Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.999 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Seiten 1 | 2
alfred Online

Il Presidente


Beiträge: 19.075

05.11.2011 23:44
#16 RE: Rolls Royce Silver Shadow in Türkis Zitat · Antworten

Natürlich gibt es den Song ganz - auch wenn es ihn natürlich nicht gibt.

Gruß, Alfred
--------------------------------------------------


alfred Online

Il Presidente


Beiträge: 19.075

05.11.2011 23:45
#17 RE: Rolls Royce Silver Shadow in Türkis Zitat · Antworten

Danke Jürgen

Dann gibt es ihn nicht nur, sondern es darf ihn sogar geben.

Gruß, Alfred
--------------------------------------------------


dino buddy Offline

Reprise Silber


Beiträge: 11.829

05.11.2011 23:48
#18 RE: Rolls Royce Silver Shadow in Türkis Zitat · Antworten

hör ihn grad ist ganz eher bescheiden.

too many chiefs and not enough indians around this place


Count 2.0 Offline

Capitol Bronze


Beiträge: 2.006

05.11.2011 23:50
#19 RE: Rolls Royce Silver Shadow in Türkis Zitat · Antworten

nochmal danke an alex, so schlecht ist die aufnahme garnicht. ich werd das ding noch
ein wenig bearbeiten mit soundbooth cs5 bearbeiten damit es sich besser anhört :)

Gruß

Thomas

Count
---------------------------------------------------
the taller the tree is, the sweeter the peach!


dino buddy Offline

Reprise Silber


Beiträge: 11.829

05.11.2011 23:55
#20 RE: Rolls Royce Silver Shadow in Türkis Zitat · Antworten

Hier die Frank Sinatra Imperial Chrysler Ediiton gut hat schon paar Jahre auf dem Buckel.Wär vielleicht eine netter DSS Vereinswagen.

http://www.youtube.com/watch?v=ZA6tMswtQAc

Wer von euch ist schon mit einem Imperial gefahren?

too many chiefs and not enough indians around this place


alfred Online

Il Presidente


Beiträge: 19.075

06.11.2011 00:28
#21 RE: Rolls Royce Silver Shadow in Türkis Zitat · Antworten

Ich leider nicht, das Modell war knapp vor der Zeit als ich sehr viel mit Chrysler zu tun hatte, unsd auch jedes Modell irgendwann einmal gefahren hab - inklusive Viper.

Als der Imperial frank Sinatra kam lag Chrysler komplett am Bauch, deshalb waren die damaligen Stückzahlen nicht berauschen, obwohl das mit Frank als Werbeträger sogar funktioniert hat.

Deshalb, und weil es der letzte Imperial war, ist er leider ziemlich gefragt - was den Preis leider steigert.

Das Chrysler Spitzenmodell war traditionell der New Yorker bzw. der Imperial - das ging dann sogar so weit, dass Imperial als eigene Marke firmiert hat - davon ist man wieder abgegangen - das Modell ist ein verspäteter Versuch gewesen, in der konservativen Oberklasse wieder Image für die Marke zu gewinnen - darum firmierte der quasi mit dem doppelten Markennamen.

Das war damals aber problematisch - zwar gab es mit dem legendären Lee Iacocca (der seinerzeit schon Ford saniert hat, und für den legendären Mustang verantwortlich war) einen geschickten Sanierer, der noch dazu sehr gut zu Chrysler passte - Chrysler war immer die europäischste Marke der Big 3 - da passte das mit dem konservativen Flaggschiff eigentlich nicht so wirklich. Aber ein paar tausend Stück haben sie dann doch abgesetzt - das ist im Lusxussegment gar nicht so übel.

Gruß, Alfred
--------------------------------------------------


dino buddy Offline

Reprise Silber


Beiträge: 11.829

06.11.2011 00:31
#22 RE: Rolls Royce Silver Shadow in Türkis Zitat · Antworten

Ja ich weiß die Konkurenz aus Japan hat zu der ersten großen Autokrise geführt,weitere sollten folgen.

too many chiefs and not enough indians around this place


marcusprost Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.894

07.11.2011 15:50
#23 RE: Rolls Royce Silver Shadow in Türkis Zitat · Antworten

Einen Chrysler habe ich nie gefahren, was angesichts meiner geringen Autofahrpraxis auch kein Wunder ist. Durfte allerdings mal einen Lincoln Mark VII bewegen, ein wirklich tolles Auto, was dem Chrysler aus dem Film sehr ähnlich sieht.

Lincoln hat danach sehr abgebaut. Der Mark XIII war optisch schon deutlich weniger amerikanisch, kein Wunder das es diese Typenreihe nicht mehr gibt. Der Continental ist auch tot und was da jetzt so unter Lincoln läuft kann man designmäßig vergessen.

Aber zurück zum Lied. Natürlich gibt es das Lied komplett. Das Fremdenverkehrsamt von Las Vegas hat es vor einigen Jahren mal auf einer CD herausgebracht. Völlig legal, mit allen in den USA notwendigen Rechten. Da kann keiner meckern und niemand muß das böse B-Wort benutzen.

Marcus

Thank you Frank....
Voice Of Our Time, A Voice For All Time
Francis Albert Sinatra 1915-1998

http://www.marcus-prost.de
http://www.deutsche-sinatra-society.de

Heute beginnt der Rest Deines Lebens ... Jetzt oder nie - und nicht irgendwann.
Schau auf Dein Ziel. Kein Traum ist vergebens. Heut´ fängt die Zukunft an.


alfred Online

Il Presidente


Beiträge: 19.075

07.11.2011 17:37
#24 RE: Rolls Royce Silver Shadow in Türkis Zitat · Antworten

Der Mark XIII war wohl ein Mark VIII - und die alte Linie haben sie ab dem MKVI verlassen.

Diese Geschichte mit Firmen und Markennamen war immer sehr kompliziert - aber im Prinzip ist der Continental ja das Modell TownCar - das wiederum Namensspender für alle Stretch-Limos geworden ist

Gruß, Alfred
--------------------------------------------------


marcusprost Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.894

08.11.2011 13:13
#25 RE: Rolls Royce Silver Shadow in Türkis Zitat · Antworten

Ja, da habe ich ein X statt einem V gemacht, pardon. Ob sie die Linie nach dem VI oder VII verlassen haben, kann man streiten. Der Mark VII hatte noch eine gewisse Kantigkeit und Eleganz. Klar fehlte ihm bereits die klassische Linie der Vorgänger, er war aber immer noch ein typisches US-Coupe. Beim VIII gab es dann plötzlich runde Formen, die schon fast japanisch anmuteten und der Kühlergrill - das Gesicht eines Autos - war nicht mehr markant. Ab dem Achter stimmte es einfach nicht mehr bei Lincoln.

Für mich war der Seven das letzte noch authentische Lincoln-Coupe. Den Achter hatte ich mir zwar noch beim legendären Auto Becker in Düsseldorf angeschaut, hat mir aber gar nicht mehr gefallen. Selbst wenn ich das Geld gehabt hätte, meine Welt wäre es nicht mehr gewesen. Wenn man sich für ein US-Auto interessiert, dann will man doch keinen Japaner. Da kann man sich gleich einen Toyota kaufen.

Auch Namen sind ja angeblich für manche Schall und Rauch, aber ich finde - neben dem Design, dem Hersteller und technischen Daten auch Namen für die Auswahl eines Fahrzeuges wichtig.
Continental klang nach was (allein schon weil Sinatra das Wort gesungen hatte) TownCar klingt schon nach weniger. Opel hatte mal Kapitän, Admiral und Diplomat und nun: irgendwelche Designernamen aus dem Labor. Da vergeht einem doch der Spaß.

Ich will nicht behaupten das früher alles besser war, aber zumindest hatten die Autos mehr Stil.

Marcus

Thank you Frank....
Voice Of Our Time, A Voice For All Time
Francis Albert Sinatra 1915-1998

http://www.marcus-prost.de
http://www.deutsche-sinatra-society.de

Heute beginnt der Rest Deines Lebens ... Jetzt oder nie - und nicht irgendwann.
Schau auf Dein Ziel. Kein Traum ist vergebens. Heut´ fängt die Zukunft an.


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bob Dylan: The Rolling Thunder Revue
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von talkwithvolk
4 09.08.2019 21:27
von JackFrost • Zugriffe: 247
FS in die Rock&Roll Hall Of Fame?
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Christian Weiser
1 10.12.2003 17:29
von Christian Weiser • Zugriffe: 671
Eine Frage zu "Me and my shadow"
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Dominik
2 28.01.2002 12:33
von bdvogel • Zugriffe: 715
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 1