Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 3.077 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
ASturm Offline

Capitol Silber


Beiträge: 2.730

31.12.2002 02:46
Top 5 der besten Sinatra Konzerte Zitat · antworten

Hallo, nach Absprache mit dem Chairman of the board die Frage.

Welches ist Frank Sinatra's bestes Konzert das auf Video bew. DVD erhältlich ist?
Nach über 1000 Konzerten (oder sind es soviel) udn Auftritten möcht ich erstmal auf diese Zahl einschränken.
Sicher gibt es auch gute andere aber bleiben wir erstmal bei denen.

Bei mir sieht es schwerig aus.

1. Concert for teh Americas
Das Konzert hab ich erst mit dem Guiness Buch Konzert idendifiziert. Dasist es nun nicht aber trotzdem, spitzenklasse, phänomenal, GEIL!

2.+3. Mailand 86; Japan 85
Mailand86 meine erste Konzertaufnahme die ich an meinem Geburtstag gechenkt bekommen hab.
Gute Songauswahl!
Japan86 ist etwas kürzer aber auch gut.

4. Frank, Liza & Sammy
Schöner Zusammenschnitt ein paar Klassiker, der mit den Einlagen von Sammy udn Liza hervoragend unterlegt wird. Allein das Medley ist spitzenklasse!

5. Daich dann nur noch Man and his Music, Old Blue Eyes hab, kann ich leider den 5 Platz nicht genau vergeben udn nehm einen Bootleg dazu.
Awas, ich nehm alle Bootlegs, da ich mich nicht entscheiden kann.

Hoer nehm ich jetzt eben nur Konzerte hinzu die ich selbst hab.
Ich hab Something von der Royal Albert Hall als Video, nur das übrige Konzert nicht so kann ich diese Konzerte berücksichtigen, die vielelicht sogar besser sind.


--------------------------------
Magic, moments, When two hearts are carin’,
Magic, moments, Memories we’ve been sharin’ . . .
I’ll never forget the moment we kissed,
The night of the hayride,
These magic, moments, Filled with love!


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.068

31.12.2002 04:33
#2 RE:To 5 der besten Sinatra Konzerte Zitat · antworten

Hallo
Ganz glatt, von denen die Du aufzählst, ist Concert for The Americas das mit Abstand beste. Ich finde aber selbst das umstrittene Main Event besser und von den offizielle erhältlichen ist aus meiner Sicht das (70 oder 71) Konzert in Monte Carlo /Royal Albert Festival Hall) das (mit Abstand) beste. Ist im Vorjahr auf DVD erschienen aber leider nur 50 min kurz.

Von den restlichen offiziell erschienenen Konzerten kann man Franks Sonderklasse nur ansatzweise erahnen, außerdem lebten die doch auch von der großen Stimmung, quasi vom Andenken, das uns Frank bei seinen letzten Tourneen mitgegeben haben. Die Japan-Konzerte finde ich überdies vom Publikum geradezu langweilig. Da ist kein Funke, der da überspringt.
Gruß, Alfred

http://www.deutsche-sinatra-society.de


crooner Offline

Capitol Gold


Beiträge: 4.688

31.12.2002 07:30
#3 RE:To 5 der besten Sinatra Konzerte Zitat · antworten

Hallo !

Also ohne bootlegs dazuzunehmen, kann ich kein ranking aufstellen:

1. Retirement 71
2. Carnegie Hall 80
3. Concert for The Americas 82
4. London 62
5. Caesar's Palace Mai 78
dahinter würde dann wohl Royal Festival Hall 70 kommen

Wenn ich endlich mal die Post aus USA eintrudeln würde, könnte sich die Reihenfolge evtl. schon wieder verändern...

Gruß
Tim
http://www.deutsche-sinatra-society.de


akroniger Offline

Wizard of the Main Event


Beiträge: 7.543

31.12.2002 10:27
#4 RE:To 5 der besten Sinatra Konzerte Zitat · antworten

Hahahahaha, Tim hat die gleichen amerikanischen Freunde wie ich.....

Dennoch wähle ich eine andere Reihenfolge:

1. London 62
2. Carnegie Hall 80
3. Concert for The Americas 82
4. Caesar's Palace Mai 78
5. Dismas House mit Dean und Sammy

Der Main Event ist mehr Kult wegen der Zuschauer und der Aufmachung und hat selbstverständlich einen (hohen) Ehrenplatz....

Grüße

Andreas


------------------------------
"Who knows where the road will lead us - Only a fool would say"
Frank Sinatra - The Main Event
http://www.the-main-event.de
----------------------------------------


crooner Offline

Capitol Gold


Beiträge: 4.688

31.12.2002 12:44
#5 RE:To 5 der besten Sinatra Konzerte Zitat · antworten

Du könntest mich jetzt grenzenlos erstaunt sehen Andreas: Dass du London 62 auf den ersten Platz setzt, hätte mich bei einer Wette einiges gekostet.

Ansonsten sind Ähnlichkeiten im ranking natürlich rein zufällig.

Tim
http://www.deutsche-sinatra-society.de


akroniger Offline

Wizard of the Main Event


Beiträge: 7.543

31.12.2002 13:18
#6 RE:To 5 der besten Sinatra Konzerte Zitat · antworten

In Antwort auf:
Du könntest mich jetzt grenzenlos erstaunt sehen Andreas: Dass du London 62 auf den ersten Platz setzt, hätte mich bei einer Wette einiges gekostet.

Hi Tim, ich hoffe das macht mich jetzt nicht sympathisch . Ich habe lange überlegt, ob nicht vielleicht Carnegie Hall 80 besser ist, aber wer London gesehen hat, mit welchem Tempo Sinatra ohne Pause dieses ellenlange und geniale Konzert bringt, der muss mir recht geben. Schöner wären natürlich Songs wie "I sing the Songs", "Let me try again" oder "Never gonna fall in love again", aber die kann man sich ja hinterher an anderer Stelle anschauen.

Pitu ist übrigens richtig geschrieben, habe gerade noch Limetten gekauft - keine Angst, kann man auch ohne Jobim prima trinken.

Allen einen guten Rutsch ins Jahr 2003

Andreas
------------------------------
"Who knows where the road will lead us - Only a fool would say"
Frank Sinatra - The Main Event
http://www.the-main-event.de
----------------------------------------


Holger Schnabl ( Gast )
Beiträge:

31.12.2002 13:48
#7 RE:To 5 der besten Sinatra Konzerte Zitat · antworten

Guten Tag!

Von den offiziell erschienenen Konzert-Videos bzw. DVDs ist höchstwahrscheinlich tatsächlich das Concert For The Americas noch das Beste, obwohl Sinatra hier nicht mehr der Jüngste ist. Es gibt aber ein gutes Songprogramm zu hören und Sinatra scheint an diesem Datum (es handelt sich übrigens um einen Zusammenschnitt von zwei Auftritten vom selben Tag) in guter Stimmung gewesen zu sein, der Auftritt scheint ihm mehr zu bedeuten als die sonstige Konzert-Routine.
Stimmlich war er in -je nach Sichtweise- ganz guter bzw. halbwegs annehmbarer Verfassung, sieht man davon ab, dass ihm die Balladen „When Your Lover Has Gone“ und „Searching“ völlig danebengingen (diese Weinerlichkeit!), die beiden Songs sind todlangweilig... die schnelleren Songs gehen Sinatra jedenfalls weit besser von der Hand.

Japan 85 sowie Mailand 86 bieten dagegen leider nur eine Routine-Vorstellung eines emotional offenbar nur am Rande beteiligten Sängers – da wird von Sinatras Seite her nur ein weiterer Job erledigt, für den er gut bezahlt wurde. Mailand ist zudem auch stimmlich sehr schwach.

Ebenso Frank, Liza und Sammy The Ultimate Event: Sein müder Solo-Teil ist wirklich inferior und während des Medleys wirkt er oft unkonzentriert und fast abwesend. Damals war er eindeutig schon zu alt für seinen Job.

Das Royal Festival Hall Concert von 1970 hingegen bietet uns die Chance, einen noch relativ jungen, besser gesagt, noch nicht ganz so alten Sinatra bei der Arbeit zu sehen, von diesem Punkt aus schätze ich dieses Konzert noch mehr als Concert For The Americas. Hier herrscht eine viel bessere Atmosphäre als bei den Konzerten der 80er/90er, wo man lediglich einen alten, später sogar steinalten Mann langsamen Schrittes auf der Bühne herumgehen sieht. Leider ist dieses Video/DVD aber viel zu kurz und viele Songs, die man sich gewünscht hätte, fehlen. Das Royal Festival Hall Concert ist sicherlich für jeden empfehlenswert und dank der Einleitung der Prinzessin sogar besonders sehenswert.

In Summe ist es bedauerlich, dass die meisten Live-Konzertmitschnitte aus der Spätphase stammen, während zumindest offiziell aus den 50er- und 60er Jahren kaum etwas existiert. Dieser Umstand ist betrüblich, aber sicher in erster Linie in der Aufnahme- bzw. TV-Übertragungstechnik begründet. So stammen die meisten regulär erhältlichen Live-Auftritts-Bilddokumente leider aus einer Zeit, in der Sinatra seinen künstlerischen Höhepunkt schon lange, lange überschritten hatte.

Vor allem in den 80er und 90er Jahren wurden ja ziemlich viele Konzerte in den jeweiligen Auftrittsländern im TV übertragen, sodass es hier inoffiziell viele Mitschnitte auf Video geben sollte. Diese Spaeth-Auftritte interessieren mich persönlich aus naheliegenden Gründen kaum, auch war das Songprogramm größtenteils immer dasselbe und bot meist kaum eine Überraschung.

Von all den offiziellen Videos/DVDs braucht man eigentlich nur Concert For The Americas und Royal Festival Hall, die restlichen sind dagegen ziemlich blass.

Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.

Frank Sinatra - Entertainer Of The Century
http://www.geocities.com/sinatrathevoice2003


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.068

31.12.2002 13:52
#8 RE:To 5 der besten Sinatra Konzerte Zitat · antworten

Du brauchst noch braunen Zucker (und ich das London 62 Konzert mindestens so dringend wie die 70er Silvester-Show von Frank und Dino . Für gute Tips in dieser Richtung (aber bitte diskret wegen der lieben Nancy) bin ich natürlich unendlich dankabr, und zeige auf Wunsch vor Ort auch die besten tTränken meiner Heimatstadt her - und, ob Ihrs glaubt oder nicht, ich kenne da einige.
Gruß aus Wien, Alfred
Noch besser als nur mit braunem Zucker geht ist es, wenn Du vorher braunen Zuckersirup machst - löst sich besser. Du kannst dann immer noch ein wenig Zucker dazugeben, wenn Du's gerne hast, wenn es zwischen den Zähnen knirrscht. Die Limettern sollten außerdem vorher abliegen oder zumindest fest gerollt werden, sonst ist das nämlich im wahrsten Sinne des Wortes harte Arbeit. Außerdem ist Pitu nicht der beste CaChaCa. In diesem Zusammenhang noch eine ganz wichtige Erklärung: Der Schumann ist KEINE Bibel. Außerdem wenn die Limetten und der Zucker drinnen sind, erst einmal mit Crushed-Eis befüllen, dann erst Pitu (wenn Du nichts besseres hast) auffüllen, nochmals gut umrühren und dann nochmals Crushed-Eis drauf. Geht auch mit festem Schnee (Firn).
Prost Alfred
http://www.deutsche-sinatra-society.de


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.068

31.12.2002 14:03
#9 RE:To 5 der besten Sinatra Konzerte Zitat · antworten

Lieber Holger, Dir wünsche ich einen wundervollen Morgen
Also bis auf den Teil mit "Searching" (schade für Dich- aber offenbar magst Du diese Art der Musik wirklich nicht) muß ich mich Deinen Worten im Prinzip anschließen, auch wenn wir andere Ansichten zum "alten und steinalten Sinatra" haben, aber tatsächlich gehen mir vor allem die 50er und 60er Jahre besonders ab.
Meine Lieblings-DVD ist aber die TV-Produktion Sinatra. Bei den Konzerten kommt zumindest beim Betrachten auf normalen TV-Geräten ein Guckkasten-Effekt dazu, den wir ja auch von guten Theateraufführungen kennen. Sowas wirkt halt auf der Leinwand zigfach besser.
Gruß, Alfred
http://www.deutsche-sinatra-society.de


ASturm Offline

Capitol Silber


Beiträge: 2.730

31.12.2002 15:13
#10 RE:To 5 der besten Sinatra Konzerte Zitat · antworten

In Antwort auf:
Es gibt aber ein gutes Songprogramm zu hören und Sinatra scheint an diesem Datum (es handelt sich übrigens um einen Zusammenschnitt von zwei Auftritten vom selben Tag) in guter Stimmung gewesen zu sein, der Auftritt scheint ihm mehr zu bedeuten als die sonstige Konzert-Routine.

Ja genau das hat mich so beindruckt.

Er macht späße, wie diieser mit Searching, als er sagt: Diesen Song habe ich vor 3 Tagenaufgenommen und heute ist das erste mal das ich ihn öffentlich singen werde.
Wenn es nicht klappt bleiben wir da bis es klappt.


Oder die Bewegungen, die Gestik und Motorik ...

Ich denke aber auch der Patriot Sinatra gerade bei The House I Live in natürlich seine Rolle ernst nimmt und diese Ausstrahlung über das ganze Konzert beonderes hoch aufrecht erhalten kann.
--------------------------------
Magic, moments, When two hearts are carin’,
Magic, moments, Memories we’ve been sharin’ . . .
I’ll never forget the moment we kissed,
The night of the hayride,
These magic, moments, Filled with love!


Holger Schnabl ( Gast )
Beiträge:

31.12.2002 17:36
#11 RE:To 5 der besten Sinatra Konzerte Zitat · antworten

Guten Tag!

Ich würde durchaus nicht sagen, dass „Searching“ ein schlechter Song wäre (von Cahn/Styne gibt es wahrscheinlich nicht viele wirklich schlechte Songs), aber er ist leider gute fünfzehn, zwanzig Jahre zu spät entstanden.

Ich möchte nicht ins Detail gehen, aber viele gerade Töne gibt es von Sinatra auf der Studioaufnahme von 1982 nicht zu hören... „Searching“ war für die Stimme des alten Sinatra wohl einfach zu kompliziert.

Ein, zwei Songs weiter auf der CD (Reprise-Koffer, Disc 20) gibt es aber mit „All The Way Home“ eine Nummer, bei der Sinatra stimmlich weit besser beisammen ist – kein Meisterwerk, vielleicht sogar ein wenig am Rand des Kitsch, aber trotzdem eines der wenigen Spaethwerke, bei denen hin und wieder noch ein wenig vom früheren Glanz aufleuchtet. Ansonsten ist Disc 20 leider ebenso unersprießlich wie Disc 17.

Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.


Frank Sinatra - Entertainer Of The Century
http://www.geocities.com/sinatrathevoice2003


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.068

01.01.2003 09:19
#12 RE:To 5 der besten Sinatra Konzerte Zitat · antworten

Lieber Holger
Bei Searching ist die Live-Variante vom Concert for the Americas das Maß aller Dinge, nicht die Studioversion, wie ich schon bei der All By Myself-Debatte angemerkt habe
Alfred
http://www.deutsche-sinatra-society.de


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.594

01.01.2003 10:57
#13 RE:To 5 der besten Sinatra Konzerte Zitat · antworten

In Antwort auf:
Sinatra scheint an diesem Datum (es handelt sich übrigens um einen Zusammenschnitt von zwei Auftritten vom selben Tag) in guter Stimmung gewesen zu sein

Ich teile vorbhehaltslos alle Lobpreisungen für "Concert Of The Americas" und alle "regrets", daß sich nicht mehr Konzertaufnahmen aus den 50er Jahren erhalten haben.

Aber mit obiger Info, Holger, mußt Du einem großen Irrtum aufgesessen sein, denn es handelt sich bei "Convert Of The Americas" mitnichten um einen Zusammenschnitt, sondern um ein einziges Konzert (20.8.1982, La Romana, Altos de Chavon Amphitheatre). Zwar hat das Video ein paar Kürzungen verglichen mit dem originalen Mitschnitt, die betreffen aber nur Sinatras "Talking" und nicht die Songs selbst, so daß dieses Konzert auch deswegen sehens- und hörenswert ist, weil es neben Jerusalem 1975 (und abgesehen vom bislang nur an ausgewähltes Publikum verkauften London-Konzert 1962) das Einzige(!!!!! eine Schande - Sinatra war ein LIVE-MEISTER und es gibt fast NIX aus den 'heyDays' zu kaufen, obwohl vieles video-aufgezeichnet wurde -) vom Songprogramm her ungekürzte offiziell erhältliche Sinatra-Konzert ist.

Bernhard.

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.594

01.01.2003 11:38
#14 RE:To 5 der besten Sinatra Konzerte Zitat · antworten

Zum Thread - TOP 5 der Sinatra-Konzerte auf Video? Da stimme ich dringendst Tim zu (ohne Boots wäre jede Liste Makulatur) und habe teilweise eine ähnliche Reihenfolge wie Andreas (Kroniger).

Sintras beste "sichtbare" Konzerte (@Andi Sturm, Man & His Music zählt nicht, denn das war kein Konzert, sondern ein im Studio vorbereitetes und während verschiedner Sessions aufgenommenes Programm):

1. London, Royal Festival Hall, 1.6.1962
2. New York City, Carnegie Hall, 25.6.1980
3. Los Angeles, Ahmanson Theatre, 13.6.1971 (=Retirement Concert)
4. Las Vegas, Caesars Palace, 5.5.1978
5. La Romana, Altos de Chavon Ampithatre, 20.6.1982 (=Concert For The Americas)

Songmäßig gekürzte und geschnittene Konzerte (z.B. London 1970, Tokio 1985) habe ich nicht berücksichtigt.

@Tim: Tröste Dich, die Wette wegen "Main Event" hätte ich auch verloren. Andererseits, wie schön, daß auch Websitenbetreiber lernfähig sind . Der "Main Event" (Video: New York City, 13.10.1974) ist in der Tat allenfalls (aber dann auch richtiger) Kult wegen der Szenerie und des gefilmten Publikums - Sinatras Stimme an jenem Abend war und ist für mich (und das, wenn ich das mal so einfließen lassen darf, will bei einem Hardcore-Fan wie B.V. was heißen) grauenhaft schlecht, fast unanhörbar. Aber die Gründe sind ja hinlänglich bekannt. Und schon Ende 1975 (z.B. in Jerusalem) würde Sinatra wieder altvertraute stimmliche Tiefenschärfe erreichen.

Bernhard


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de


Holger Schnabl ( Gast )
Beiträge:

01.01.2003 12:02
#15 RE:To 5 der besten Sinatra Konzerte Zitat · antworten

Guten Tag!

Zum angeblichen oder tatsächlichen Zusammenschnitt von Concert For The Americas:
Ich habe die Info in gutem Glauben von der Site „Sinatra Archive“ übernommen (Aber wie bei allen Sinatra-Seiten im Web gilt wohl auch hier: Irrtum immer vorbehalten, aber womöglich irrt sogar B.E.R.N.H.A.R.D.???)

Wie auch immer, hier das Zitat:

Notes: Sinatra performed two shows with the same setlist on the 20th.  Both were taped.  The released video is an edit of both shows. 86 min.

Allen noch einen gemütlichen Abend
H.S.
Frank Sinatra - Entertainer Of The Century
http://www.geocities.com/sinatrathevoice2003


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sinatra-Konzert heute im TV
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Bernhard
7 31.12.2008 22:29
von alfred • Zugriffe: 363
"Sands" in Atlantic City: Sinatra-Konzert-Stätte wird abgerissen
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Bernhard
3 16.10.2006 22:12
von bdvogel • Zugriffe: 497
Das schlechteste Sinatra-Konzert ever!
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Jimmy Harper
32 23.06.2005 12:34
von bdvogel • Zugriffe: 1610
Frank Sinatra und Richard Nixon
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von dino buddy
66 29.03.2005 15:09
von alfred • Zugriffe: 2860
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 0