Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 4.223 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
marcusprost Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.893

26.10.2004 22:12
#16 RE:Hier sind ja noch Beklopptere als ich!!! Zitat · Antworten

Na wer weiß denn, was denn in so einer Flasche wirklich drin ist
------------------------------------

Thank you Frank....
Voice Of Our Time, A Voice For All Time
Francis Albert Sinatra 1915-1998

http://www.frank-sinatra.de
http://www.deutsche-sinatra-society.de


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.609

26.10.2004 22:32
#17 RE:Hier sind ja noch Beklopptere als ich!!! Zitat · Antworten

OK, in der Jack-Daniels-Flasche war wahrscheinlich kalter Schwarztee, dafür aber in der Gerolsteiner-Flasche Nordhäuser Doppelkorn mit Attrappen-Kohlensäure!

Bernhard.

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.965

26.10.2004 22:40
#18 RE:Hier sind ja noch Beklopptere als ich!!! Zitat · Antworten

Meine lieben Persiliums-Kollegen - Ihr müßt dem Thread wohl mit aller G ewalt recht geben.
Gruß, Alfred
PS: Ob der Jackie echt ist kann man riechen, aber ob man dann noch widerstehen kann, wenn man ihn erst gerochen hat. Und Info für Holger: Alkohol desinfiziert ja ganz gut - und es soll ja hier im Forum auch Menschen geben, die dem Austausch von Körperflüssigkeiten durchaus positive Seiten abgewinnen können ....
http://www.deutsche-sinatra-society.de
http://www.sinatra.info


marcusprost Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.893

26.10.2004 22:41
#19 RE:Hier sind ja noch Beklopptere als ich!!! Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Alkohol desinfiziert ja ganz gut - und es soll ja hier im Forum auch Menschen geben, die dem Austausch von Körperflüssigkeiten durchaus positive Seiten abgewinnen können ....

Vorsicht Alfred, wir sind ein jugendfreies Forum

Marcus


------------------------------------

Thank you Frank....
Voice Of Our Time, A Voice For All Time
Francis Albert Sinatra 1915-1998

http://www.frank-sinatra.de
http://www.deutsche-sinatra-society.de


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.965

26.10.2004 22:43
#20 RE:Hier sind ja noch Beklopptere als ich!!! Zitat · Antworten

a kiss is just a kiss ... ist heute jugendfrei
Gruß Alfred

http://www.sinatra.info
Satisfy Me one More Time


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.609

26.10.2004 22:47
#21 RE:Hier sind ja noch Beklopptere als ich!!! Zitat · Antworten


***und es soll ja hier im Forum auch Menschen geben, die dem Austausch von Körperflüssigkeiten durchaus positive Seiten abgewinnen können ***

Schrieb ich schon, daß ich immer noch mein rotes Dinner-Jackett habe, das ich beim Köln-Konzert und dem anschließenden Besuch im Hyatt trug, und regelmäßig daran schnüffele?

Bernhard.


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.965

26.10.2004 22:50
#22 RE:Hier sind ja noch Beklopptere als ich!!! Zitat · Antworten

Na anziehen wirst Du es nicht mehr ...
Gruß, Alfred
http://www.deutsche-sinatra-society.de
http://www.sinatra.info


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.609

26.10.2004 22:51
#23 RE:Hier sind ja noch Beklopptere als ich!!! Zitat · Antworten

Nee, stimmt Alfred, das geht nicht mehr... meine Statur hat sich doch etwas verbreitert seitdem . Obwohl ich immer dachte, in den Bierflaschen ist nur Hopfenlimonade ohne Zucker...

Bernhard.

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


Graf Offline

Columbia Junior


Beiträge: 56

27.10.2004 10:11
#24 RE:Hier sind ja noch Beklopptere als ich!!! Zitat · Antworten

Der "Graf" dankt herzlichst für die nette Aufnahme hier!! Ivan Rebroff hat natürlich partiell recht, wenn er sich darüber verwundert zeigt, dass man aus einem Glas eines "Fremden" Reste zu trinken pflegt;). Aber "fremd" im engen Singe war mir der Mann ja nicht...Habe seine Stimme im Zweifel öfter gehört, als die meiner damaligen Freundin oder meiner Eltern..;). Und ich muss natürlich zu meiner Verteidigung vorbringen, dass der "Akt" gegen 5 Uhr morgens statt fand und ich seit ca. 20h bereits in der Hyatt Bar hockte. Da wird wohl auch das eine oder andere alkoholische Getränk geflossen sein..."What the fuckfuckfuck", wie Frank wohl gesagt hätte...;). Wer von Euch ist eigentlich Harry Rehbock? Bin mir sicher, dieser große Düsseldorfer Sinatra-Fan weilt auch in diesem Forum...(er war auch damals in der Hyatt Bar)

So drink up all you loneley people...

Grafengrüße


What are you doing the rest of your life?
North and South and East and West of your life
I have only one request of your life
That you spend it all with me


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.609

27.10.2004 17:03
#25 RE:Hier sind ja noch Beklopptere als ich!!! Zitat · Antworten


****Und ich muss natürlich zu meiner Verteidigung vorbringen, dass der "Akt" gegen 5 Uhr morgens statt fand und ich seit ca. 20h bereits in der Hyatt Bar hockte.****

Oh - dann warst Du ja gar nicht bei Sinatras Konzert?

Bernhard.

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


Holger Schnabl ( Gast )
Beiträge:

27.10.2004 18:41
#26 RE:Hier sind ja noch Beklopptere als ich!!! Zitat · Antworten

Guten Tag!

Laut den bisherigen Einträgen hat der Graf Sinatra viermal „live“ gesehen – vielleicht meinte er ja dreimal bei konzertanten Aufführungen in Las Vegas, Rotterdam und London und einmal in der besagten Hotel-Bar, was ja eigentlich in gewisser Hinsicht auch als „live“ bezeichnet werden kann.

Oder der Graf hat sich bei seinem letzten Eintrag unglücklicherweise vertippt und wollte eigentlich „29 Uhr“ schreiben – die Ziffer 0 liegt ja auf der Tastatur direkt neben der 9 (genau gesagt rechts davon).


Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S. - Prinzipal der EOTC-Seiten und Souverän des daran angeschlossenen Sinatra-Forums

Frank Sinatra - Entertainer Of The Century
http://www.geocities.com/allthewaysinatra


lebaron Offline

Columbia Bronze


Beiträge: 103

27.10.2004 21:58
#27 RE:Hier sind ja noch Beklopptere als ich!!! Zitat · Antworten

'Ich fühl mich sprudelwohl'

Hat zwar überhaupt, so ganz und gar nichts mit dem thema zu tun, aber ich hab mich nassgemacht als ich es gelesen habe und kugel' mich immernoch


Basti
*listening to the Complete Reprise Collection of Duke Ellington*
____________________________________

... proud of her - ****

She takes the winter and makes it summer, but summer could take some lessons from her.


Graf Offline

Columbia Junior


Beiträge: 56

30.10.2004 11:17
#28 RE:Hier sind ja noch Beklopptere als ich!!! Zitat · Antworten

War nicht zum Konzert an jenem Abend, da dieses in GÖTEBORG stattfand. Das Kölner Konzert fand ein paar Tage später statt. Sinatra hatte das Hyatt als "Basis" für seine gesamte Deutschlandtournee PLUS das Göteborgkonzert gewählt. Fand ich ja umso beeindruckender, dass er nach Rückkehr aus Göteborg noch das Durchhaltevermögen hatte, bis morgens Früh in der Hyatt Bar zu hocken..
What are you doing the rest of your life?
North and South and East and West of your life
I have only one request of your life
That you spend it all with me


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.609

30.10.2004 17:56
#29 RE:Hier sind ja noch Beklopptere als ich!!! Zitat · Antworten

***Und ich muss natürlich zu meiner Verteidigung vorbringen, dass der "Akt" gegen 5 Uhr morgens statt fand und ich seit ca. 20h bereits in der Hyatt Bar hockte.***
(...)
*** War nicht zum Konzert an jenem Abend, da dieses in GÖTEBORG stattfand. Das Kölner Konzert fand ein paar Tage später statt. Sinatra hatte das Hyatt als "Basis" für seine gesamte Deutschlandtournee PLUS das Göteborgkonzert gewählt.**


Hallo Thomas,

hmmh, dann hast Du aber in Deinem ersten Posting hier was anderes erzählt, dort steht nämlich eindeutigerweise:

*** Habe 1993 nach dem Köln-Konzert neben Sinatra bis 4.30 Uhr an der Theke des Hyatt-Hotels (mit Gianna Nannini, die er aber natürlich so wenig kannte, wie mich;) gesessen und, nachdem der dann gegangen war, heimlich sein noch halbvolles (siebentes) Glas mitgenommen und dann ausgetrunken.***

Welche Geschichte stimmt nun?

Daß Sinatra nach dem Konzert in Schweden noch lange an der Bar ausgehalten hat, wundert mich eigentlich wenig, denn erstens kam er ja, wie Du dann mitbekommen haben wirst, sehr sehr spät zurück aus Göteborg, und außerdem hatte er am Tag danach ja "frei", denn der Auftakt in Dortmund war erst am 31. Mai.

Viele Grüße,
Bernhard.


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


Holger Schnabl ( Gast )
Beiträge:

30.10.2004 22:56
#30 RE:Hier sind ja noch Beklopptere als ich!!! Zitat · Antworten

Guten Tag!

In der Tat, auch ich verorte hier einige kleinere Widersprüchlichkeiten in des Grafen bisherigen Einträgen. Auch ich überlegte und sinnierte, sann hin und her, dröselte die Inhalte der bisherigen Postings auf und verglich Orte, Zeiten und Daten und erstellte diesbezügliche schriftliche Berechnungen und Tabellen und zeichnete Lagepläne bis mir im wahrsten Sinne des Wortes der Kopf summte wie ein Bienenstock. Zum Beispiel (nur eine von vielen, vielen Überlegungen und Theoremen) überlegte ich mir, dass Sinatra vom zu Göteborg stattgehabtem Konzert vermutlich kaum vor Zwo Uhr des morgens zurückgekehrt sein dürfte, zumindest aber weit nach Mitternacht, somit also, da er das Etablissement gegen Vier Uhr Dreissig verlassen haben soll, eigentlich gar nicht so besonders – jedenfallsnichtaussergewoehnlich - lange ebendorten verweilt hat. Aber wie es denn sei, natuerlich kenne ich die zeitlichen Protokolle von Sinatras Aktivitäten an diesem Abend nicht... Allerdings müsste dies alles anhand von Abrechnungen über den Flug sowie Autofahrten (irgendein Transportunternehmen muss den Sänger ja zum/vom Flughafen gekarrt haben) des Seniors zu ermitteln sein. Ganz dunkel dünkt mir, in diesem Zusammenhang irgendwo (ich glaube sogar hierorts in einem alten Beitrag) gelesen zu haben, der Altstar sei zum Göteborger Konzert via Hubschrauber verfrachtet worden, - ganz sicher bin ich mir dabei allerdings keineswegs, genau gesagt, weiß ich gar nicht ob ich diese Art der Beförderung überhaupt für wahrscheinlich erachten soll - oder zumindest innerhalb der Deutschlandauftritte sei Sinatra per Hubschrauber von da nach dort und zurück befördert worden.

Der Graf , welcher dorten (in oben erwähnter Hotel-Bar) seit ca. Zwanzig Uhr sich aufgehalten hat (wobei nach seinen Angaben die Möglichkeit besteht, dass er sich in dieser Zeit mehrere alkoholhaltige Getränke zugeführt haben könnte) könnte womöglich gar einen anderen alten Mann mit Sinatra verwechselt haben???? Auch diese Möglichkeit spielte ich gedanklich durch und halte sie in Summe für zumindest berücksichtigenswert. Auch muss in dieser Angelegenheit noch genau geklärt werden, in welchem räumlichen Abstand der Graf sich zu Sinatra befand, wie es ihm in dem Durcheinander einer (ich mutmaße jetzt) auch zu früher Stunde gutbesuchten Hotel-Bar möglich war, über Sinatras Getränke-Konsum genau Buch zu führen, bzw. wie es ihm gelungen ist, sich Sinatras Restls zu bemächtigen, ohne dass ihn jemand (bspw. Sinatras Beisitzer oder ein Bar-Bediensteter) daran hinderte. In Örtlichkeiten, die ich zu frequentieren hin und wieder mir angewöhnet habe, lassen die Schankburschen und Schankmägde an frey gewordenen Tischen jedenfalls nicht die Restln herumstehen, sondern räumen unverzüglich ab... Wie die Sache hinsichtlich dessen im H. Gehandhabt wird weiss ich naturgemäß nicht - -- wie sollte ich auch.

Weiters wirft sich die Frage auf, wie er (der Graf) im Durcheinander der Gläser an Sinatras Tisch denn nun gerade Sinatras Restl eindeutig zu identifizieren in der Lage gewesen war (vor allem unter Berücksichtigung des Umstands, dass der Graf sich schon seit beinahe neun Stunden und einigen Getränken dorten umtat ) und nicht vielleicht doch das Restl eines anderen erwischt haben könnte?

War der Graf sowohl am Tage des Göteborger Konzerts als auch am Tage des Kölner Konzerts in der Bar, falls ja, geschah das in der Hoffnung, dorten Sinatra zu begegnen? Was hat Frau Nannini mit der ganzen Angelegenheit zu tun (Im übrigen schätzte ich Mitte der 80er Jahre ihre Songs zum Teil sehr, - damals war ich noch ein junger Spund - , habe sie aber seit „Bello e´ impossibile“ nicht mehr im Fokus meiner Hörgewohnheiten)?

Wohl an, mir geht in dieser Angelegenheit noch allerhand und so einiges durch den Kopf, allein, offen gesagt ist es mir viel zu viel Arbeit, nun wirklich alle meine Gedankengänge zu dieser Angelegenheit zu posten (unter einem Minimum von fünf bis acht Seiten fände ich kaum ein Auslangen), in der Tat, vieles gäbe es noch zu bedenken und zu erörtern, dennoch möchte ich (für heute) vorderhand einmal schließen.


Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S. - Prinzipal der EOTC-Seiten und Souverän des daran angeschlossenen Sinatra-Forums

Frank Sinatra - Entertainer Of The Century
http://www.geocities.com/allthewaysinatra


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wer ist hier der Boss?
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von marcusprost
3 17.10.2010 13:51
von marcusprost • Zugriffe: 646
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 1