Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 2.585 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Jan Lachmann Offline

Columbia Bronze


Beiträge: 246

15.09.2003 21:43
Frank Sinatra vs Elvis Presley: Wer war besser? Part 2 Zitat · antworten

Nabend Leute!

Nach längerer Abstinenz wende ich mich einmal wieder an Euch.

Ich bin seit Anfang des Jahres sehr aktiv in Deutschlands größtem Elvis-Forum tätig. Naturgemäß kommt man da auch gerne mal auf Sinatra zu sprechen... Ich bin dort ehrlich gesagt schon berühmt-berüchtigt dafür, gerne mal mit erhobenem Zeigefinger über Sinatras Werk zu referieren...

Heute kam es dann zu einer Diskussion, ob Sinatra oder Elvis der größere Künstler gewesen wäre. Für mich war es eindeutig Frank... Für meine Mitstreiter sieht die Sache naturgemäß ganz anders aus...

Dort wurde dann der Vorschlag gemacht, eine solche Diskussion doch einmal in einem Sinatra-Forum anzuleiern - dies tue ich hiermit!

Ich habe den Jungs die URL dieses Forums gegeben und hoffe auf eine Beteiligung ihrerseits auch hier. Wenn Ihr Euch im Elvis-Forum beteiligen möchtet, seid Ihr herzlichst eingeladen! Hier die URL: http://www.elvisclub.de/forum/

Ich zähle auf Euch! Diese Diskussion wird sicherlich eine vielversprechende Abwechselung werden - nicht zuletzt durch die Interaktion mit einem anderen Forum!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

HE´S A WALKING CONTRADICTION, PARTLY TRUTH AND PARTLY FICTION.
(Kris Kristofferson über Johnny Cash)


Marc Offline

Reprise Junior


Beiträge: 7.016

15.09.2003 22:08
#2 RE:Frank Sinatra vs Elvis Presley: Wer war besser? Part 2 Zitat · antworten

Hallo zusammen,

also da ist für mich die Antwort ganz klar: Ol' Blue Eyes!

Nicht, dass ich Elvis nicht zu schätzen weiß, aber ich denke, Elvis fehlt das gewisse Etwas!
Sicher war er ein Phänomen, der die Welt für eine Zeit lang auf den Kopf stellte. Aber wenn man die letzten Jahre seiner Karriere - sofern man davon noch sprechen kann - ansieht, dann soll noch jemand etwas über Sinatra im hohen Alter sagen!
Mit enormer Leibesfülle in einen engen Anzug gezwängt sang er seine Songs.
Ich kenne nicht viel von ihm - nur die "Klassiker" wie Blue Suede Shoes, All Shook Up usw und ein paar andere Songs. Allerdings habe ich ein Konzert von ihm gesehen (von wann es war, kann ich leider nicht genau sagen, aber ich denke, dass es ziemlich am Ende seiner Karriere war) und ich muss sagen: Peinlich! Einfach nur noch peinlich!

Er stolziert auf der Bühne herum und winkt irgendwelchen Frauen zu, die total ausflippen, verteilt Handtücher, die er immer wieder von einem Handtuchträger auf der Bühne umgelegt bekommt und im Hintergrund - als wäre es nichts bedeutendes - laufen seine Songs ohne Gesang.
Ihm fehlt eine ganze Menge. Er hatte weder Stil (seine Anzüge!!!!) noch Timing, was sich in dem Duett mit Frank erkennen lässt: Sinatra muss Elvis den Einsatz bei "Witchcraft" andeuten.

Frank hatte immer - auch noch in den 90er Jahren - Stil. Er war immer 'erhoben' über alles andere und hatte immer etwas "kaiserliches". Handtücher ins Publikum werfen, die er um seinen Hals geworfen bekommen hat, ins Publikum zu schleudern - das kann ich mir bei Frank einfach nicht vorstellen. Das wäre "unter seinen Niveau" gewesen.

Aber nicht nur diese "Äusserlichkeiten" und das Auftreten unterschiedet Frank von Elvis und favorisiert Frank für mich, natürlich spielt die Stimme eine Rolle, eine viel größere als o.g.
Und auch da hat Elvis keine Chance gegen Frank. Man vergleiche nur die Versionen von "My Way".
Auch finde ich "Love Me Tender" von Frank um ein vielfaches besser als von Elvis.
"Seine" Version hat viel mehr tiefe und Gefühl, als die von Elvis.

Und deswegen ist meine Antwort auf deine Frage, Jan, ganz klar: Frank Sinatra!

marc

---------------------------------------

Those fingers in my hair
That sly come hither stare
That strips my conscience bare
It's witchcraft


marcusprost Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.789

15.09.2003 22:13
#3 RE:Frank Sinatra vs Elvis Presley: Wer war besser? Part 2 Zitat · antworten

Hallo Jan,
gute Idee.
Überkreuzdiskussionen sind mal Neues.

Wer von den beiden allerdings mein Favorit ist, wird hier sicher niemanden überraschen, oder?

Dennoch schätze ich Elvis Presley als Künstler durchaus sehr.
Auf eine interessante Diskussion bin ich gespannt.

Marcus


------------------------------------

Thank you Frank....
Voice Of Our Time, A Voice For All Time
Francis Albert Sinatra 1915-1998

http://www.frank-sinatra.de
http://www.deutsche-sinatra-society.de


crooner Offline

Capitol Gold


Beiträge: 4.698

15.09.2003 22:38
#4 RE:Frank Sinatra vs Elvis Presley: Wer war besser? Part 2 Zitat · antworten

Naja, ganz so vehement gegen Elvis würde ich nicht urteilen.

Zunächst mal kann ich fast gar nichts dazu sagen - ich kenne von Elvis fast nichts. Ich denke wirklich, dass er ein absolut großer Künstler war - ich vertraue da ganz dem Urteil eines Mannes, der es wissen muss - ich meine Quincy Jones. Wie sagte der noch so schön anlässlich eines Interviews zu "L.A. Is My Lady"? Er teilte dieses Jahrhundert musikalisch grob in Abschnitte von 10 Jahren ein: In den 40er war Frank das Phänomen schlechthin, in den 50ern Elvis, in den 60ern die Beatles, in den 70ern Star Wars und in den 80ern Michael Jackson.

Die Elvis Fans - wenn sie wirklich welche sind - kennen natürlich Frank aus dem gemeinsamen Auftritt 1960. Das Sinatra diese "Rückkehr-Show" für Elvis machte, dürfte auch der Beweis für eine gewisse Wertschätzung gewesen sein. Elvis ist bei dem gemeinsamen Medley tatsächlich total hilflos - augenscheinlich scheint es überhaupt keine gemeinsame Probe gegeben zu haben. Dass Sinatra ihm die Einsätze geben muss, kann jeder sehen.

Trotzdem werde ich mich hüten und daraus irgendwelche grundsätzlichen Urteile fällen. Schließlich reden wir von einer völlig anderen Musikrichtung - dem Rock'n'Roll. Sinatra hat seinen Kram grandios gemacht - und ich bin mir sicher, Elvis den seinen.

Übrigens hat auch Sinatra bei seinen Konzerten - hab ich selbst gesehen - zwar keine Handtücher aber haufenweise Einstecktücker verschenkt. Die muss ihm auch irgendjemand immer wieder zugesteckt haben. In Hamburg waren es mindestens drei. Also da tun die beiden sich nichts, obwohl Sinatra es natürlich nicht tat, während die Musik spielte.

Was Aussehen, Kleidung, Gehabe und was weiß ich noch angehen: Wir reden hier nun mal von einer ganz anderen Zeit. Sinatra entstammt einem ganz anderen Jahrzehnt als Presley, das eigene Sitten, Gebräuche, Stile hervorbringt. Ob man die mag oder nicht, ist eine ganz andere Frage.

Naja und Stimme; ich finde, die hatte Elvis auch. Und genauso wie dem Einen oder Anderen von uns "Sinatraphilen" vielleicht "My Way" oder "New York New York" langsam auf den Geist gehen, weil schon so oft gehört; so ergeht es vielleicht auch den Elvis Fans, wenn sie "Blue Suede Shoes" oder "Love Me Tender" hören. Letzteres finde ich von Frank übrigens grausig.

Sehr oft ist es doch so, dass gerade die Titel und Interpretationen einen höhreren künstlerischen Wert haben und von den meisten unterschätzt werden, die eben nicht so populär und bekannt sind und die ich z.B. im Falle von Elvis auch nicht kenne. Wer kennt denn schon als Elvis-Fan "These Foolish Things" oder "In The Wee Small Hours" von Frank. Genauso wie wir von Elvis wahrscheinlich nur das kennen, was schon ewig und drei Tage heruntergenudelt wird, kennen eben auch die meisten Elvis Fans nur das sog. "Best Of" von Frank.

Und was die Stimme im Alter angeht: In den 90ern war Frank immer öfter auch nicht mehr hörenswert und sich was eingeschmissen hat er - wie wir seit kurzem wissen - auch.

Ob wir es nun gerne hören oder nicht - gewisse Parallelen gibt es eben doch...

Tim

http://www.deutsche-sinatra-society.de


Holger Schnabl ( Gast )
Beiträge:

16.09.2003 12:18
#5 RE:Frank Sinatra vs Elvis Presley: Wer war besser? Part 2 Zitat · antworten

Guten Tag!

Elvis und Sinatra verbindet mehr, als es auf den ersten Blick den Anschein hat – andererseits trennt die beiden mindestens ebensoviel. Gemeinsam haben sie jedenfalls den Umstand, dass beide kaum je selber einen Song geschrieben haben, also beide reine Interpreten von Fremd-Material waren. Musikalisch vergleichbar sind sie meiner Meinung nach sicherlich überhaupt nicht, obwohl es Songs gibt, die sowohl von Presley wie von Sinatra gesungen wurden. Welcher der beiden nun die musikhistorisch größere Bedeutung hat, ist eine spannende Frage, sofern man sich für solche Fragen interessiert, die ja mit dem Hörgenuß an sich nichts zu tun haben.

Ohne hier allzu ausufernd zu werden, möchte ich meinen, dass in musikhistorischer Hinsicht Elvis die größere Bedeutung hat. Der Rock ´n´Roll, dem er sich in den ersten paar Jahren seiner Karriere verschrieben hatte, ist weitaus revolutionärer als die Songbook-Aufnahmen von Sinatra. Elvis stand für eine ganz neue Generation von Musikern und vor allem auch Hörern, denen die Streicherarrangements von Croonern wie Bing Crosby, Sinatra und Co., mit denen sie aufgewachsen waren, zum Halse herauszuhängen begannen und die auf der Suche nach etwas Neuem waren. Der Rock´n´Roll war in den ersten Jahren jedenfalls auch Ausdruck eines Protests gegen das Establishment. Sinatras Art von Musik war von je eher die Musik des angepassten Establishments.

Insofern würde ich also Elvis die größeren „Verdienste“ zuschreiben – er löste eine musikalische Revolution (mit) aus, Sinatra brachte „bloß“ etwas Gängiges zur absoluten Perfektion.

Ich habe zwar so gut wie alles von Sinatra im Schrank, aber kaum etwas von Presley, daher mag ich nicht beurteilen, welcher von beiden nun musikalisch der bessere Mann war. Wenn es auch nicht besonders viel ist, was ich von Elvis kenne, so kenne ich doch Aufnahmen aus allen Jahrzehnten seiner Karriere, also den revolutionär wirkenden Rock ´n´Roll der 50er, einige der seichten Film-Songs der 60er sowie ein paar der Bombast-Pop-Songs der 70er. Mir gefallen die ersten Jahre von Elvis´ Karriere eindeutig am besten, später wurde er immer angepasster bis er schlußendlich in den 70er Jahren kaum mehr war als ein Schlagersänger. Dies ist Resultat meiner Beschäftigung mit den zugebenermaßen verhältnismäßig wenigen Aufnahmen von Elvis, die ich besitze.

Rein von der Stimme her betrachtet, war er als Sänger Sinatra überlegen, hatte ein unglaubliches Stimm-Volumen. Sinatra allerdings war eindeutig der bessere „Interpret“, wenn es darum geht, einem Song durch feinste Nuancierungen Ausdruck zu verleihen, ist Sinatra bis in alle Ewigkeit nicht zu übertreffen. Dies ist vor allem auf seinen Platten der 50er und Früh-Sechziger nachzuhören. Rein gesanglich, was die Reinheit und Klarheit und Schönheit der Stimme betrifft, war Sinatra allerdings in den 40er Jahren am besten.

Dem nur oberflächlich interessierten Publikum ist Sinatra nur durch „My Way“, „Strangers In The Night“, „Something Stupid“, „New York, New York“ ein Begriff. Das finde ich besonders schade, denn mit diesen Nummern, wie sie gerne auf Allerwelts-Samplern wie „New York, New York“ verbraten werden, bekommt man gerade mal fünf Prozent dessen, wofür Sinatra wirklich steht.
Ich denke, dass es im Wesentlichen bei Elvis-Samplern nicht anders aussieht...

Da Elvis nur 42 wurde, kann man nur darüber spekulieren, wie seine Karriere weitergegangen wäre, hätte sich seine Stimme verändert, usw. Sinatra war unglaubliche sechzig Jahre präsent, von 1935 bis 1995. Meiner Ansicht nach war Sinatra als Künstler allenfalls bis 1970 interessant. Seit 1965 ging es nämlich, wie wir wissen, mit seiner Stimme immer weiter bergab, bis schließlich nach 1973 stimmlich nichts mehr übrig war von dem, was ihn groß gemacht hatte. Ab diesem Zeitpunkt war er weniger Künstler, denn Legende. Überhaupt kenne ich keinen Sänger, dessen Stimme sich mit dem Alter dermaßen verschlechtert hätte, wie es bei Sinatra der Fall war.

Je nun, wertes Publicum: Solche Fragen wie: War Elvis besser als Sinatra bzw. umgekehrt eignen sich hervorragend für wortreiche Palaver, sind aber eigentlich unbeantwortbar... und müssen auch gar nicht beantwortet werden, es zählt ja letztlich nicht, wer besser war, sondern was jedem einzelnen Hörer im konkreten Fall besser GEFÄLLT.

Elvis hatte eine sehr gute Stimme, aber mir persönlich gefällt die Inbrunst nicht, mit der er bei Balladen zu Werke ging – letzlich eine Frage des persönlichen Geschmacks und ich muss gestehen, mit Elvis wenig anfangen zu können, wenn ich seine Verdienste auch durchaus anzuerkennen bereit bin. Ein authentischerer Rock´N´Roller war für mich jedenfalls Jerry Lee Lewis – besser gesagt IST, denn der Killer weilt ja noch unter uns. Er entsprach auch dem Rock´N´Roll-Image weit eher als der zunehmend angepasste, vom Management auf „braver Traumschwiegersohn mit abgeleistetem Militärdienst“ getrimmte Elvis. Elvis mutierte leider vom revolutionären Rock´N´Roller zum plüschweichen Honigkuchenpferd, im Gegensatz zu Sinatra war Elvis wohl eher eine „Kreation“ seines Managements – in dieser Hinsicht hatte Sinatra immer ein weit kantigeres Profil.

Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.


Frank Sinatra - Entertainer Of The Century
http://www.geocities.com/allthewaysinatra


JoCrash ( gelöscht )
Beiträge:

16.09.2003 14:08
#6 RE:Frank Sinatra vs Elvis Presley: Wer war besser? Part 2 Zitat · antworten

In Antwort auf:
Die Elvis Fans - wenn sie wirklich welche sind - kennen natürlich Frank aus dem gemeinsamen Auftritt 1960.

Kennen die Sinatra Fans - wenn sie wirklich welche sind -, dass zweite Duett, welches nach der Werbung nochmals folgt? Es ist ebenfalls "Witchcraft / Love Me Tender".
In Antwort auf:

Elvis ist bei dem gemeinsamen Medley tatsächlich total hilflos - augenscheinlich scheint es überhaupt keine gemeinsame Probe gegeben zu haben. Dass Sinatra ihm die Einsätze geben muss, kann jeder sehen.


Das mit den Einsätzen würde ich eher auf eine alte Angewohnheit von Sinatra schieben, als das Elvis zu dusselig war, den Einsatz zu finden (siehe "zweites" Medley).

Und Proben:

Wo von es noch mehr Bilder gibt! Aber das dürfte Euch ja bekannt sein!


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.595

16.09.2003 14:33
#7 RE:Frank Sinatra vs Elvis Presley: Wer war besser? Part 2 Zitat · antworten

Na, hallo erstmal und willkommen im OME-Forum, "JoCrash".

****Kennen die Sinatra Fans - wenn sie wirklich welche sind -, dass zweite Duett, welches nach der Werbung nochmals folgt? Es ist ebenfalls "Witchcraft / Love Me Tender".****

Ich denke, die meisten von uns werden die Show gut kennen. Das Medley ist im Original natürlich "ein Stück", ein kompletter Durchgang mit Pick-up wurde aufgezeichnet (direkt hintereinander ohne Pause). Die Teile mit Elvis ebenso wie der Rest der Show kamen am 12.3.1960 im "Fountainbleau" in Miami in den Kasten. Viel geprobt wurde nicht, da sind sich alle Berichte der Beteiligten und die Session-Sheets einig.

Was das Thema betrifft, bin ich in vielem Tims Meinung. Zu seinen besten Zeiten war Elvis' Stimme technisch besser als die von Sinatra, aber was die lyrische Tiefe betrifft, kam Elvis nie annähernd an Sinatra heran. Auch was die Vielseitigkeit betrifft, dürfte Sinatra kaum zu schlagen sein.

Ansonsten sind die musikalischen "Abteilungen", in denen beide tätig waren, zu verschieden, um allzuviel vergleichen zu können. Elvis z.B. hatte im Swing-Bereich einfach "nichts zu bieten". Das Duett aus der Show von 1960 ist dafür ein gutes (aber beileibe nicht das einzige) Beispiel, da gebe ich Tim ausdrücklich recht.

Fragen an die Elvisexperten: Gibt es von Elvis längere Interviewstatements darüber, wie er Sinatra fand? Sinatra hat sich ja mehrfach in Interviews zu Elvis geäußert.

Bernhard.


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.595

16.09.2003 14:46
#8 RE:Frank Sinatra vs Elvis Presley: Wer war besser? Part 2 Zitat · antworten

Hinweis an unsere Freunde vom Elvis-Forum

Jan hat ja die URLs angegeben, so daß das wechselseitige Nachlesen der jeweiligen Forumsbeiträge leicht ist, und jeder kann sich ja am anderen Forum anmelden (im OME direkt, im Elvis-Forum muß auf Approbation durch den Admin gewartet werden, geht aber rasch).

Die Antworten von Marc und Tim wurden aber 1:1 von hier ins Elvis-Forum kopiert und dort mit Kommentaren versehen - ich hoffe, Marc und Tim wurden vorher gefragt, ob sie damit einverstanden sind! Schöner fände ich es, wenn Ihr hier antworten würdet, und umgekehrt.

Wir werden selbstverständlich keine Beiträge aus dem Elvis-Forum hierher kopieren.

Viele Grüße,
Bernhard.


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.137

16.09.2003 16:20
#9 RE:Frank Sinatra vs Elvis Presley: Wer war besser? Part 2 Zitat · antworten

Naja, da ist ja eh schon alles gesagt -

Zuzufügen wäre noch, daß Elvis ein lausiger Schauspieler war, wärend Frank da durchaus seine Sternstunden hatte. Den Rock'n Roller Elvis traue ich mir nicht zu zu beurteilen, bei seinen langsamen Love-Songs hat mich "The King" durchaus beeindruckt, vor allem auch bei einem Live Konzert im Sands, das sich in meinem Plattenschrank befindet. Die Stimme selbst ist von "the Voice" halt einfach - was soll ich sagen " the Voice" halt. Ich denke, daß Frank musikalisch weit mehr drauf hatte, und er neben der Songbook-Geschichte vor allem auch die (obwohl hier teilweise kritisiert) moderne Unterhaltungsmusik der 60-er Jahre geprägt hat wie kein anderer.

Bei "Love Me Tender" muß ich sagen, hier punktet Elvis voll, bei "My Way" geht das Spiel ähnlich klar an Frank.

Was mir an Elvis imponiert, auch er konnte Musikstücken Qualität einhauchen, die bei vielen anderen anderen kitschig geworden wären. Vielleicht ist das die tiefergehende Gemeinsamkeit der beiden und vielleicht auch ein Erfolgsgeheimnis der beiden.

Also: Elvis möge noch 400 Jahre leben, und die letzte Stimme die er hört, möge die von Frank sein.

Gruß Alfred


Schade, daß es schon wieder vorbei, DSS-Treffen 2003 in Wien, nähere Infos unter
http://www.deutsche-sinatra-society.de


ASturm Offline

Capitol Silber


Beiträge: 2.730

16.09.2003 16:51
#10 RE:Frank Sinatra vs Elvis Presley: Wer war besser? Part 2 Zitat · antworten

Leute ich sag nur eins, die Diskussion ist zwar interessant aber auch Quatsch zugleich wnen wir uns eine Lösung erhoffen.
Ich bin Sinatra Fan er ist mein absoluter Lieblingssänger.
Durch von jungen Jahren bis zu den alten, vorallem wegen Stimme, Charisma ...
Natürlich gefällt mir Elvis Presley auch gut.
Hab eine Doppel CD mit den größten Liedern gekauft für 7,99 Euro von der Elvis Imitatorentour in Deutschland aber mit den orginal Elvis Liedern.

Klar werden die Sinatra Fans Sinatra und Elvis Fans Elvis befürworten.
Meine Meinung steht fest.
Ich weiß aber auch nicht wieso wir groß streiten sollen wer der besser war.
Besser ist zusammen die großartige Show anzusehen und uns zu freuen die meiner Meinung vielleicht sogar 2 Einflussreichsten und größten Entertainer gemeinsam auf der Bühne zu sehen!
Wie wärs damit?
--------------------------------
Magic, moments, When two hearts are carin’,
Magic, moments, Memories we’ve been sharin’ . . .
I’ll never forget the moment we kissed,
The night of the hayride,
These magic, moments, Filled with love!


marcusprost Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.789

16.09.2003 17:01
#11 RE:Frank Sinatra vs Elvis Presley: Wer war besser? Part 2 Zitat · antworten

In Antwort auf:
Gibt es von Elvis längere Interviewstatements darüber, wie er Sinatra fand?

Nun, das werden die Elvis-Enthusiasten besser beurteilen können, aber mir ist zumindest eine Äußerung von Pricilla Presley bekannt. Da schreibt sie über ihren Mann, das er wahnsinnig aufgeregt gewesen sein soll, bevor er sich mit Sinatra im Studio traf und daß Presley großen Respekt vor Sinatra hatte.

Viele Jahre später, als Presley kurz vor seinem Tode noch einmal My Way auf der Bühne sang, betonte er vor dem Vortrag, daß das Lied ein Frank-Sinatra-Lied sei.

Für mich also zwei Hinweise darauf, daß Elvis Presley durchaus zumindest respektiert hatte.

Marcus
------------------------------------

Thank you Frank....
Voice Of Our Time, A Voice For All Time
Francis Albert Sinatra 1915-1998

http://www.frank-sinatra.de
http://www.deutsche-sinatra-society.de


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.595

16.09.2003 19:30
#12 RE:Frank Sinatra vs Elvis Presley: Wer war besser? Part 2 Zitat · antworten

Bei allen Unterschieden, was das jeweilige musikalische Genre betrifft, gäbe es einige Ansatzpunkte, die m.E. für eine "Vergleichs-Diskussion" die Grundlage bilden könnten, immerhin gehören Sinatra und Presley beide wohl unbestrittenermaßen zu den 'Giganten' der Musik des 20. Jahrhunderts.

1) Umfang des Werks (wieviel verschiedene Songs, einschließlich TV/Radio/Konzert usw)
2) Breite des Werks (Stilrichtungen, Zusammenarbeit mit anderen Stars/Künstlern/Musikern)
3) Kommerzieller Erfolg (schnöde Plattenverkaufszahlen)
4) 'Massenbegeisterungsphänomen' (trifft auf beide zu - Sinatra war ein Jahrzehnt früher dran)
5) Technischer Umfang/Reinheit der Stimme
6) Lyrische Qualität als Interpret
7) Verhältnis Studiokünstler (Plattenaufnahmen) zu Livekünstler (TV, Konzerte)
8) "Staying Power" (in diesem Fall etwas schwierig, weil Elvis so jung starb)
9) Einfluß auf andere Musiker(generationen), Musikstile, musikhistorische Bedeutung
10) "Und außer singen" - was hat er sonst noch Künstlerisches gemacht?

Zu diesen Punkten könnten wir diskutieren und ggf. voneinander lernen.

Bernhard.


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


Mathias Offline

Columbia Bronze


Beiträge: 172

16.09.2003 22:10
#13 RE:Frank Sinatra vs Elvis Presley: Wer war besser? Part 2 Zitat · antworten

Hallo miteinander!

Natürlich ist das ganze eine reine Geschmacksfrage! Für mich persönlich stellt sich diese Frage aber überhaupt nicht.
Nicht nur, dass der "Leader" die besseren Songs und die besseren Arrangements hatte - die Stimme Sinatras ist einzigartig, sowie sein Timbre und Phrasieren, sein Auftreten, seine Persönlichkeit überhaupt! (auf der Bühne und im Film)
Stimmen, wie die von Presley gibt es wesentlich mehr! (Das beweisen ja auch schon die unzähligen Elvis-Imitatoren). Natürlich hat er Musikgeschichte geschrieben und fairerweise muß ich sagen, dass gewisse Lieder von ihm auch mir verdammt gut gefallen, obschon ich weit davon entfernt bin ein Fan zu sein.
Bing, Dean, oder Nat King Cole sind für mich auch wesentlich bessere Sänger und Interpreten als der "King"! Abertausende werden da bestimmt anderer Meinung sein, aber über Geschmack lässt sich eben streiten...


ASturm Offline

Capitol Silber


Beiträge: 2.730

16.09.2003 22:39
#14 RE:Frank Sinatra vs Elvis Presley: Wer war besser? Part 2 Zitat · antworten

Das mit dre Stimme, das viele ein ähnliche Stimme hatte hat sein wahres.
Elvis kam eben zugute, das in seiner Zeit auch (ich sage es jetztmal ohne rassisstischen Hintergrund nur um es zu verkürzen und wie wir es erklärt bekamen) weiße "schwarze" Musik hören wollten bew. jemand der singt wie ein schwarzer aber keine schwarzen Interpreten verehren wollten.
Und Elvis Stimme ist wie die eines schwarzen deshalb war es eben in dem Moment eine Knaller.

So ist es eben.Manche Lieder passen genau zu einer Situation.
In der Chart Show kam ein Lied das 3 Jahre im Regal stand und erst bei einem bestimmten Eregniss wollte man es wieder hören.
Das Lied von Enya kam eben richtig zum Anschlag auf das World Trade Centre oder Elton John's Candle in the Wind zum Tode Prinzessin Dianas.

Da besteht eigendlich die Leistung Frank Sinatras auch.
Immer erfolgreich (jetzt will ich bloß keine Erbsenzähler hören die was dagegen einzuwenden haben).
Schließlich hatte er von 1955-1995 immer mind 1 Song in den Charts steht im Guinnes Buch der Rekorde.
Wer schafft es denn sonst noch fast 60 Jahre in den Charts regelmäßig vertreten zu sein.
Auch noch 1994? Und dnan nicht mit Best of Alben sondern mit dre fast 79 Jährigen Stimme.
Ich bin ein sehr großer Fan seiner Stimme auch noch bis zuletzt.
Wenn dann jemand sagt so schlecht wie da die Stimme war ...
In einem Buch die Großen der Moderne steht auch etwas über Frank Sinatra.
Der letzte Satz war "Er konnte bis zuletzt jeden Preis für die Karten verlangen".
Bestimmt weil er so schlecht war??? Nein das kann ich mir nicht vorstellen.
So zeigt er das das Volumen nicht immer das entscheidende ist auch die Pharasierung und Interpretation, einfach das Charisma.
--------------------------------
Magic, moments, When two hearts are carin’,
Magic, moments, Memories we’ve been sharin’ . . .
I’ll never forget the moment we kissed,
The night of the hayride,
These magic, moments, Filled with love!


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.595

16.09.2003 23:41
#15 RE:Frank Sinatra vs Elvis Presley: Wer war besser? Part 2 Zitat · antworten

***Stimmen, wie die von Presley gibt es wesentlich mehr! (Das beweisen ja auch schon die unzähligen Elvis-Imitatoren).***

Es gibt mindestens ebensoviele Sinatra-Imitatoren, und sie alle beweisen (genau wie bei Elvis) gar nix, außer, daß Sinatra und Presley BEIDE eine hervorragende, nicht imitierbare Stimme hatten. Technisch gesehen war Presleys Stimme (und nicht nur seine, auch Crosby und der frühe Dean Martin gehören dazu) m.E. sogar besser als die von Sinatra - Sinatra konnte das mit seiner einmaligen lyrischen Begabung aber mehr als wettmachen. Sinatra ist nicht als Stimmwunder Legende geworden, sondern als "die Stimme" (The Voice), die die *Lyrics* rüberbringt.

Bernhard.

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Frank Sinatra und Elvis Presley Las Vegas?
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Hannah
11 10.07.2009 20:00
von Marc • Zugriffe: 647
Heute vor 10 Jahren starb Frank Sinatra....
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von akroniger
39 30.07.2008 02:33
von Sinatra Liebhaberin • Zugriffe: 2030
Official Frank Sinatra Day
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Sinatra Liebhaberin
2 28.04.2008 00:25
von alfred • Zugriffe: 509
Sinatra<>Elvis, die "größten..."
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von lebaron
1 26.08.2004 13:46
von bdvogel • Zugriffe: 493
Frank Sinatras vierter Oskar....
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Bernhard
8 16.03.2004 18:00
von bdvogel • Zugriffe: 770
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 0