Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.943 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.610

10.04.2008 15:37
#16 RE: Irv Cottler Interview von 1980 Zitat · Antworten


***Ich habe die CD-Version von Trilogy in meinem Regal,aber die Platte klingt wesentlich besser,denn der Sound ist auch voller als auf der CD.***

Empfinde ich auch so - in den meisten Fällen, wenn ich "The Future" hören möchte, spiele ich es von Vinyl.

Bernhard.

-----
"Alte Wege, die wir wandern, werden neue Wege sein,
unser Denkmal ist den andern dann ein Kilometerstein"


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU


http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!
-----


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 19.075

10.04.2008 16:03
#17 RE: Irv Cottler Interview von 1980 Zitat · Antworten

Die CD stammt an sich aus den 70-ern (deshalb auch die technische Limitierung - hatte was mit den UMATIC-Bändern zu tun), die tatsächliche Markteinführung erfolgte deutlich verspätet 1982, weil die Welt auch günstige CD-Player wartete, die kamen noch im Weihnachtsgeschäft des gleichen Jahres, die meisten aktuellen Alben kamen damals sofort als CD auf den Markt. Das ging rasend schnell - allerdings regional sehr unterschiedlich. In traditionellen Philips-Märkten wie Österreich ging das (ausnahmsweise) besonders sehr schnell (es sei denn, man war Sinatra-Sammler )

Bernhard - Quelle für das Sinatra-Zita habe ich da keine. Ich kann mich aber noch sehr gut daran erinnern, dass eben das (Die CD zerhackt die Musik) als Begründung genannt wurde. (Ich vermute es wurde als Teil der Plattenkritik für "LA Is my Lady" verwendet - kann aber auch sein, dass das der damalige Kritiker als Seitenhieb gegen die CD erfunden hat - damals gab es da echte Glaubenskriege.

Ja, es gab Sinatra CD's - von Atoll, the Entertainers usw, aber wie Du richtig schreibst, "Autorisierte" Sinatra-CDs kamen erst weseentlich später raus - nämlich 87, bzw. 88, und das war ungewöhnlich spät - da war die CD schon verkaufsstärker als die LP.

Wobei hier noch was dazukommt: Die Märkte haben sich extrem unterschiedlich entwickelt. 1989 beispielsweise, waren in den traditionellen Märkten die LP's immer noch gleichwertig präsentiert, in den großen Läden in Kalifornien gab es die gar nicht mehr.


Gruß, Alfred
---
Einer der an die heilige Dreifaltigkeit des Show-Biz glaubt: Frank, Sammy und Dino
http://www.deutsche-sinatra-society.de
http://www.sinatra.info


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.610

10.04.2008 16:15
#18 RE: Irv Cottler Interview von 1980 Zitat · Antworten
***Ich kann mich aber noch sehr gut daran erinnern, dass eben das (Die CD zerhackt die Musik) als Begründung genannt wurde. (Ich vermute es wurde als Teil der Plattenkritik für "LA Is my Lady" verwendet - kann aber auch sein, dass das der damalige Kritiker als Seitenhieb gegen die CD erfunden hat - damals gab es da echte Glaubenskriege.***

Letzteres kommt mir spontan auch wahrscheinlicher vor, daß man ihm da was untergeschoben hat - jedenfalls wäre mir solch ein Zitat direkt aus dem Munde Sinatras noch nicht untergekommen. So oder so wäre es aber spannend, dazu ein Statement im Zusammenhang zu hören bzw. zu lesen. Die Arbeit an seinen ersten 'digital' produzierten Aufnahmen 1984 scheint ihm jedenfalls mehr Spaß gemacht zu haben als die Aufnahmen den Kritikern.

Bernhard.

-----
"Alte Wege, die wir wandern, werden neue Wege sein,
unser Denkmal ist den andern dann ein Kilometerstein"


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU


http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!
-----


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 19.075

10.04.2008 16:34
#19 RE: Irv Cottler Interview von 1980 Zitat · Antworten
Du meinst jetzt 88?
Weil 84 da wäre er noch früh gewesen, 88 ist der Siegeszug schon erfolgt gewesen,

Gruß, Alfred
---
Einer der an die heilige Dreifaltigkeit des Show-Biz glaubt: Frank, Sammy und Dino
http://www.deutsche-sinatra-society.de
http://www.sinatra.info


dino buddy Offline

Reprise Silber


Beiträge: 11.829

10.04.2008 20:22
#20 RE: Irv Cottler Interview von 1980 Zitat · Antworten


Ich glaube eher,dass in in dem Werkt Future eine verschlüsselte Botschaft oder Ratschlag steckt,die wir als Zuhörer entschlüssen sollen.

Alex

You either got or you have not got style....


Count 2.0 Offline

Capitol Bronze


Beiträge: 2.006

10.04.2008 20:27
#21 RE: Irv Cottler Interview von 1980 Zitat · Antworten

Zitat von alex schicke
Ich glaube eher,dass in in dem Werkt Future eine verschlüsselte Botschaft oder Ratschlag steckt,die wir als Zuhörer entschlüssen sollen.


ich glaube schon lange nicht mehr an irgendwelche geheimnisvollen sachen in songs.

Count

_____________________________
but you mustn't avoid, what's as basic as freud!
take a chance, take a chance, yeah!


dino buddy Offline

Reprise Silber


Beiträge: 11.829

10.04.2008 20:30
#22 RE: Irv Cottler Interview von 1980 Zitat · Antworten
Ich weiß es nicht,vielleicht eine Warnung oder so,manchmal habe ich bei den Songs so eine Vermutung.

Alex

You either got or you have not got style....


shicorp Online

Member of the Year 2009


Beiträge: 3.217

10.04.2008 20:36
#23 RE: Irv Cottler Interview von 1980 Zitat · Antworten

Jedenfalls hätte ich einen "Widerstand" aus damaliger Sicht für vernünftiger gehalten als die Karajan-Euphorie. Vielleicht hätte man sich wirklich mit der Markteinführung noch ein paar Jahre Zeit lassen und die Abtastfrequenz und Auflösung erhöhen sollen. In der heutigen Musiklandschaft dürften solche Themen aber ohnehin keine Rolle mehr spielen...

Viele Grüße,

Stefan Huber
shicorpNO@SPAMgmx.at
------------------

Ev'rytime we say goodbye,
I die a little


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 19.075

10.04.2008 20:41
#24 RE: Irv Cottler Interview von 1980 Zitat · Antworten
Wäre gar nicht nötig gewesen - gab es schon ...

Gruß, Alfred
---
Einer der an die heilige Dreifaltigkeit des Show-Biz glaubt: Frank, Sammy und Dino
http://www.deutsche-sinatra-society.de
http://www.sinatra.info


Sinatra Liebhaberin Offline

Capitol Junior


Beiträge: 1.789

15.04.2008 23:03
#25 RE: Irv Cottler Interview von 1980 Zitat · Antworten

Fantastic interview thank you Alex.

Everytime It Rains, It Rains Pennies From Heaven.



dino buddy Offline

Reprise Silber


Beiträge: 11.829

20.04.2008 21:53
#26 RE: Irv Cottler Interview von 1980 Zitat · Antworten

Jetzt mal ein anderer Aspekt..

Findet ihr,dass Irv Cottler wirklich der "Captain" von Sinatra´s Big Band war?

Wie würdet ihr die Bedeutung von Irv Cottler für die Musik vom Sinatra einschätzen?

Hatte Irv Cottler auch nicht eher vielleiht Probleme mit Sinatra Popnummern der 70ziger Jahre indem Cottler eher etwas leiser spielen musste?

Alex

--------
You either got or you have not got style....


mbusch Offline

Columbia Silber


Beiträge: 319

21.04.2008 02:05
#27 RE: Irv Cottler Interview von 1980 Zitat · Antworten
Hm...interessante Frage.
Wenns nach Will Friedwald geht, war Irv essentiell fuer Franks Band. Ich werd das Kapitel noch mal nachlesen, und sehn wie er das begruendet, und mir etwas Anhoerungsmaterial zu Gemuete fuehren. Jedenfalls hat Frank ihn immer in den allerhoechsten Toenen gelobt. Cottler war jedenfalls nicht der zurueckhaltendste Drummer, aber ich denke das Sinatra gerade diese Eigenschaft geschaetzt hat, und dass er sich immer auf seinen Rhythmus verlassen konnte.

Max

dino buddy Offline

Reprise Silber


Beiträge: 11.829

21.04.2008 21:36
#28 RE: Irv Cottler Interview von 1980 Zitat · Antworten

Der Irv Cottler war erst so ab 1961 regelmäßiger Tourschlagzeuger von Sinatra. Er hat den Beat schon gut vorgegeben war aber meiner Meinung nach improvisatorisch nicht so stark wie Buddy Rich.

Ich könnte mir schon vorstellen,dass Cottler mit manchen Arrangments von Don Costa oder Vincent Falcone Probleme gehabt haben könnte.Die haben eher nachdenkliche Elemente eingebaut in die Arrangements.

Was ist eure Meinung darüber?

Auch mal eine intressante Idee für ein neue Rubrik auf den ME "Sinatra and his sidemen".

Alex

--------
You either got or you have not got style....


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.610

21.04.2008 22:04
#29 RE: Irv Cottler Interview von 1980 Zitat · Antworten
***Der Irv Cottler war erst so ab 1961 regelmäßiger Tourschlagzeuger von Sinatra. ***

Aber nein, gar nicht, Alex (sorry ) - Irv Cottler stieß schon 1955 zu Sinatra und war in diesem Jahr zum ersten Mal bei einer Capitol-Studioaufnahme dabei. Sein erstes "Album" mit FS war dann 1956 "Songs For Swinging Lovers" - danach war er eigentlich stets an Sinatras Seite. Im Studio zunächst noch abwechselnd mit Sinatras anderen "Stammdrummer" Alvin Stoller, Bill Richmond und Nick Fatool... ab Mitte der 60er Jahre aber dann praktisch immer, Studio und Bühne, bis zu Cottlers plötzlichem Tod Anfang August 1989, nur drei Wochen nach einem letzten 'Gig' mit Sinatra im "Bally's" in Reno (Juli 1989).

Cottlers erste größere Live-Tournee mit Sinatra war die USA/Kanada-Tournee 1957 (von der es die offizielle CD "Sinatra Live In Seattle" gibt, DCC/Artanis). 1961 aber hatte Sinatra kurzfristig den genialen John Markham als Drummer. Cottler wiederum machte dann aber die Welttournee mit dem Sextett 1962 mit.

Was Sinatra an Cottler schätzte, war m.E. eben gerade, daß Irv NICHT zuviel improvisierte... Sinatra selbst nannte es mehrfach "[Cottler] simply does clean-cut orchestrations and [there] he's the best". Das galt für die Balladen natürlich genauso.

Bei Sinatras Konzerten in Europa 1975 hatte ein DSS-Mitglied aus Amsterdam Irv Cottler privat zuhause zu Gast. Darüber kommt demnächst ein längerer Artikel in unserem Magazin und sicher auch etwas hier im OME.

Bernhard.

-----
"Alte Wege, die wir wandern, werden neue Wege sein,
unser Denkmal ist den andern dann ein Kilometerstein"


FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU


http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!
-----


dino buddy Offline

Reprise Silber


Beiträge: 11.829

21.04.2008 22:10
#30 RE: Irv Cottler Interview von 1980 Zitat · Antworten

Danke Bernhard,ich schreibe immer ein bisschen irführende Infos damit du sie korrigierst.

Die Arragments waren so ausgerichtet,dass Irv Cottler sich sehr an die Vorgaben halten musste.Das ist jetzt überhaupt nicht negativ gemeint.

Alex

--------
You either got or you have not got style....


Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Udo Jürgens über Frank Sinatra (Interview 2014)
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Bernhard
36 22.12.2014 21:23
von marcusprost • Zugriffe: 2477
AL VIOLA (Sinatra-Gitarrist 1946-1980) RIP
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Bernhard
9 24.02.2007 08:25
von bdvogel • Zugriffe: 832
LAUREN BACALL SZ-Interview
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Bernhard
1 17.08.2002 07:31
von marcusprost • Zugriffe: 487
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 1