Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.543 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Seiten 1 | 2
Johnny Frank Offline

Columbia Junior


Beiträge: 25

05.02.2013 20:02
"I feel sorry for people who don't drink..." Zitat · Antworten

Hallo,

Ich habe letztens mal wieder den Rat Pack Auftritt von 1965 gesehen, und da hat Dean (wieder) den Witz gebracht: "I feel sorry for people who don't drink. When they wake up in the morning, that's as good as they're going to feel all day."
Obwohl ich doch von mir behaupten kann, dass ich einigermaßen gut die englische Sprache beherrsche, hat sich der Witz bei mir bis heute nicht aufgetan.
Kann bitte jemand ihn genauer erläutern? Ich verstehe nur, dass man sich den ganzen Tag so gut fühlt, wie man auch aufgestanden ist, nachdem man ordentlich getrunken hat. Finde ich aber irgendwie nicht witzig, höchstwahrscheinlich versteh ich es auch einfach falsch.

Gruß, Johnny


Franz Offline

Columbia Bronze


Beiträge: 171

05.02.2013 20:23
#2 RE: "I feel sorry for people who don't drink..." Zitat · Antworten

Fast richtig. Sieh es nur mal anders rum. Wenn man trinkt, fühlt man sich über den Tag hinweg immer besser und besser und ...
Für Abstinenzler bleibt's dabei.

Wie sagte Johnny Carson schon so treffend:
Happiness is finding two olives in your Martini when you're hungry.

Gruß, Franz

It seems to me I've heard that song before, it's from an old familiar score. I know it well, that melody ...


akroniger Offline

Wizard of the Main Event


Beiträge: 7.590

05.02.2013 20:27
#3 RE: "I feel sorry for people who don't drink..." Zitat · Antworten

Den "Witz" lustig zu finden ist wahrscheinlich eine Frage des Alters.

Ich habe letzten noch beim Zappen "Danyel Gerard - Butterfly" aus dem Jahre 1971 gesehen. Da wurde sogar noch in der ZDF-Hitparade geraucht. Uns - ich bin inzwichen Mitte 40 - wurde Rauchen und Trinken als unabdingbares Statussymbol dargestellt. Kein Film, keine Serie, keine Show in denen nicht geraucht und getrunken wurde. Ein Glas Asbach, Mariacron etc. in Shows und Fernsehsendungen war so normal wie ein Glas Wasser. So lassen sich dann auch die alten Späße erklären. Andere Zeiten - andere Witze !

Heute würde man sagen: Mir tun die Leute leid, die keinen Sport treiben, weil sie sich immer gleich fühlen, nie ausgeglichen und nie fit!

Grüße

Andreas

**************************************************
Who knows where the road will lead us
Only a fool would say...

www.the-main-event.de

**************************************************


Franz Offline

Columbia Bronze


Beiträge: 171

05.02.2013 20:47
#4 RE: "I feel sorry for people who don't drink..." Zitat · Antworten

Das waren andere Zeiten, als noch mit Entzugserscheinungen Reklame gemacht wurde.

Täglich Underberg und du fühlst dich [wohl?]

http://www.youtube.com/watch?v=d5-J1TnMaok

Gruß, Franz

It seems to me I've heard that song before, it's from an old familiar score. I know it well, that melody ...


akroniger Offline

Wizard of the Main Event


Beiträge: 7.590

05.02.2013 20:48
#5 RE: "I feel sorry for people who don't drink..." Zitat · Antworten

Underberg kommt aus meiner Heimatstadt, da hätte ich fast meine Ausbildung gemacht

**************************************************
Who knows where the road will lead us
Only a fool would say...

www.the-main-event.de

**************************************************


FloKerz Offline

Columbia Platin


Beiträge: 899

05.02.2013 20:56
#6 RE: "I feel sorry for people who don't drink..." Zitat · Antworten

Sehr treffend formuliert, Andreas

Ich weiß noch, wenn meine Großeltern früher Gäste hatten, ging mein Großvater - natürlich selbst Raucher - vorher nochmal zum Zigarettenautomaten, um als guter Gastgeber den Gästen die Zigarettenmarken anbieten zu können, die sie gerne rauchten.

Heute heißt es höchstens: "Was? Du rauchst? Aber bitte nur auf dem Balkon!"



Yepp, times have changed

Florian


Franz Offline

Columbia Bronze


Beiträge: 171

05.02.2013 20:57
#7 RE: "I feel sorry for people who don't drink..." Zitat · Antworten

Zitat
Underberg kommt aus meiner Heimatstadt, da hätte ich fast meine Ausbildung gemacht


Jetzt wissen wir auch, weshalb es nie dazu gekommen ist.

Gruß, Franz

It seems to me I've heard that song before, it's from an old familiar score. I know it well, that melody ...


akroniger Offline

Wizard of the Main Event


Beiträge: 7.590

05.02.2013 20:58
#8 RE: "I feel sorry for people who don't drink..." Zitat · Antworten

Underberg gehört nach wie vor zum guten Ton in Rheinberg. Ich habe vielleicht 5 mal Unterberg getrunken und nie vertragen....

**************************************************
Who knows where the road will lead us
Only a fool would say...

www.the-main-event.de

**************************************************


Franz Offline

Columbia Bronze


Beiträge: 171

05.02.2013 21:02
#9 RE: "I feel sorry for people who don't drink..." Zitat · Antworten

Ich war aber auch schon in Regionen der Erde (sogar Europas), wo es mit Alkohol und Tabak noch so ähnlich gehandhabt wird wie bei uns vor fünfzig Jahren. Sehr weit braucht man gar nicht zu reisen ... will niemanden allzu direkt diskreditieren, daher nur so viel: es ist das Land, wo die Pasteten blüh'n.

Gruß, Franz

It seems to me I've heard that song before, it's from an old familiar score. I know it well, that melody ...


Tony Offline

Unser Mann in Hollywood


Beiträge: 5.305

05.02.2013 21:20
#10 RE: "I feel sorry for people who don't drink..." Zitat · Antworten

Johnny, ich würde den gag als folgende Denkweise auslegen:

Es klingelt der Wecker und du sagst: "Nein, bitte nicht schon wieder, aufstehen, zur Arbeit gehen, malochen, die Arschgesichter am Arbeitsplatz, die ganzen Probleme wie gestern, hoffentlich wirds bald wieder dunkel, kann wieder ins Bett und hab meine Ruhe von diesem ganzen Mist". Diese Stimmung begleitet dich den ganzen Tag.

Wenn du aber einen Schnaps nimmst oder zwei, wird's leichter das alles zu ertragen. Er vernebelt ein bißchen die Wahrnehmung, die Probleme, die täglichen Sorgen, nimmt man nicht so intensiv wahr. Deshalb bist du glücklicher und besser dran als die anderen armen Schweine, die immer nüchtern sind ?!

Der "Witz" war sicher nicht der große Lacher, dennoch haben wahrscheinlich viele geschmunzelt, weil was dran sein könnte ?

Tony,
Young at heart


martin Offline

Capitol Junior


Beiträge: 1.244

05.02.2013 21:20
#11 RE: "I feel sorry for people who don't drink..." Zitat · Antworten

Zitat von akroniger im Beitrag #8
Underberg gehört nach wie vor zum guten Ton in Rheinberg. Ich habe vielleicht 5 mal Unterberg getrunken und nie vertragen....


So ein Zufall. Ich habe einige Verwandte in Rheinberg, wobei dei meißten im Ortsteil Ossenberg beheimatet sind. Nicht völlig unmöglich das du vielleicht davon Jemanden kennst.

________________________________________
Martin Stempel & Band
www.facebook.com/martinstempelband


Tony Offline

Unser Mann in Hollywood


Beiträge: 5.305

05.02.2013 21:35
#12 RE: "I feel sorry for people who don't drink..." Zitat · Antworten

Nachtrag:

Wenn er sagt: "When they wake up in the morning, that's as good as ........"


Dieses "as good as" betont Dean als wäre es in Anführungszeichen gesetzt. In anderen Worten, nicht "so gut wie" sondern eher "so beschissen wie" ?!

Tony,
Young at heart


Miner Online

Reprise Bronze


Beiträge: 9.118

06.02.2013 08:16
#13 RE: "I feel sorry for people who don't drink..." Zitat · Antworten

Zitat von FloKerz im Beitrag #6
Ich weiß noch, wenn meine Großeltern früher Gäste hatten, ging mein Großvater - natürlich selbst Raucher - vorher nochmal zum Zigarettenautomaten, um als guter Gastgeber den Gästen die Zigarettenmarken anbieten zu können, die sie gerne rauchten.

Ich setze noch einen drauf: Auch mein Großvater sorgte immer für eine gute Zigarettenauswahl für seine Gäste - obwohl er und meine Großmutter gar nicht rauchten, oder nur zu speziellen Anlässen. Ja, die Zeiten ändern sich ...

Ich hab dazu vor einiger Zeit einen guten Artikel gelesen, glaube in der FAZ. Danach wird die heutige Zeit beherrscht von einer Schicht Menschen, die sich für eine Art "Managerkaste" hält, sich selbst unbarmherzig antreibt, sich kaum etwas gönnt und ihre spärlich bemessene Freizeit hauptsächlich dazu nutzt, durch sportliche Betätigung die eigene Leistung zu optimieren. Genußmittel wie Tabak und Alkohol sind für diese Menschen nichts anderes als Gesundheitsgefährder und Effizienzhemmer, weshalb sie ihren Konsum so teuer und unbequem als möglich machen und sie am liebsten aus der öffentlichen Wahrnehmung verbannen würden (was ja alles auf einem "sehr guten" Weg ist).

Kurz gesagt also: Leute, die nicht zu leben wissen, wollen anderen Leuten das Leben abgewöhnen.

Zum Spruch selbst: "Trinker" haben morgens einen Kater, folglich geht es ihnen zwangsläufig im Verlauf des Tages besser?
Aber man muß das nicht unbedingt als Alki-Bekenntnis sehen. Gemeint ist vielleicht einfach nur ein entspanntes Glas am Abend nach getaner Arbeit - was für oben erwähnte Menschheitsoptimierer allerdings auch schon eine Form des Alkoholismus ist.

Gruß, Andreas



FloKerz Offline

Columbia Platin


Beiträge: 899

06.02.2013 09:34
#14 RE: "I feel sorry for people who don't drink..." Zitat · Antworten

Andi, ganz so schlimm ist es nicht.

Auch die von Dir erwähnten Menschheitsoptimierer wissen zu leben:

So mancher Education Centre Nourisment Production Assistant im herausgelassenen Kommunionanzug gönnt sich nach 20 stündigem Arbeitstag und anschließendem Besuch im Fitnessstudio auf einer feudalen After-Work-Party im Gespräch mit einem Stock Replenishment Adviser zumindest einen "Hugo".


Miner Online

Reprise Bronze


Beiträge: 9.118

06.02.2013 10:30
#15 RE: "I feel sorry for people who don't drink..." Zitat · Antworten



Wenn es wenigstens positive Ergebnisse zeitigen würde - aber ich glaube fast, selten ist an den Schalthebeln von Politik und Wirtschaft soviel Bockmist gebaut worden wie vom globalisierten Cola-Light-Jetset.

Gruß, Andreas



Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ordinary People
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Schewardnadse
4 09.02.2003 23:26
von bdvogel • Zugriffe: 620
"Come Drink With Me"
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von Arne
1 06.02.2003 10:32
von Arne • Zugriffe: 642
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 1