Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 254 Antworten
und wurde 18.846 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.610

09.10.2014 22:42
#211 RE: Was als nächstes? Zitat · Antworten

Zitat von alfred im Beitrag #210
Concepts war 92 - und ich weiss nicht, ob da wirklich schon alle Capitol-Alben auf CD draussen waren


Waren sie (bis auf "Tone Poems of Color"), allerdings vollständig erst seit Herbst 1991. Concepts (16 CD) erschien im November 1992.

Bernhard.

-----
Alte Wege, die wir wandern, werden neue Wege sein,
unser Denkmal ist den andern dann ein Kilometerstein.

-- "Auf der Mundharmonika" (Marlene Dietrich), Text von Robert Gilbert (1899-1978)

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU



alfred Online

Il Presidente


Beiträge: 19.559

09.10.2014 23:13
#212 RE: Was als nächstes? Zitat · Antworten

Dann habe ich die nur deshalb gekauft?

Und natürlich für das schönere Jolly Christmas Cover ...

Gruß, Alfred
--------------------------------------------------


martin Offline

Capitol Junior


Beiträge: 1.244

10.10.2014 10:07
#213 RE: Was als nächstes? Zitat · Antworten

Da hatte ich Glück. In dem WOM-Laden in dem ich meist ging, verkaufte sich das Teil wohl nicht. Letztendlich haben sie die CDs dann einzeln verkauft. So kam ich zu "Tone Poems" und "Jolly Christmas" ohne die Box kaufen zu müssen.

________________________________________
MARTIN STEMPEL & BAND
www.facebook.com/martinstempelband
www.martinstempel.de


alfred Online

Il Presidente


Beiträge: 19.559

10.10.2014 13:07
#214 RE: Was als nächstes? Zitat · Antworten

WOM habe ich in sehr guter Erinnerung - Kaufingerstr. München - dort habe ich meine MSFL-LP-Box gekauft, und noch eine ganze Menge mehr, E´Die hatten eine riesige Sinatra-Ecke, und vor allem für mich als Österreicher zu sehr angenehmen Preisen.

Gruß, Alfred
--------------------------------------------------


Jürgen Offline

Capitol Gold


Beiträge: 4.187

10.10.2014 14:25
#215 RE: Was als nächstes? Zitat · Antworten

Das galt auch für das WOM im Untergeschoss vom "Alsterhaus" am Jungfernstieg. Wahrscheinlich war es das letzte Geschäft wo der "Koffer" im Regal stand.

Jürgen


alfred Online

Il Presidente


Beiträge: 19.559

10.10.2014 15:48
#216 RE: Was als nächstes? Zitat · Antworten

Also mein Koffer stammt aus New York - aber eigentlich schon lange nach der grossen Koffer-Zeit hatte Mediamarkt Vösendorf (ist gleich bei mir, und war damals die grösste Mediamrkt-Filiale) eine doch sehr plötzliche Überraschung - Ein gewaltiger Kofferturm prangte im Zwischengeschoss als interner Werbeträger für die Tonträger-Abteilung.

Gruß, Alfred
--------------------------------------------------


martin Offline

Capitol Junior


Beiträge: 1.244

10.10.2014 15:55
#217 RE: Was als nächstes? Zitat · Antworten

Im Rückblick eine faszinierende Zeit. Innerhalb von etwa 7 - 8 Jahren wurde fast alles auf CD veröffentlicht und/oder in schönen Boxen für Sammler bereitgestellt.
Seit dem Koffer ist dann relative Ruhe eingekehrt. Bis auf die Städte-Boxen oder hier und da mal eine Live-Aufnahme.
Es war natürlich auch eine teure Zeit, wenn man bedenkt zu welchen Preisen die gleichen Aufnahmen heutzutage verscherbelt werden.

________________________________________
MARTIN STEMPEL & BAND
www.facebook.com/martinstempelband
www.martinstempel.de


alfred Online

Il Presidente


Beiträge: 19.559

10.10.2014 16:35
#218 RE: Was als nächstes? Zitat · Antworten

Die CD hat ja anfangs sogar noch einen Preisschub nach oben gebracht - aber die LP-Preise waren auch nicht von schlechten Eltern. So um 1980 hat eine Super-Saver-Reprise LP in Wien gut 15 Euro gekostet (das war aber auch die teuerste Preisgruppe - Capitol rund 13 - die bespielten MCs - Reprise-Comps - aus dem Jahr 75 waren auch nicht günstiger. Achtung, das waren Hochzinsjahre. Nur zum Vergleich: Ein Golf GTI hat trotz der Österreich-Märchensteuer etwas mehr als 10.000,- Euro gekostet. PS: Trilogy rund 50 Euro - also in Kaufkraft wohl eher Mal 3 - wie man auch am Golf GTI sieht (der kostet jetzt knapp 30.000 bei uns)


Was das Angebot betrifft, ja das ist mit der CD erst so richtig breit geworden. Abgesehen vom Koffer, ist es das aber auch heute noch - also halbwegs mit Infos und Budget ausgestattet kaufst heute an einem Abend bei amazon und ebay mehr, als ich in den ersten 15 Jahren ergattert habe - um einen Bruchteil der Kosten.

Natürlich, wennst rein LPs suchst, dann wird das heute aus naheliegenden Gründen schon schwierig: Super-Saver-LPs oder die MSFL-LP-Box - alles natürlich neu und Originalverpackt, das ist eine andere Geschichte.

Gruß, Alfred
--------------------------------------------------


dino buddy Offline

Reprise Gold


Beiträge: 12.203

10.10.2014 23:24
#219 RE: Was als nächstes? Zitat · Antworten

Im Wom war ich auch oft meine Dean Martin Boxen wurden dort gekauft. Auch die Jazzabteilung war toll.

too many chiefs and not enough indians around this place


martin Offline

Capitol Junior


Beiträge: 1.244

12.10.2014 16:27
#220 RE: Was als nächstes? Zitat · Antworten

Zitat von alfred im Beitrag #218
Die CD hat ja anfangs sogar noch einen Preisschub nach oben gebracht - aber die LP-Preise waren auch nicht von schlechten Eltern. So um 1980 hat eine Super-Saver-Reprise LP in Wien gut 15 Euro gekostet (das war aber auch die teuerste Preisgruppe - Capitol rund 13 - die bespielten MCs - Reprise-Comps - aus dem Jahr 75 waren auch nicht günstiger. Achtung, das waren Hochzinsjahre. Nur zum Vergleich: Ein Golf GTI hat trotz der Österreich-Märchensteuer etwas mehr als 10.000,- Euro gekostet. PS: Trilogy rund 50 Euro - also in Kaufkraft wohl eher Mal 3 - wie man auch am Golf GTI sieht (der kostet jetzt knapp 30.000 bei uns)


Was das Angebot betrifft, ja das ist mit der CD erst so richtig breit geworden. Abgesehen vom Koffer, ist es das aber auch heute noch - also halbwegs mit Infos und Budget ausgestattet kaufst heute an einem Abend bei amazon und ebay mehr, als ich in den ersten 15 Jahren ergattert habe - um einen Bruchteil der Kosten.

Natürlich, wennst rein LPs suchst, dann wird das heute aus naheliegenden Gründen schon schwierig: Super-Saver-LPs oder die MSFL-LP-Box - alles natürlich neu und Originalverpackt, das ist eine andere Geschichte.




Ich meinte eigentlich nicht unbedingt die Einzelpreise, sondern die Gesamtmenge an Tonträgern die man in dieser relativ kurzen Zeit kaufen konnte/durfte/musste.

________________________________________
MARTIN STEMPEL & BAND
www.facebook.com/martinstempelband
www.martinstempel.de


alfred Online

Il Presidente


Beiträge: 19.559

12.10.2014 17:50
#221 RE: Was als nächstes? Zitat · Antworten

Ja, diesen Eindruck hatte man damals wirklich - aber eigentlich war das eine Art Generalirrtum.

Also abgesehen davon, dass man damals die alten Original-LPs zuwenig gewürdigt hat, war das Angebot gegen Ende der LP-Zeit mäßig - gab zwar haufenweise dubiose LPs, teils super, teils Schrott, Capitol war neu aufgelegt und REPRISE war ein unglaubliches Glücksspiel - Columbia war mehr was für Billigpressungen - irgendwann kam dann die britische Video-Box.

Und ja, da hat die CD wirklich was verändert, das Angebot wurde immer breiter und breiter - dann kam ja noch Concepts, die Columbia-Box und dann auch noch der Koffer. Nur ganz so stimmt das nicht, der Eindruck trübt.

Ich hab vor ein paar Jahren Mal einen Einkaufssführer gemacht, den ich längst vom Netz genommen habe, weil er einfach überholt ist. Ich bin jetzt seit 40 Jahren hinter Sinatra her, seit 30 Jahren ernsthaft. Und wenn Du mich fragst, welcher Zeitpunkt der beste war, dann sag ich Dir, es ist JETZT. Vielleicht stimmt das nicht ganz, aber wennst mir sagst ich muss mich auf 5 Jahre festlegen - die letzten 5 Jahre sind die besten - und das ohne Frage, auch wenn vielleicht manche Teile gebraucht gekauft werden müssen. Aber insgesamt ist es heute besser denn je zuvor. Natürlich ist eine Original-Super-Saver-LP nicht vergleichbar mit Digitalfiles, aber so einfach eine wirklich gute Sammlung aufzubauen wie heute, das war es noch nie, Das bezieht sich jetzt rein auf die Musik. Mit den DVDs bin ich mir nicht so sicher, das könnte eine mühsame Sucherei werden, aber dafür schaut es wiederum mit den Spielfilmen sehr gut aus.

Was natürlich da war, das Gefühl. Und wennst eine LP/ ergatterst, die kennst. Und wenn sich das Spiel alle paar Wochen wiederholt, das kannst nicht vergleichen, mit dem plötzlichen Zugewinn von 500 Musikfiles.

Gruß, Alfred
--------------------------------------------------


dino buddy Offline

Reprise Gold


Beiträge: 12.203

12.10.2014 23:07
#222 RE: Was als nächstes? Zitat · Antworten

Ja das stimmt das Angebot ist viel breiter geworden und die Preise insgesamt betrachtet auch etwas niedriger, aber grad für unsere Art von Musik musst immer noch relativ viel zahlen.

Das hat mit Amazon zu tun und heute kann jeder Künstler seine eigene CD rausbringen, dass schafft großes Angebot. CDS und Schallplattenladen in speziellen Fachläden kaufen kann man immer weniger, viele unabhängige Läden haben mittlerweile zugemacht oder befinden sich in einer Krise. Das haben Saturn und Mediamarkt geschickt hinbekommen.

Wien hat hier sicherlich eine Sonderstellung, dort gibt es noch einen Markt für CDS und Schallplatten. Ein Grund dafür ist die vielfältige Wiener Kulturszene.

too many chiefs and not enough indians around this place


akroniger Offline

Wizard of the Main Event


Beiträge: 7.603

12.10.2014 23:13
#223 RE: Was als nächstes? Zitat · Antworten

Mir ist folgendes aufgefallen:

Erst wurden die LPs für überflüssig erklärt, da die CDs ja soviel besser sein sollten. Dann wurden die CDs als fehlerhaft und überflüssig erklärt und der mp3-Download als das Non-Plus-Ultra erklärt. Wer den Unterscheid bemerkte, der erhält nun .flac oder vergleichbare Dateiformate zum Download. Wer das auch nicht glaubt, der bekommt nun wieder LPs

Interessant vor allem der Preis:

Der Preis für LPs ist drastisch gestiegen. So bezahlt man heute für eine "alte, gebrauchte" Schallplatte soviel wie damals für eine neue - oder sogar mehr. CDs will niemand mehr. Selbst für 50 Cent auf den Flohmärkten guckt die sich niemand an. Der Preis für mp3 liegt knapp unter dem einer neuen CD - die man dann zwei Jahre später wieder für 50 Cent nicht los wird.

**************************************************
Moe: "Was hast du in all den Jahren gemacht?"
Noodles: "Ich bin früh schlafen gegangen."
**************************************************


dino buddy Offline

Reprise Gold


Beiträge: 12.203

12.10.2014 23:21
#224 RE: Was als nächstes? Zitat · Antworten

Niemand? Bin ich niemand.

Ich kauf immer noch CDS auch wenn weniger als früher aber dann neue CDS.

LPS sind in der Tat im Premiumsegment.

too many chiefs and not enough indians around this place


akroniger Offline

Wizard of the Main Event


Beiträge: 7.603

12.10.2014 23:33
#225 RE: Was als nächstes? Zitat · Antworten

Zitat
wenn weniger als früher



Ich habe früher ca. 20 Alben im Jahr gekauft. Aktuell kaufe ich eher 1 CD und 9 Downloads im Jahr. Und die Downloads sogar eher begrenzt auf das Lied, was ich möchte und nicht mehr das ganze Album.

**************************************************
Moe: "Was hast du in all den Jahren gemacht?"
Noodles: "Ich bin früh schlafen gegangen."
**************************************************


Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 1