Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 2.174 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Jimmy Harper Offline

Capitol Junior


Beiträge: 1.563

22.06.2005 00:23
Das schlechteste Sinatra-Konzert ever! Zitat · Antworten

An alle, die eine große Sammlung ihr eigen nennen:
Welches ist das schlechteste Sinatra-Konzert aller Zeiten?
Und warum?

Bin mal gespannt...

Thorsten
-------------------------
There‘s a smile on my face
For the whole human race


Miner Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.102

22.06.2005 00:30
#2 RE:Das schlechteste Sinatra-Konzert ever! Zitat · Antworten

Eindeutig das Regensburg-Konzert beliebigen Datums -
denn da war er leider nie...

Gruß, Andreas

_______________


Jürgen Offline

Capitol Gold


Beiträge: 4.028

22.06.2005 00:34
#3 RE:Das schlechteste Sinatra-Konzert ever! Zitat · Antworten

Das "Barmbek-Konzert" war auch sauschlecht!

Jürgen

----------------------------
Kick your shoes off baby!


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.609

22.06.2005 00:43
#4 RE:Das schlechteste Sinatra-Konzert ever! Zitat · Antworten

Takatukaland 1949 ist auch sehr übel

Bernhard.

PS: Thorsten, how about "Accentuate The Positive"

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


Miner Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.102

22.06.2005 00:55
#5 RE:Das schlechteste Sinatra-Konzert ever! Zitat · Antworten

Na, wollen wir doch wieder sachlich werden.

Sinatras Auftritte Anfang der 50er im Rahmen der von "Red Star Bank" gesponserten Tournee nach Ostböhmen und Südmähren ließen auch zu wünschen übrig.

Gruß, Andrej
_______________


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.609

22.06.2005 01:36
#6 RE:Das schlechteste Sinatra-Konzert ever! Zitat · Antworten

Das stimmt, Andi, da geb ich Dir völlig Recht. Weitgehend unbeachtet, zu Recht, sind auch die eher desaströsen Auftritte im (damals) jugoslawischen Strizivojna Vrpolje 1953. Anschließend sollte es sogar noch nach Tirana (Albanien) gehen, aber das dortige ZK unter Enver Hoxha hat die Tournee nach dem schlechten Echo der Strizivojna-Konzerte abgesagt.

Bernhard.

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


alfred Online

Il Presidente


Beiträge: 18.963

22.06.2005 14:58
#7 RE:Das schlechteste Sinatra-Konzert ever! Zitat · Antworten

Ich muß Euch doch heftigst widersprechen- zugegeben blieben alle von Euch gelisteten Auftritte unter den Erwartungen - doch geradezu maßlos ist die Enttäuschung, bei jenen Aufnahmen, die ursprünglich die größte Sensation hätten sein können. bevor Frank von Crosby inspiriert zum richtigen Crooner mutierte fehlte es einfach an allem: Die Tonlage, die Interpretation und auch irgendwie die Intonation war ein wenig unreif - vor allem seine frühen Aufnahmen - obwohl direkt aus Hoboken - insbesondere jene der Jahre '15 und '16 müssen fast als nervtötentes Babygeschrei abgetan werden.
Hier bleibt Frank einfach noch das meiste schuldig.
Gruß, Alfred
http://www.deutsche-sinatra-society.de
http://www.sinatra.info


akroniger Offline

Wizard of the Main Event


Beiträge: 7.559

22.06.2005 15:09
#8 RE:Das schlechteste Sinatra-Konzert ever! Zitat · Antworten

Das schlimmste soll, nach inoffiziellen Stellungnahmen, aus einer Zeit stammen, als es kaum Kühlschränke in den USA gab. Am 17. Juli 1927 gab Frank Sinatra ein Konzert für den aus der Sowjetunion emigrierten Eislieferanten Sergej Krobyzak zum 5. Jahrestag der Eröffnung seines Eislieferservices "Serge-Ice" mitten in Hoboken.

Leider war es an diesem Tag sehr heiß und Sinatra wurde von Krobyzak immer wieder gedrängt die Songs abzukürzen. Nach dem 5 Teilsong brach er das Konzert schließlich ab und die 12 Zuschauer sollen außer sich gewesen sein.


------------------------------
"Who knows where the road will lead us - Only a fool would say"
Frank Sinatra - The Main Event
http://www.the-main-event.de
http://www.sinatra-main-event.de
----------------------------------------


Marc Offline

Reprise Junior


Beiträge: 7.019

22.06.2005 17:06
#9 RE:Das schlechteste Sinatra-Konzert ever! Zitat · Antworten

Die von euch genannten Aufnahmen kenne ich leider allesamt nicht, da sieht man halt, dass in der Vollständigkeit einer Sinatra-Sammlung große Arbeit steckt und sie im Grunde genommen nie richtig abgeschlossen ist.

Zuerst will ich aber Andi Miner zustimmen - das Regensburger Konzert war wirklich schlecht. Fast so schlecht wie das Konzert in Weiden...

Ein Konzert, das mich am meisten enttäuscht hat, zu wählen, fällt mir aber dennoch relativ leicht.

Das war meiner Meinung nach ganz klar das kurze Intermezzo vom 30.02.1953 im 1148er East Alejo Road Pool.
Das Programm selbst ist zwar durchaus kurious, bleibt allerdings auf Grund des Songmaterials selbst weit hinter den uns bekannten Standards. Die Eröffnungsnummer "Splish Splash" bringt FS zwar durchaus mit Schwung und Sprung, allerdings wird schon hier seine brüchige Stimme deutlich. Und einmal mehr stört auch bei dieser Aufnahme (wie schon etwa bei "I'm A Fool To Want You") das Chlor. Dass FS ein Fan der Beach Boys war, ist ja allgemein bekannt, dennoch wirkt gerade "Surfing USA" in diesem speziellen Arrangement des frühen Don Costas extrem überladen und man muss sich nicht wundern, dass er mit diesem Auftritt baden ging...
Und auch die Zugabe, der Klassiker "Dry Your Eyes" - den FS hier zu "Dry Your Ears" umwandelt - istt mehr als enttäuschend.

Ein Highlight seiner Karriere lieferte er jedoch einige Zeit davor ab, das großartige Konzert in der Chalkidiki Salad Bowl...

marc
---------------------------------------
Those fingers in my hair
That sly come hither stare
That strips my conscience bare
It's witchcraft


crooner Offline

Capitol Gold


Beiträge: 4.734

22.06.2005 17:10
#10 RE:Das schlechteste Sinatra-Konzert ever! Zitat · Antworten

Marc: Du hast bei dem Programm die englischen Versionen vom "Badewannen-Tango" und "Pack' die Badehose ein" vergessen.

Tim
http://www.deutsche-sinatra-society.de


Marc Offline

Reprise Junior


Beiträge: 7.019

22.06.2005 17:18
#11 RE:Das schlechteste Sinatra-Konzert ever! Zitat · Antworten

Echt? Ich wusste gar nicht, dass er das da auch noch gebracht hat?! Das befindet sich dann wohl nur auf der Zusatz-CD in Nancys Keller...

marc
---------------------------------------
Those fingers in my hair
That sly come hither stare
That strips my conscience bare
It's witchcraft


Tony Offline

Unser Mann in Hollywood


Beiträge: 5.305

22.06.2005 17:45
#12 RE:Das schlechteste Sinatra-Konzert ever! Zitat · Antworten

Marc,

bleibt noch zu erwähnen, daß er bei diesem Konzert im East Alejo Road Pool erstmals "It was a very good beer" vortrug, was ja später einer von Bernhards Lieblings-Songs wurde. Auch "Fry me a liver" kam gut an, während seine leidenschaftliche Widmung an die jüngeren Konzertbesucher "Young and hard" von vielen falsch verstanden und durch störendes Räuspern ständig unterbrochen wurde.


Tony,
Young at heart


Marc Offline

Reprise Junior


Beiträge: 7.019

22.06.2005 18:11
#13 RE:Das schlechteste Sinatra-Konzert ever! Zitat · Antworten

Tony,



da hast du natürlich Recht! Das war ja damals auf der After-Pool-Party bei
seinem Kumpel Bud Budweiser! Ich bin mal so frei und stelle einen Ausschnitt der
Aufnahme hier zum Download.



marc



Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.609

22.06.2005 18:20
#14 RE:Das schlechteste Sinatra-Konzert ever! Zitat · Antworten


Tony - - my Brüller of the day!

Die Spätfolgen des "Pool Concert" spielten noch Anfang der 70er Jahre eine Rolle, als der Magistrat von Palm Springs die Straße vor Sinatras "Rancho Mirage"-Anwesen in "Frank Sinatra Drive" umbenannte, alsbald aber auf allen Straßenschildern das "r" von "Drive" abgeklebt wurde. Als Schuldige wurden drei arbeitslose Bademeister ausgemacht, die am East Alejo Road Pool ihren Job eingebüßt hatten. Sinatra revanchierte sich und verschaffte dem Trio neue Arbeitsplätze im Pool der benachbarten Zement-Fabrik (auf Lebenszeit und darüber hinaus ).

Ein seltener Mißerfolg war auch Sinatras Auftritt auf der Southfork-Ranch bei Dallas beschieden, wo er sich 1981 mit einer speziellen Version von "New Jock, New Jock" und der Urfassung von "Ellie Is My Lady" dafür einsetzte, den Part des Jock Ewing nach dem Tod von Jim Davis mit ihm (FS) selbst wiederzubesetzen. Howard Keel persönlich soll daraufhin die Tonkabel durchgeschnitten haben.

Bernhard.

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!


Miner Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.102

22.06.2005 18:20
#15 RE:Das schlechteste Sinatra-Konzert ever! Zitat · Antworten

Danke, Marc - auch wenn die Aufnahme schockierend ist und einem fast das Bie... die Tränen in die Augen treibt.
Er hätte 1953 definitiv nicht mehr singen dürfen.

Manche Leute merken nicht, wann sie abtreten müssen...

Gruß, Andreas
_______________


Seiten 1 | 2 | 3
«« Don Costa
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sinatra-Konzert heute im TV
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Bernhard
7 31.12.2008 22:29
von alfred • Zugriffe: 591
"Sands" in Atlantic City: Sinatra-Konzert-Stätte wird abgerissen
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Bernhard
3 16.10.2006 22:12
von bdvogel • Zugriffe: 698
Top 5 der besten Sinatra Konzerte
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von ASturm
67 05.09.2003 11:52
von alex schicke • Zugriffe: 5139
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 1