Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 2.061 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Seiten 1 | 2
dino buddy Offline

Reprise Silber


Beiträge: 11.824

12.01.2006 20:58
Al Viola und Tony Mottola Zitat · Antworten
Hallo,

ich glaube,dass es nicht schlecht wäre sich mit den beiden Gittaristen von Sinatra zu beschäftigen Tony Mottolla und Al Viola.
Beide sind großer Künstler und waren wichtig für Sinatra.
Al Viola hat glaube ich 1960 bei Sinatra angefangen und spielte bis 1980.Er nahm auch an den Aufnahmen u.a von "September of my years" und "Sinatra und Jobim"( ein Teil der darauf zuhörten Gittaren-Solos stammen von Al Viola und nicht von Antonio Jobim). Nach seinem Comeback hat Sinatra sein Programm verändert und einen "Gitarren-Teil" in seinem Programm aufgenommen.Er hat z.b "Send in the Clowns" oder auch "Try a little Tenderness" nur mit Al Viola alleine aufgeführt.Auch während seiner Weltournee 1975 hat er auch im Trio-Format mit Al Viola z.B "Nice and Easy vorgetragen".Aber schon früher 1961 auf seiner Weltournee hat er mit Al Viola gearbeitet(schön zu hören die sanfte Gittare von Viola bei "Autum Leaves",dass hat er auch später nochmals mit Tony Mottolla aufgeführt).Sinatra hatte anscheinend eine Vorliebe für die Gitarre.

Später 1980 schied Al Viola aus der Band von Sinatra aus und sein alter Jugendfreund Tony Mottolla kam in die Band.Er setzte die Arbeit von Al Viola fort, aus dieser Zeit gibt zahlreiche herrvoragende Duos von Sinatra/Mottola leider fast keines offiziell.
Mir gefällt die Studioaufnahme von "It´s sunday" oder seine Live-Auftritt in der dominikanischen Republik 1982,denn Mottola hat die gleiche Qualität von Jobim.Im Jahr 1988 stieg Mottola aus der Band von Sinatra aus,ab da an gab es keine Gittaren-Duette mehr,Frank jr. setzte mehr auf das Orchestra als auf die Small-group.

Ich finde,dass es ein sehr spanndendes Thema ist ,aber sicherlich nicht als Topic of the Month geeignet

Meine Fragen;
Wie findet ihr die Gittaren-Duette? toll oder langweillig?
Wie beurteilt ihr die Arbeit von Tony Mottola und Al Viola?
Lebt Al Viola noch?
Was waren die genauen Gründe für den Ausstieg von Al Viola?
Verstand sich Sinatra mit den beiden Gitarristen?


Freue mich auf viele Antworten

Alex
You make me feel so young


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.610

12.01.2006 21:13
#2 RE: Al Viola und Tony Mottola Zitat · Antworten
Nur kurz ein paar ergänzende Hinweise - Al Viola (der noch lebt, *1919) hat schon seit Columbia-Tagen (im Studio erstmals im Dezember 1946 als Gitarrist des "Page-Cavanaugh-Trio") und seither bis 1979 regelmäßig mit Sinatra gearbeitet. Dann wollte Viola einfach ein wenig "in den Ruhestand" gehen.

Mottola (1918-2004) und Sinatra kannten sich schon seit den Dreißiger Jahren, als Sinatra noch völlig unbekannt war und auch Mottola noch keinen regulären Job hatte: Da spielten die beiden Teenager 1932/33 gemeinsam beim kleinen Radiosender WAAT in Jersey City. Mit seinem eigenen Trio hat auch Mottola Sinatra schon bei Columbia-Studioaufnahmen in den 40ern begleitet.

Essentiell für Sinatra waren sie beide - Viola vor allem als Begleitmusiker. Mottola war sicher der größere "Virtuose" von den beiden auf seinen Saiten (und ja auch ein namhafter Solokünstler, vgl. The Voice #14).

Bernhard.


-----
"Alte Wege, die wir wandern, werden neue Wege sein,
unser Denkmal ist den andern dann ein Kilometerstein"

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!
-----


dino buddy Offline

Reprise Silber


Beiträge: 11.824

12.01.2006 21:22
#3 RE: Al Viola und Tony Mottola Zitat · Antworten

Vielleicht sollten wir mal mit Al Viola in Kontakt treten,z.b für ein Interview für die Voice.Er hätte sicherlich viel zu erzählen.

Alex
You make me feel so young


dino buddy Offline

Reprise Silber


Beiträge: 11.824

14.01.2006 23:52
#4 RE: Al Viola und Tony Mottola Zitat · Antworten

Habe gerade,

die Website von Al Viola endeckt.

http://www.alviola.com

Schöne Site über Viola
You make me feel so young


Heinz291 Offline

Columbia Silber


Beiträge: 359

17.01.2006 21:49
#5 RE: Al Viola und Tony Mottola Zitat · Antworten

Mottola hat auch einige LP's unter seinem Namen für Enoch Light's Command Label, später Project 7 Records gemacht. Leider ist fast nichts auf CD erschienen.
Grüße
Heinz


dino buddy Offline

Reprise Silber


Beiträge: 11.824

19.01.2006 17:35
#6 RE: Al Viola und Tony Mottola Zitat · Antworten

Hallo,

der Bernhard hat übirgens einen tollen Artikel über Mottola in der Voice vom November 2004 geschrieben.

Wer kam auf die Idee einen Soloteil für Mottola/Viola und auch Charles Turner einzurichten?

War es Vinnie Falcone?

Auch will ich ganz höflichdie Ome-Mitglieder bitten sich hier etwas lebhafter zu beteilligen. Mich intressieren eure Meinungen sehr.

Viele Grüße
Alex
You make me feel so young


dino buddy Offline

Reprise Silber


Beiträge: 11.824

24.02.2007 15:09
#7 RE: Al Viola und Tony Mottola Zitat · Antworten

Ich habe heute in Erinnerung an Al Viola zwei Tony Motolla LPS gehört "Mr Big" und "String Sturm Parade" gehört,zwei sehr feine Alben von Tony Mottola nachdenen es sich zu suchen lohnt.

Hatte eigentlich Al Viola in den letzen Kontakt zu FS gehabt?

Alex

You make me feel so young


Jürgen Offline

Capitol Gold


Beiträge: 4.043

25.02.2007 02:24
#8 RE: Al Viola und Tony Mottola Zitat · Antworten

Ich hab die 'String Band Strum-Along' Lp. Ist leider überhaupt nicht mein Fall Alex. Klingt irgendwie nach "Jahrmarktsmusik"
Höre gerade zu später äh früher Stunde "Tip Toe Through The Tulips". Den Song dann doch lieber mit Tiny Tim und seiner Ukulele!

Jürgen



---------------------------------------------------
"Live every day as if it were your last 'cause one day, you'll be right."


Marc Offline

Reprise Junior


Beiträge: 7.019

25.02.2007 09:04
#9 RE: Al Viola und Tony Mottola Zitat · Antworten
In Antwort auf:
"Tip Toe Through The Tulips". Den Song dann doch lieber mit Tiny Tim und seiner Ukulele!


- der lief gestern bei mir auch, in der Originalversion auf ner "Trash-CD" im Auto.

Mein Beifahrer: "WAS IS DAS DENN?!?!?!?!"



Marc

---------------------------------------
To the lonely summer-lovers
When the leaves begin to fall
Here’s to the losers,
Bless them all!


Jürgen Offline

Capitol Gold


Beiträge: 4.043

25.02.2007 11:29
#10 RE: Al Viola und Tony Mottola Zitat · Antworten

...und wenn man die LP "Cycles" umdreht weiß man auch wie er ausgesehen hat. In diesem Interview erzählt er wie es zu diesem Foto gekommen ist:

http://www.tinytim.org/interview.html

Jürgen



---------------------------------------------------
"Live every day as if it were your last 'cause one day, you'll be right."


Marc Offline

Reprise Junior


Beiträge: 7.019

25.02.2007 11:33
#11 RE: Al Viola und Tony Mottola Zitat · Antworten

- tolle (mir bisher unbekannte) Story - danke für den Link, Jürgen!

Marc

---------------------------------------
To the lonely summer-lovers
When the leaves begin to fall
Here’s to the losers,
Bless them all!


Miner Offline

Reprise Bronze


Beiträge: 9.103

25.02.2007 12:17
#12 RE: Al Viola und Tony Mottola Zitat · Antworten

Dito & danke, das Foto fand ich schon immer klasse.
Auf Cycles ist er ja auch mit George Harrison zu sehen.

Gruß, Andreas

_________________
„We all dream about music, but very few live the music in what they do. The master of them is Frank Sinatra.“
FRANK ZAPPA

Die DSS lädt ein ins New York des Mittelalters - come swing with us!


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.610

10.03.2007 11:18
#13 RE: Al Viola und Tony Mottola Zitat · Antworten
****Wer kam auf die Idee einen Soloteil für Mottola/Viola und auch Charles Turner einzurichten?
War es Vinnie Falcone?****


Duette nur mit Gesang-Gitarre hatte Sinatra schon seit der Welttournee 1962 immer wieder mal im Konzert gemacht (dann immer mit Al Viola - viele schöne Stücke wie "Night and Day" oder "Try A Little Tenderness"), das hatte er dann auch nach dem Comeback in den 70er Jahren fortgesetzt (mit neuen Duettstücken wie "I Concentrate On You" oder "A Foggy Day"). Als Viola im Frühjahr 1980 ausschied und Mottola dazukam, wurde das einfach übernommen, allerdings dann regelmäßiger eingesetzt im Konzert, und wieder kamen neue Gitarren-Duett-Songs dazu, zB "As Time Goes By" oder "Autumn Leaves". Nach Mottolas Abschied in den 80ern hat FS dann fast gar keine Gitarrenduette mehr gebracht.

Das Konzept aber, daß der Gitarrist (Viola bzw. dann Mottola) und auch der Leadtrompeter (Turner) im Rahmen von Sinatras Showteil eine eigene Solo-Instrumentalnummer bekommen sollten, während FS bei der Nummer allenfalls dirigierte oder auch einfach bloß zuhörte und sich ein Päuschen gönnte, war in der Tat eine der "neuen Ideen" von Falcone ab 1978. (Von der Falcone auch selbst profitierte, denn es gab als solche Einlagen manchmal auch Instrumentalstücke, die Vinnie komponiert hatte, siehe "Bossa Nova in C" im Carnegie-Hall-Konzertvideo 1980). Diese Instrumentaleinlagen gabs, solange Falcone dabei war (also bis 1983 und dann kurz wieder Anfang 1986), aber was die Gitarre betrifft, auch 1984/85, als Joe Parnello Sinatras Orchesterleiter war. (z.B. im allseits bekannten "Sinatra In Japan"-Konzert vom 18.4.1985, von dem Warner eine Kurzfassung auf Video&DVD herausgebracht hat, gabs auch eine Mottola-Gitarreneinlage und sogar ein Duett mit Sinatra, beides ist auf dem offiziell veröffentlichten Video herausgeschnitten).

Ich denke, bei Viola und Mottola hing es aber auch vor allem damit zusammen, daß beide Musiker schon seit Anfang der Dreißiger Jahre, als sie noch Teenager waren, mit Sinatra bekannt und beide schon seit den 40er Jahren mit Sinatra aufgetreten waren. Da stimmte dementsprechend die Chemie bzw. die "Wellenlänge", und die Nummern wurden sicher auch deswegen ins Konzert eingebaut, um "zwei alte Freunde" gemeinsam musizieren zu lassen. Falcone würde ich zugutehalten, daß er das Potential erkannt hat, das hinter solchen Duettpaarungen steckte, und sie deswegen verstärkt ins Programm miteinbezog - ein wenig schade, daß auf der neuen Vegas-Box von diesen damals regulären Programmteilen so wenig zu hören ist (immerhin "America The Beautiful" mit Viola auf Caesars 1978). Dafür gibts aber ja Schöne Mottola-Nummern auf "Concert For The Americas" (Warner Video&DVD).

Bernhard.

-----
"Alte Wege, die wir wandern, werden neue Wege sein,
unser Denkmal ist den andern dann ein Kilometerstein"


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU


http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!
-----


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.610

10.03.2007 11:29
#14 RE: Al Viola und Tony Mottola Zitat · Antworten


Noch ein kleiner Nachtrag - ein tolles Duett mit Gitarre hatte Sinatra auch schon 1946 gebracht, nämlich "The House I Live In" (der Song des Films, für den er da gerade eine Oscar-Nominierung bekommen hatte) - und an der Gitarre begleitete ihn mit Earl Robinson der Komponist des Liedes persönlich! Tolle, intime, sehr "duettige" Aufnahme - leider nur einmal im Radio ausgestrahlt (am 12. Februar 1946, im AFRS-Special "Jubilee", Ausgabe #172) und seither in der Versenkung verschwunden (offiziell bis heute). Gehörte längst herausgebracht. Nur drei Wochen danach gabs dann den Oscar für "The House I Live In".

Sinatras Liebe zur Gitarrenbegleitung schließlich rührt sicher auch daher, daß FS selbst ja als junger Teenie mal Ukulele (ist ja so ne Art Gitarre) gespielt hat und sich damit bei seinen allerersten Gesangsauftritten in Bars und Clubs von Hoboken selbst begleitete. Das Instrument hatte er zu seinem 15. Geburtstag 1930 geschenkt bekommen.

Bernhard.

-----
"Alte Wege, die wir wandern, werden neue Wege sein,
unser Denkmal ist den andern dann ein Kilometerstein"


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU


http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!
-----


dino buddy Offline

Reprise Silber


Beiträge: 11.824

10.03.2007 11:35
#15 RE: Al Viola und Tony Mottola Zitat · Antworten

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.Ich denke das herausnehmen des Gittaren Teils hing auch damit zusammen,dass Sinatra Stimme nach 1988 zunehmend schwächer wurde.Man hätte sonst seine stimmlichen Schwächen mehr gehört.

Heute ist wieder vom Tony Mottola die "Sounds Mexico" gekommen muss ich mir mal anhören.

Ein sehr schönes Beispiel war Concert for Americans.

Alex
PS:Joe Parnello war ein viel zu unterschätzter Arrangeur der hat die Linie von Vinnie Falcone konsquent vortgesetzt.Er ist viel zu früh gestorben!!

You make me feel so young


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
AL VIOLA (Sinatra-Gitarrist 1946-1980) RIP
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Bernhard
9 24.02.2007 08:25
von bdvogel • Zugriffe: 828
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 0