Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.108 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Seiten 1 | 2
dino buddy Offline

Reprise Silber


Beiträge: 11.681

01.07.2009 23:46
#16 RE: Sinatra und Country? Zitat · Antworten

Trotzdem ist für mich Dean mit seiner Stimme für Country Songs einfach besser geeignet als Frank.Er fühlte sich in dem Bereich meiner Meinung nach wesentlich wohler.

Alex


Die DSS lädt ein in die Weltstadt mit Herz - jetzt anmelden!


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.609

01.07.2009 23:51
#17 RE: Sinatra und Country? Zitat · Antworten


Ja, wesentlich wohler - so seh ich das auch. Gänzlich fremd waren Sinatra einige der Country-Melodien aber eben auch nicht; Kris Kristofferson, der Komponist/Schreiber von "For The Good Times" und selbst ein Star als Country-Sänger, mochte die Gitarren-Version seines Liedes von Sinatra sehr.

Bernhard.

-----
"Alte Wege, die wir wandern, werden neue Wege sein,
unser Denkmal ist den andern dann ein Kilometerstein"


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU


http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!
-----


dino buddy Offline

Reprise Silber


Beiträge: 11.681

01.07.2009 23:53
#18 RE: Sinatra und Country? Zitat · Antworten

Wollte Sinatra nicht Mitte der 70ziger mal ein Album in Nashville aufnehmen?

Alex


Die DSS lädt ein in die Weltstadt mit Herz - jetzt anmelden!


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 18.877

02.07.2009 00:08
#19 RE: Sinatra und Country? Zitat · Antworten

Beim Trilogy-"For The Good Times" habe ich immer das Gefühl, es war eine Persiflage der Presley-Version. Dabei ist Franks Part super. Aber die unsäglichen "Nebengeräusche" der willkürlichen Sirene zerstören das Werk. Aber mit Country hat das nichts mehr am Hut. Ich glaube Frank hätte aus "Ring Of Fire" eine Mördernummer gemacht, die selbst Johnny Cash mit offenem Mund bestaunt hätte - aber Country wäre es dann nicht mehr gewesen.

Mir gefällt der Song übrigens am allerbesten von Perry Como und von Dolly Parton - Dino folgt knapp dahinter, aber auch da zerstört das Arrangement viel.

Am meisten Country (oder was ich dafür halte) ist bei "For The Good Times" meiner Meinung nach die Version von Joe Diffie

Gruß, Alfred
---
Einer der an die heilige Dreifaltigkeit des Show-Biz glaubt: Frank, Sammy und Dino
http://www.deutsche-sinatra-society.de
http://www.sinatra.info


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.609

02.07.2009 00:09
#20 RE: Sinatra und Country? Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Wollte Sinatra nicht Mitte der 70ziger mal ein Album in Nashville aufnehmen?


Nee, das waren bloß Gerüchte seinerzeit. Immerhin ist Sinatra aber mal (am 10. Mai 1976) im "Grand Ole Op'ry House" in Nashville aufgetreten - allerdings ohne einen Country-Song im Programm (auch kein 'Cycles'), sondern in Begleitung vom Orchester Count Basie und mit seinem normalen/klassischen Liedprogramm jener Monate.

Bernhard.

PS: Franks Nashville-Konzert, von dem ein Line Tap existiert, beginnt mit der DISCO-Version von "Night and Day", gespielt von Basie & Co. - die Swingtruppe rettet sogar diesen Chart!

-----
"Alte Wege, die wir wandern, werden neue Wege sein,
unser Denkmal ist den andern dann ein Kilometerstein"


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU


http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!
-----


strider Offline

Columbia Bronze


Beiträge: 135

02.07.2009 09:10
#21 RE: Sinatra und Country? Zitat · Antworten

Zitat von alfred
Beim Trilogy-"For The Good Times" habe ich immer das Gefühl, es war eine Persiflage der Presley-Version. Dabei ist Franks Part super. Aber die unsäglichen "Nebengeräusche" der willkürlichen Sirene zerstören das Werk. Aber mit Country hat das nichts mehr am Hut. Ich glaube Frank hätte aus "Ring Of Fire" eine Mördernummer gemacht, die selbst Johnny Cash mit offenem Mund bestaunt hätte - aber Country wäre es dann nicht mehr gewesen.

Mir gefällt der Song übrigens am allerbesten von Perry Como und von Dolly Parton - Dino folgt knapp dahinter, aber auch da zerstört das Arrangement viel.

Am meisten Country (oder was ich dafür halte) ist bei "For The Good Times" meiner Meinung nach die Version von Joe Diffie


Ich vermisse in der Aufzählung die Interpretation des Komponisten und Schreibers, Kris Kristofferson. Durfte den Mann mal live bewundern, war der Hammer.


Seiten 1 | 2
Mia Farrow »»
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Official Frank Sinatra Day
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Sinatra Liebhaberin
2 28.04.2008 00:25
von alfred • Zugriffe: 689
Neue Company für Sinatra
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Marc
18 02.05.2009 14:15
von Marc • Zugriffe: 1938
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 0