen Websites und in hiesigen Foren "herumschnüffeln". Sollte ich durch meine Anfrage bei einigen der hiesigen Mitglieder Verärgerung verursacht haben, bitte ich dies zu entschuldigen.

Aber ich kann alles erklären: Als ich mich hier anmeldete, geschah dies unmittelbar nachdem ich auf der Website des "Main Event" eher zufällig die enorm umfangreiche Auflistung der "Nichtofiziellen" gesehen habe. Und dies versetzte mich in einen fast rauschartigen Zustand, bei dem ich meine ansonsten durchaus vorhandene Rationalität kurzfristig abgelegt habe. Immerhin ist meine Sammlung an ofiziellen Veröffentlichungen ziemlich komplett (gut, "Tone Poems Of Color" fehlt und alle Radiomitschnitte aus den 40ern sind auch nicht vorhanden), und das seit etwa 5, 6 Jahren. In den letzten Jahren hatte ich also nur die seltenen und höchst handverlesenen Möglichkeiten, die einem die "Erbengemeinschaft Sinatra" gnädig gewährte, um meine Sammlung etwas zu erweitern. Die Auflistung der Bootlegs ließ nun irgendwie die naive Hoffnung aufkommen, man könne den einen oder anderen Hinweis erhalten. Wie schon gesagt, mir war nicht bewusst, dass die Sinatra-Family mit angeblich z.T. dubiosen Methoden die Fans "verfolgt". Als ich nämlich vor einigen Jahren (1995 oder 1996) einen ersten zaghaften und kurzfristigen Ausflug ins WWW wagte, entdeckte ich eine amerikanische Seite, die ganz offen mit Konzertmitschnitten pp. handelte (der Name war wohl Rick.Apt oder so...). Ich habe damals leider nicht voll zugeschlagen und mich ordentlich eingedeckt, da ich nicht bereit war, eine Kreditkartennummer an den "Frank-Dealer" zu übermitteln. Damals war auch die Sinatra-Welt für mich noch in Ordnung, es gab noch einige Lücken in meiner Sammlung an "ordentlichen" CDs bzw. Videos. Doch heute sieht's halt nicht mehr so rosig aus, vgl. oben. Deshalb habe ich mich auf die Schnelle hier im Forum angemeldet, was man u.a. daran erkennen kann, dass ich meinen eigentlich nur im höchst privaten Bereich benutzten Spitznamen als Usernamen wählte. Dass es ein Formular gibt, auf dem man einige Infos über sich selbst angeben kann, habe ich auch erst aus den Antworten auf meine Anfrage erfahren. Ich werde diese Infos aber gerne demnächst nachreichen.

Ich hoffe, durch meinen ersten und recht ungeschickten Auftritt hier niemanden dauerhaft vergrämt zu haben, denn ich würde schon recht gerne bleiben: Als Sinatra-Fan habe zumindest ich das Problem, einer zumeist verständnislosen Restmenschheit gegenüberzustehen, so dass ein Gespräch über Franks Musik oder seine Filme auch mit meinen Freunden de facto nicht möglich ist. Also bis auf bald in diesem Forum, schöne Grüße aus dem schönen Berlin,

Robert


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.103

04.09.2003 13:50
#7 RE:Duets Solo Zitat · antworten

Hallo Robert

Die Versuche von Nancy und ihren Spießgesellen sind noch viel dreister als man es glaubhaft darstellen kann. Das ist besonders dämlich, weil wir ja mit Abstand ihre besten Kunden sind und wirklich jeden neuveröffentlichten Schrott kaufen - wir könnten diese Sachen ja auch kopieren, so wie das die meisten Menschen mittlerweile tun ...
Nein, tun wir nicht, ja wir bedauern höchstens, daß Nancy nicht klug genug ist jenes Material zu vermarkten, das qualitativ einfach nach Veröffentlichung schreit.

Klar besitzt mancher von uns auch Bootlegs - und bei mir sind manche davon aus alleroffiziellsten Quellen; unglaublich aber wahr. Schlimmer für Nancy sind die vielen Supermarkt-Schrott-Pressungen, die nämlich die Lust auf mehr vermasseln (auch wenn da manchmal sogar für uns was dabei ist) und natürlich die echten Raubkopien. Gerade im Osten – Von Hong Kong bis Prag gab es da und gibt es einfach alle erfolgreichen CD's und MC's hauptsächlich als Raubkopien. Keine Frage, das ist Piraterie und muß bekämpft werden.

Wir quatschen über Frank, und geben uns gute Tips. Weil Bootlegs teilweise überschätzt werden, findet sich j noch manch anderes Thema.
Du bist komplett bis auf "Tone Poems Of Colour"?. Vielleicht kann ich Dir helfen. Die CD hab' ich nur einfach, aber die LP ist meines Wissens in zweifacher Ausführung im Regal.

Gruß, Alfred

PS.:Erzähl uns doch: Nach welchen Kriterien hast Du denn, Deine Sammlung aufgebaut
Schade, daß es schon wieder vorbei, DSS-Treffen 2003 in Wien, nähere Infos unter
http://www.deutsche-sinatra-society.de


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.103

04.09.2003 14:06
#8 RE:Duets Solo Zitat · antworten

Nachtrag:

Vergleiche doch den Jubel zur Dismas-House DVD. Kennt man als Bootleg, ist eine von den Sachen die wir offiziell fordern, es kommt, wir jubeln und kaufen. Und uns bekämpft diese verrückte Kuh.

Ja also ich habe nachgesehen: Tone Poems Of Color hab' ich in der Grey-Label (W735) Version doppelt (als CD und Rainbow nur einfach). Die LP scheint Mint or Near Mint, das Cover eins drunter, aber auch sehr, sehr gut.
Die LP ist sowieso ein eher besseres Stück (Grey-Label, fehlt im Marino-Katalog), hab die eigentlich als künftiges Tauschobjekt gegen ein Green-Label (und noch was dazu) vorgesehen...
Vielleicht kann ich auch die CD auftreiben, die wird dann aber auch nicht ganz billig (was bietest Du an?).

Gruß aus Wien, Alfred


Schade, daß es schon wieder vorbei, DSS-Treffen 2003 in Wien, nähere Infos unter
http://www.deutsche-sinatra-society.de


Miner Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.002

05.09.2003 00:04
#9 RE:Duets Solo Zitat · antworten

Tone Poems Of Colors? LP doppelt?
Alfred, wir müssen demnächst mal wieder chatten

Gruß, Andreas


. . . . . . . . . . .
http://www.Gregory-Peck.de
http://www.Jimmy-Jungermann.de


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.103

05.09.2003 02:02
#10 RE:Duets Solo Zitat · antworten

Hallo Andreas - ja das ist ein Relikt aus der Zeit, als ich meinte jede LP haben zu müssen, und da muß man die Capitol-Alben natürlich als Grey- und als Rainbow-Label haben. dazu kommen die MSFL-Halfspeed-Pressungen (klingen sensationell) und natürlich die Digital-Remasterten ...

Das Problem dabei war, daß viele Anbieter den Unterschied nicht begriffen haben, daraus resultiereten viele überfüssige LP's, die ich natürlich meist längst abgestoßen habe, aber wenn dann so ein Gustostückerl als Grey-Label doppelt ist, noch dazu in feinem Zustand gibt man sowas nicht einfach her ....

PS, ich sagte ja, ich war nei ein Bootleg-Sammler und irgendetwas muß man ja auch als unterversorgter Ösi tun ...

Gruß, Alfred

Schade, daß es schon wieder vorbei, DSS-Treffen 2003 in Wien, nähere Infos unter
http://www.deutsche-sinatra-society.de


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.594

05.09.2003 06:08
#11 RE:Duets Solo Zitat · antworten

***Dass es ein Formular gibt, auf dem man einige Infos über sich selbst angeben kann, habe ich auch erst aus den Antworten auf meine Anfrage erfahren. Ich werde diese Infos aber gerne demnächst nachreichen.***

Auf dieses Formular wird man zwar ausdrücklich hingewiesen und kann dem auch nicht entgehen, wenn man sich im OME anmeldet, aber wer weiß, manchmal hat mancher ja die falsche Sonnenbrille auf ... wär jedenfalls schön, wenn Du das bald tätest, Robert(chen?)... meint

Bernhard.


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


Holger Schnabl ( Gast )
Beiträge:

05.09.2003 11:58
#12 RE:Duets Solo Zitat · antworten

Guten Tag!

Im Falle von „Duet-Solos“ ist die Klangqualität meilenweit entfernt von den beiden offiziellen Duets-Cds. In dieser Hinsicht also bitte Vorsicht walten zu lassen.

Sinatra-Interessierte wie Robertchen, die schon eine umfangreiche Sammlung ihr Eigen nennen, werden naturgemäß schwach, wenn sie eine riesige Auflistung von Bootlegs, wie auf dem ME zu finden, sehen. Dennoch: Bootlegs in (zumindest annähernd) professioneller Tonqualität sind sehr, sehr rar gesät und ich möchte nicht wissen, wieviel akustischer Schrott sich unter den auf dem ME gelisteten Cds findet. Nun wurden die meisten erhältlichen Bootlegs auf Amateur-Geräten aufgenommen, sprich es handelt sich um Publikumsaufnahmen. Hier ist die Qualität zumeist schauderhaft, völlig unakzeptabel, es sei denn man ist als Fan so erpicht darauf, „ALLES“ zu haben, dass einem die Tonqualität völlig egal ist. Schade um die Zeit, sich so etwas anzuhören! Viele Bootlegs wurden zwar auch von TV-Konzert-Übertragungen angefertigt, die Tonqualität erüllt aber auch in diesem Fall kaum die Ansprüche klangqualitätsbewußter Ohren.

Ein weiterer Punkt, der für mich persönlich gegen Konzert-Bootlegs spricht, ist die simple Tatsache, dass es vor allem Konzerte aus den 70er, 80er und 90er Jahren sind, die im Umlauf sind und diese Spaeth-Phase von Sinatras Karriere mir wenig zusagt. Bei Bootlegs dieser Zeit lässt also nicht nur die Tonqualität, sondern auch die künstlerische Darbietungsqualität in den meisten Fällen zu wünschen übrig – ein doppelter Alptraum...

In der Tat, man sollte, wie schon angemerkt wurde, diese Aufnahmen nicht überbewerten, Geld dafür auszugeben ist geradezu unvernünftig.

Im Übrigen frage ich mich nebenbei ob die ganze Panik vor Nancy Sinatra nicht etwas aufgebauscht wird – über Bootlegs zu REDEN, sprich über den künstlerischen Gehalt der Darbietung eines Sinatra-Konzerts, ist immerhin nicht strafbar, der Besitz eines Bootlegs meines Wissens genausowenig. Nur bei Vervielfältigung und Weitergabe aus kommerziellem Interesse macht man sich strafbar, wenn ich nicht einem grobem Irrtum unterliege. Natürlich sollen hier in diesem so schönen Forum keine Quellen für derartiges Material genannt bzw. beworben werden, das ist klar. Man sollte die Piraten, die auf Kosten von Musik-Fans ihr Geldsäckel mit dem Verkauf von mies klingenden Tonträgern mästen, nicht unterstützen, indem man sie bewirbt. Diese Leute sind Desperados, sie leben von der Gier jener Fans, die nicht genug bekommen können. Diese Leute sind wie gesagt, Desperados, Wegelagerer, Schurken gar!

Noch ein paar abschließende persönliche Worte an Robertchen: Nachdem du das gesamte offizielle Material dein Eigen nennen darfst, rate ich unbedingt dazu, dieses Material zu genießen! Schlecht klingende Bootlegs zu hören, ist geradezu Zeitverschwendung, wenn man die vielen, vielen offiziellen Cds hat, welche aus Zeitmangel leider ebenfalls nicht immer so gewürdigt werden können, wie es ihnen gebührte – z.B. ist es Jahre her, dass ich zuletzt die wunderbare Dorsey-Box gehört habe. Was also sollen einem da diese Keller-Sound-Bootlegs? Ich sage dazu: Unfug.
Übrigens, betrachte dich nicht als dazu verpflichtet, im Mitglieder-Profil Angaben zu machen. Ob und was ein Mitglied an persönlichen Daten veröffentlicht, ist ausschließlich seine eigene Entscheidung. Mich interesserieren diese persönlichen Angaben etwa gar nicht, während andere am liebsten von jedem neuen Mitglied einen handgeschriebenen Lebenslauf und Adresse sowie Schuhgröße hätten – wie gesagt darauf besteht keinerlei Anspruch, was und ob du etwas angibst, liegt ganz bei dir, Robertchen. Wie gesagt, höre dich lieber wieder einmal durch Sinatras gesamtes offizielles Schaffen von 1939-95, schon dafür braucht man Monate, als dir mit Bootlegs die Ohren zu ruinieren – diese Empfehlung gilt natürlich auch für das übrige Publicum.

Keine Unterstützung für Desperados!
Nicht-Offizielles Material kann Ihr Hörvermögen gefährden!
Der Vernunft den Weg zum Sieg bereiten!
Freie Fahrt in allen öffentlichen Verkehrsmitteln!
Viva Columbia!
Es leben die EOTC-Seiten!

Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.

Frank Sinatra - Entertainer Of The Century
http://www.geocities.com/allthewaysinatra


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.103

05.09.2003 15:10
#13 RE:Duets Solo Zitat · antworten

Hallo Holger, Hallo Robert(chen)

Also ob jemand seinen genauen Lebenslauf samt Schuhgröße bekanntgibt oder nicht, ist an sich seine Sache - nur wenn wir von jemand nicht wissen, ob er mit uns die Kragenweite teilt, dann ist natürlich Vorsicht angebracht, wenn der erste Beitrag Fragen nach Bootlegs beinhaltet ...

Zu meinen Erfahrungen mit Bootlegs.

Ein paar davon möchte ich nicht missen - da gibt es Aufnahmen, die zu meinen Lieblingen zählen, etwa "All By Myself" oder der alternate Track von "The Saddest Thing Of All". Auch die eine oder andere Studioproduktion (meinetwegen auch "Solos" - aber da ist die Tonqualität wirklich mies) ist für den Sammler von Interesse - daß sich solche Dinge verbreiten war nun mal auch im Interesse Franks, auch wenn das Nancy nicht begreifen dürfte. Auch gibt es ein paar Konzerte, die halt ein paar tontechnische Schwächen haben, oder bereits bekanntem Material zu ähnlich sind - die sind halt nicht Sinatra-typisch vermarktungsfähig, aber für uns mehr als interessant.

Was Konzerte betrifft, so finde ich eigentlich Bootleg-Videos allemal besser und tatsächlich hochinteressant - trotz teilweise erbärmlicher Bildqualität. Da gibt es ein paar Dinge (und just diese Videos hab' ich verschlafen - besitze da fast nichts) sind einfach sensationell, vor allem auch einige TV-Shows. Teilweise ist es unverständlich, wieso die Sachen nie offiziell auf den Markt gekommen oder geblieben sind. Manches davon kommt ja noch (siehe Dismas), muß vielleicht teuer restauriert werden. Da hätten wir noch ein paar Vorschläge ....

Vielleicht sollten wir uns einmal überlegen, ob wir die Bootlegs, die wir kennen, nicht beschreiben wollen. Wie gesagt, die meisten sind grottenschlecht und ausschließlich für den Spezialisten. Aber ein paar sind natürlich zumindest für die interessant, die alles haben ...

Zu Holger: Also ich würde micht nicht trauen am Sonntag die Zeitung zu klauen und kleine Bootleger als Gangster zu bezeichnen. Also wenn die russische Mafia die gängigsten CD's und MC's containerweise über die Grenze schmuggelt, und darunter vielleicht mehr Frank Sinatra-Sampler sind, als legal verkauft werden, dann würde ich mich mal um die kümmern, bevor ich jemanden sekkiere, der 500 Stück irgendeines rauschenden Bootlegs an so durchgeknallte Freaks, wie wir es sind, verhökert.

Gruß, Alfred


Schade, daß es schon wieder vorbei, DSS-Treffen 2003 in Wien, nähere Infos unter
http://www.deutsche-sinatra-society.de


Arne Offline

Columbia Silber


Beiträge: 274

05.09.2003 16:25
#14 RE:Duets Solo Zitat · antworten

In Antwort auf:
(...) bevor ich jemanden sekkiere, der 500 Stück irgendeines rauschenden Bootlegs an so durchgeknallte Freaks, wie wir es sind, verhökert. (...)

...und dabei dürften 500 Stück die absolute Ausnahme sein, denn ich schätze mal, daß es weltweit nur ein paar hundert solcher "Die-Harts" gibt, wie wir es hier sind. Wenn ich den offiziellen Bericht über Rick Apt (irgendwo im Internet war er mal zu lesen) richtig erinnere, sind von den allermeisten Bootlegs gerade mal so 30-50 Stück über die Theke gegangen. Aber nochmals: man muß unterscheiden zwischen Bootlegging und Piraterie. Bootlegger zu bekämpfen ist eigentlich verrückt, weil es in den meisten Fällen die größten Fans sind, die ohne jedes kommerzielle Interesse seltene Aufnahmen von ihrem Idol sammeln und gelegentlich auch verbreiten. Wenn dann allerdings jemand hingeht und diese Aufnahmen in großem Stil verkauft (wie die kürzlich besprochene beim Mediamarkt für 6,99 erhältliche MCPS-Doppel-CD "New York, New York: The Most Famous Hits of Frank Sinatra" [Achtung Robert: Zaunpfahl!]), dann hat das eine Dimension, die ich als Inhaber der Rechte auch nicht tolerieren würde.

Noch ein Nachtrag zum neuen Urheberrecht: Der Besitz von Bootlegs und auch die gelegentliche Weitergabe an Freunde sind auch weiterhin nicht strafbar, so lange das ganze unentgeltlich erfolgt. Allerdings - und hier ist der Haken, der jetzt neu ins Gesetz eingebaut wurde: Man darf die Aufnahmen nicht mehr öffentlich anbieten, und zwar völlig unanbhängig davon, ob eine Gewinnerzielungsabsicht ausgeschlossen werden kann oder nicht. Diese kleine Neuerung dürfte dann auch in letzter Instanz alle in irgendeiner Form organisierten "Tauschringe" oder P2P-Internetbörsen zu Fall bringen, denn das jahrzehntelang übliche und auch straffreie Modell "biete Duets Solo, suche Inside Basie" ist jetzt illegal und kann zumindest auf der Anbieterseite durchaus zivil- und strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Arne


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.103

05.09.2003 16:51
#15 RE:Duets Solo Zitat · antworten

Hallo, genau.

Egal ob 50, 500 oder 5.000 Auflage, der springende Punkt ist der, diese Aufnahmen für Fans tun niemanden weh, ganz im Gegenteil, Nancy täte gut daran sie (zumindest unter der Hand) zu unterstützen, alleine anhand der Reaktionen hätte sie gratis Marktforschungsergebnis - und zwar in allerbester Qualität.

Solche CD's wie die von Dir beschriebene, sind zwar für unsereins ein absolutes MUSS (alleine wegen "All By Myself"), jedoch für jeden Sinatra-Anfänger sind diese Dinger, die noch dazu meterweise im Real stehen, leider absoluter Schrott. Ja noch mehr, sie verleiden dem neugierigen Sinatra-Freund sogar das Thema. Wer weiß was Nancy dadurch entgeht. Wären Qualität und Auswahl der Original-Produktionen besser, es könnte sich rasch ein Qualitätsstandard etablieren den die Billiglabel ohnedies nicht halten könnten. Wir würden ihr sogar noch helfen und Gratis-Kaufberatung durchführen - wobei wir das ja eh schon tun - und zwar auschließlich zugunsten von Original-Pressungen.

Und noch einmal: Professionelle Piraterie - das mit den Lkw-Zügen ist kein Witz, CD's sind nach Zigaretten und Alkohol ein besonders beliebtes Schmuggelgut - ist tatsächlich ein Problem, auch für Nancy . Und ich denke, da sind wir uns alle einig, da stehen wir sogar hinter ihr.

Gruß, Alfred

Das Urheberrecht ist noch immer nationales Recht, da können sich die Amis - wie wir Österreicher zu sagen pflegen - brausen gehen, wobei das tatsächliche Urheberrecht bei uns sogar besser (und tw. länger) geschützt ist. Allerdings ohne Schaden wäre nicht viel mehr als eine Unterlassungsklage drinnen.... Auch hier droht am ehesten die Gefahr über die Kundmachung ...
Schade, daß es schon wieder vorbei, DSS-Treffen 2003 in Wien, nähere Infos unter
http://www.deutsche-sinatra-society.de


Seiten 1 | 2
«« FS DVDs
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Duets/ Duets 2 & andere Duette
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von akroniger
19 01.09.2005 01:26
von Bayer in Hoboken • Zugriffe: 910
Sinatra und seine "Duets"-Partner
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Holger Schnabl
40 24.07.2003 00:50
von ASturm • Zugriffe: 2045
Alternative DUETS-Versionen?
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Holger Schnabl
3 11.12.2002 20:10
von bdvogel • Zugriffe: 456
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 0