Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 698 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
tommei Offline

Columbia Junior


Beiträge: 13

20.11.2011 20:34
Hat Sinatra die Musikwelt revolutioniert? Zitat · Antworten

Ich habe eben eine Dokumentation über Sinatra von 1965 gesehen und er sagt selbst in einem Interview:

“I would like to be remembered as a man who brought an innovation to popular singing. A peculiar, unique fashion….that I wish one of these days someone would learn to do, so it doesn’t die where it is."

Im ersten Moment fand ich es nur sehr witzig, wie selbstzufrieden er das von sich gab und dabei doch so sympathisch wirkte. Aber dann dachte ich darüber nach, wie es heute um "popular singing" steht und kam zu dem Schluss, dass er höchstwahrscheinlich sehr enttäuscht wäre. In all dem Hip Hop/ Rock/ Pop-Wirrwarr der heutigen Musik kommt vielleicht so ein Typ wie Michael Bublié Sinatras Auftrittsart am nächsten. Er ist bekannt als herausragender Sänger mit heute noch auffallend wirksamen Charisma und Ruf. Doch schätzt man ihn nicht als Revolutionär ein oder liege ich falsch? Mich würde eure Meinung dazu sehr interessieren.

Gruß, Tom


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 19.459

20.11.2011 20:49
#2 RE: Hat Sinatra die Musikwelt revolutioniert? Zitat · Antworten

Klar hat er die Musikwelt verändert - sogar sehr. Das lässt sich aber nicht in zwei Sätzen abhandeln. Aus heutiger Sicht ist das natürlich schwer verständlich, ist er ja nur mehr ein Vertreter einer vergangenen Welt - aber die hat er eben geprägt und verändert wie kaum wer sonst.

Ob er mit Buble und Co wirklich was anfangen könnte? Ich kann es mir nicht vorstellen. Die wären ihm wahrscheinlich viel zu wenig originär.

Gruß, Alfred
--------------------------------------------------


tommei Offline

Columbia Junior


Beiträge: 13

20.11.2011 21:02
#3 RE: Hat Sinatra die Musikwelt revolutioniert? Zitat · Antworten

Ah, Buble schreibt man den :)

Ja, ich hab mich halt gefragt, was übrig geblieben ist von seinem Einfluss oder woran man den festmachen könnte. Und da spielt seine Musik weniger eine Rolle, als sein Image, sein Stil. So kommt es mir vor.

Als Beispiel: Ich sehe Leute mit seinem Gefängnisbild auf ihrem Shirt rumlaufen aber niemanden, der im Anzug auf der Bühne singt und unterhält.


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 19.459

20.11.2011 21:07
#4 RE: Hat Sinatra die Musikwelt revolutioniert? Zitat · Antworten

Nein - das ist Show, und ist vielleicht heute wichtig

In Wahrheit war es ein Jazzsänger der Pop gemacht hat - einer der aus Songs Meisterwerke gemacht hat, ja viele davon vielleicht erst fertig gemacht hat - und das obwohl er "nur" Sänger war.
Rein technisch: Der ganze Mikrofongesang ist ja eine ganz spezielle Gattung. Und da hat er die Musik verändert wie niemand sonst, auch wenn man Bing Crosby und Billie Holiday nicht unterschätzen darf.

Gruß, Alfred
--------------------------------------------------


dino buddy Offline

Reprise Gold


Beiträge: 12.105

20.11.2011 21:58
#5 RE: Hat Sinatra die Musikwelt revolutioniert? Zitat · Antworten

Stimme Alfred zu.

Crosby hat die Musikwelt davor in 30ern revolutioniert, verwende das Mikrofohn als erster als Instrument.Sinatra hat das auf eine neue Ebene gehoben.

Obwohl Louis Armstrong muss man da auch noch nennen.

too many chiefs and not enough indians around this place


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 19.459

20.11.2011 22:19
#6 RE: Hat Sinatra die Musikwelt revolutioniert? Zitat · Antworten

Da fehlen noch ein paar Namen, The Jazzsinger Al Jolson, aber auch eine Reihe von Bandleadern. Was die stimmliche Interpretation betrifft - weniger ob der Mikrofontechnik, sondern von der reinen Interpretation Edith Piaf - und noch eine Reihe anderer Künstler, von denen leider heute viele fast vergessen sind.

Sinatra hat aber quasi die Brücke von den 40ern bis in die 70-er geschlagen - die Brücke zwischen Blues und Swing zur modernen Popmusik. Grad in dem Punkt dar man Sammy nicht unterschätzen

Sie alle haben die moderne Musik genauso revolutioniert wie die Beatles. Wer jetzt mehr oder weniger, das halte ich für unerheblich, schon alleine weil sowas sowieso immer nur eine Momentaufnahme ist.

Aber man darf Sinatra nicht auf die Mikrofontechnik reduzieren, und auch nicht auf seine unnachahmliche Interpretationen - sein grandioser Swing, aber auch sein Blues mit Ausweg am Ende des Tunnels. Alleine sein eigenständig gegangener Weg würde schon für ewige Unsterblichkeit reichen - und by the way haben wir da noch das Concept-Album. Das hat die Musikwelt wahrscheinlich nachhaltiger beeinflusst als alles sonst. Denn das hat auch die Entwicklung der technischen Medien beeinflusst. Wobei wer weiss, vielleicht weiss man in 20, 30 Jahren gar nicht mehr was ein "Album" ist. Das meine ich mit der Momentaufnahme.

Gruß, Alfred
--------------------------------------------------


dino buddy Offline

Reprise Gold


Beiträge: 12.105

20.11.2011 22:23
#7 RE: Hat Sinatra die Musikwelt revolutioniert? Zitat · Antworten

Jolson hat sicherlich auch in der Interpretationskunst Maßstäbe gesetzt.

Aber er konnte nicht richtig mit dem Mikro umgeheen, sang oft zu laut und langsam. Hab von ihm sehr wenig,aber paar Songs mag ich recht gerne.

too many chiefs and not enough indians around this place


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 19.459

20.11.2011 23:00
#8 RE: Hat Sinatra die Musikwelt revolutioniert? Zitat · Antworten

Jolson muss man mögen, oder auch nicht.

Das ganze 20.Jahrhundert war natürlich von Veränderungen geprägt - alleine durch die technischen Möglichkeiten. Es gab auch in anderen Musikgattungen revolutionäre Dinge, von Klassik bis Rock n Roll.

Aber grad Sinatra hat halt schon extrem viel verändert, viel bewirkt. Erkennt man ja sehr gut, wenn man sich die Veränderungen seiner eigenen Aufnahmen anhört. Seine Entwicklung vom Bandsinger zum Solisten, aber zumindest die ersten 20, 30 Jahre als Solist - ist ja ein unglaublicher Wandel. Und da wurde nicht er getrieben, da hat er getrieben.. Das war schon er, der hier die Veränderung der ganzen Zunft vorangetrieben hat - wohl deshalb steht er zu Recht auf seinem einzigartigen Podest - auch wenn es anderen Künstlern gegenüber manchmal recht ungerecht erscheint und wohl auch ist.

Gruß, Alfred
--------------------------------------------------


dino buddy Offline

Reprise Gold


Beiträge: 12.105

20.11.2011 23:10
#9 RE: Hat Sinatra die Musikwelt revolutioniert? Zitat · Antworten

Enrico Caruso dürfen wir auch nicht vergessen.

Sinatra hat unbestritten Maßstäbe gesetzt in der Musikwelt.Aber wenn ich den Thread richtig verstehe, geht es darum wie man es in 20 Jahren sieht?

Wenn allgemein von Musik im 20 Jahrhundert redet, das muss man auch andere Namen nennen.Der Elvis Presley hat eine Revolution mit seiner Art von Rockmusik ausgelöst,die nachhaltig war.Michael Jackson hat umbestritten mit den Musikvideos auch wieder neue Maßstäbe gesetzt.

Duke Ellington hat bei den Kompositionen eine neue Welt geschaffen.Man kann noch viele Namen nennen, die alle waren halt in unterschiedlichen Musikgattungen aktiv.

too many chiefs and not enough indians around this place


marcusprost Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.946

22.11.2011 07:21
#10 RE: Hat Sinatra die Musikwelt revolutioniert? Zitat · Antworten

Sinatra hat ohne Zweifel viel zur Veränderung in der Musik und Showwelt beigetragen.

Er hat qualitativ neue Maßstäbe gesetzt, sich die neueste Technik zu Nutze gemacht (nicht nur was das Mikrophon angeht, auch die Gestaltung seiner Platten war vorbildlich), er hat es geschafft Musikstile die vorher als unvereinbar galten zu kombinieren und nicht zu vergessen, er hatte ein schillerndes Privatleben, politischen Einfluß und einstarkes medientaugliches Selbstbewußtsein.

Das alles machte ihn sehr Besonders. Als Revolutionär würde ich ihn allerdings nicht bezeichnen. Revolutionäre sind in der Regel Fanatiker, die erstmal mit lautem Getöse bestehende Ordnungen zerstören um am Ende etwas Neues zu etablieren, das meist nicht besser ist als das System zuvor.
Die Begriffe Revolutionär und Revolution sind bei mir sehr negativ besetzt, allein schon daher möchte ich sie nicht im Zusammenhang mit Sinatra verwenden.

Marcus

Thank you Frank....
Voice Of Our Time, A Voice For All Time
Francis Albert Sinatra 1915-1998

http://www.marcus-prost.de
http://www.deutsche-sinatra-society.de

Heute beginnt der Rest Deines Lebens ... Jetzt oder nie - und nicht irgendwann.
Schau auf Dein Ziel. Kein Traum ist vergebens. Heut´ fängt die Zukunft an.


New York New York Offline

Columbia Bronze


Beiträge: 182

22.11.2011 21:27
#11 RE: Hat Sinatra die Musikwelt revolutioniert? Zitat · Antworten

Sinatra war der erste Star jenseits der Band. Die Beatles waren die ersten, die ihre Songs selber sangen. Beide sind deshalb m.E. (kein Beatlesfan) Meilensteine.
NYNY


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 19.459

22.11.2011 22:13
#12 RE: Hat Sinatra die Musikwelt revolutioniert? Zitat · Antworten

Die Beatles waren die erste Boy-Group, die ihre eigenen Songs gesungen haben - aber die ersten, nein das waren sie nicht. Die Geschichte der Singer-Songwriter ist älter, wesentlich älter - auch was Bands betrifft. Im Prinzip war das in weiten Bereichen sogar immer der Normalfall. Aber zweifelsohne haben auch die Beatles die Musikwelt revolutioniert, oder - weil es weniger blutig klingt - zumindest nachhaltig verändert.

Was die Pioniere in der modernen Musik betrifft, so wird das schwierig, aber da gab es schon vor den Beatles einige Namen, die diesbezüglich nicht nur tätig, sondern auch weltberühmt waren (und noch sind).

Gruß, Alfred
--------------------------------------------------


dino buddy Offline

Reprise Gold


Beiträge: 12.105

22.11.2011 22:18
#13 RE: Hat Sinatra die Musikwelt revolutioniert? Zitat · Antworten

hab die woche erst wieder Beatles gehört und das ist musikalisch ganz große Klasse.Daher würde ich Ihnen auch die Krone geben wollen.

too many chiefs and not enough indians around this place


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 19.459

22.11.2011 22:26
#14 RE: Hat Sinatra die Musikwelt revolutioniert? Zitat · Antworten

Absolut - also die Beatles waren nicht nur genial, sondern haben sehr viel verändert - nur nicht das Kriterium.

Gruß, Alfred
--------------------------------------------------


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neuer Sinatra Songs?
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von dino buddy
5 21.12.2020 14:47
von crooner • Zugriffe: 298
Frank Sinatra swingt digital
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von ASturm
2 12.08.2003 19:02
von marcusprost • Zugriffe: 676
Frank Sinatra swingt digital
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Alan
13 13.02.2002 22:45
von ABergmann • Zugriffe: 926
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 0