Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Das deutschsprachige Frank-Sinatra-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 6.861 mal aufgerufen
 Frank-Sinatra-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Mathias Offline

Columbia Bronze


Beiträge: 172

01.02.2006 22:53
#16 RE: CD versus Schallplatte Zitat · Antworten

Zitat von KatharinaH
Das Zitat ist aus den Linernotes zu "A Man Alone", also von Rod McKuen über Frank.

Hallo Katharina!

Dachte mich schon was das für ein Zitat ist, darauf wär ich aber wirklich nicht gekommen...

Grüße


Someone said drink the water but I will drink the wine


KatharinaH Offline

Columbia Platin


Beiträge: 1.005

01.02.2006 22:58
#17 RE: CD versus Schallplatte Zitat · Antworten
Ich hätte ein Quiz draus machen sollen.
Ja, ja, Schallplatten haben was an sich!
Frankly,
Katha
__________________________________
Meeting him the first time out you know that he
could tear a wall down with his eyes. Later on
you learn he's much too busy building bridges
to think about destruction.

http://www.deutsche-sinatra-society.de
ring-a-ding-ding@gmx.de


KatharinaH Offline

Columbia Platin


Beiträge: 1.005

01.02.2006 23:05
#18 RE: CD versus Schallplatte Zitat · Antworten
Test

Frankly,
Katha
__________________________________
"Meeting him the first time out you know that he
could tear a wall down with his eyes. Later on
you learn he's much too busy building bridges
to think about destruction."
Rod McKuen about Frank Sinatra

http://www.deutsche-sinatra-society.de
ring-a-ding-ding@gmx.de


SwinginPhone Offline

Columbia Bronze


Beiträge: 130

01.02.2006 23:17
#19 RE: CD versus Schallplatte Zitat · Antworten

Hallo,

diese einfache Waschmaschine ist die Disco-Antistat von der Firma Knosti.
http://www.protected.de/artikel_1000/1100.htm
Da kann man schon recht gut mit arbeiten, allerdings sollte man den gewaschenen Platten dann noch eine Klarspülung in destilliertem Wasser gönnen.

Das von mir favorisierte Verfahren ist hier beschrieben:
http://www.vinyl-lebt.de/html/die_waschseiten.html

Swingende Grüsze

Henning


KatharinaH Offline

Columbia Platin


Beiträge: 1.005

01.02.2006 23:28
#20 RE: CD versus Schallplatte Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Da kann man schon recht gut mit arbeiten, allerdings sollte man den gewaschenen Platten dann noch eine Klarspülung in destilliertem Wasser gönnen.

Ja, das stimmt. Ich hatte dort zwei solcher Anlagen stehen, einer mit genannter Mischung und eine mit destiliertem Wasser. Ansonsten bringt es nichts.

Frankly,
Katha
__________________________________
Meeting him the first time out you know that he
could tear a wall down with his eyes. Later on
you learn he's much too busy building bridges
to think about destruction.
Rod McKuen about Frank Sinatra

http://www.deutsche-sinatra-society.de
ring-a-ding-ding@gmx.de


akroniger Offline

Wizard of the Main Event


Beiträge: 7.626

01.02.2006 23:37
#21 RE: CD versus Schallplatte Zitat · Antworten

Ich war lange Verfechter von Schallplatten und außer dem großen, tollen, schönen Cover hat die CD bei mir 100%ig gesiegt.

Ich habe mich erst geweigert und habe dann festgestellt, dass es "meine" Schallplatten nicht mehr zu kaufen gibt - ich war wohl 1990 noch einer der letzten der Schallplatten wollte.

Die CD hat einfach mehr Möglichkeiten: Wie Tim schon schrieb habe ich "meine" Sinatras, Deans und Days alle auf Festplatte und habe so direkten Zugriff über all die - meist kostenlosen - Programmme. Die Nachbearbeitung - mehr Hall, weniger Rauschen - ist ideal und so stelle ich mir meine eigenen "Versionen" zusammen. (Jobim konnte ich noch nicht rausfiltern *LOL*)

Die Sicherung auf Platte hat natürlich auch logisch - auch ich habe schon CDs verloren mit leichten Kratzern oder auch durch zu langes liegen (ob Jobim überhaupt noch läuft - morgen mal KURZ testen).

Die CD und die mp3 sind ideal - die Geschichten zu Kratzern und tollen Erlebnissen bleiben auf der Strecke, denn eine CD mit Kratzern läßt sich nicht mehr spielen!!!!

Viele Grüße

Andreas
------------------------------
Dem Pöbelsinn verworrner Geister
Entwickelt sich ein Widerstand:
Die Ketzer sind’s! Die Hexenmeister!
Und sie verderben Stadt und Land. (J.W. v. Goethe)


http://www.the-main-event.de und
http://www.sinatra-main-event.de
----------------------------------------


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.626

01.02.2006 23:57
#22 RE: CD versus Schallplatte Zitat · Antworten


Letztlich gehts um den Klang - bei gut gemasterten "Schallplatten" (also Vinyl-LPs), z.B. Originalpressungen von "Concert Sinatra" (Reprise 1963), kann im Klang nach wie vor keine CD mithalten. Und Vinyl hält darüber hinaus sogar mindestens doppelt so lang (eher länger) wie eine CD.

Henning: Tolle Links für die "Waschmaschinen"!

Bernhard.

PS: Cheffe - Jobim SOFORT testen!!!! Banause!!!!!
-----
"Alte Wege, die wir wandern, werden neue Wege sein,
unser Denkmal ist den andern dann ein Kilometerstein"

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!
-----


akroniger Offline

Wizard of the Main Event


Beiträge: 7.626

02.02.2006 00:03
#23 RE: CD versus Schallplatte Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Jobim SOFORT testen!!!!

Morgen - ich muss morgen arbeiten... ich will keine schlechten Träume *LOL*


------------------------------
Dem Pöbelsinn verworrner Geister
Entwickelt sich ein Widerstand:
Die Ketzer sind’s! Die Hexenmeister!
Und sie verderben Stadt und Land. (J.W. v. Goethe)


http://www.the-main-event.de und
http://www.sinatra-main-event.de
----------------------------------------


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.626

02.02.2006 00:06
#24 RE: CD versus Schallplatte Zitat · Antworten


BANAUSE!


-----
"Alte Wege, die wir wandern, werden neue Wege sein,
unser Denkmal ist den andern dann ein Kilometerstein"

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!
-----


akroniger Offline

Wizard of the Main Event


Beiträge: 7.626

02.02.2006 00:10
#25 RE: CD versus Schallplatte Zitat · Antworten

Sagst Du: Pah!
------------------------------
Dem Pöbelsinn verworrner Geister
Entwickelt sich ein Widerstand:
Die Ketzer sind’s! Die Hexenmeister!
Und sie verderben Stadt und Land. (J.W. v. Goethe)


http://www.the-main-event.de und
http://www.sinatra-main-event.de
----------------------------------------


Bernhard Offline

It's Sinatra's World


Beiträge: 14.626

02.02.2006 00:23
#26 RE: CD versus Schallplatte Zitat · Antworten


Yes! Sag ich dann auch immer (z.B. wenn mal wieder wer mir verklickern will, wozu Wagner-Opern eigentlich gut sein sollen)...

Banausische Solidaritätsgrüße,

Bernhard.

-----
"Alte Wege, die wir wandern, werden neue Wege sein,
unser Denkmal ist den andern dann ein Kilometerstein"

FRANCIS ALBERT SINATRA
12.12.1915 - 14.5.1998
THERE WILL NEVER BE ANOTHER YOU

http://www.deutsche-sinatra-society.de
My Kind Of People!
-----


alfred Offline

Il Presidente


Beiträge: 19.782

02.02.2006 00:37
#27 RE: CD versus Schallplatte Zitat · Antworten

Toller Link in Sachen Plattenwaschmaschine - vor allem der zweite Link. Nicht wegen der Nitty Gritty - 300 Euro ist ja ne Menge Holz, da würde ich lieber mit dem Schallplattenantiquariat meines Vertrauens einen Sonderdeal machen - aber ein guter Tipp ist die Variante mit dem alten Plattenspieler und dem Microfasertuch.
Sind Platten gut gelagert und nicht verdreckt, reicht üblicherweise die Nadel selbst - vor wichtigen Aufnahmen sollte man sowieso vorher einmal durchhören.
Damit auch gleich zu Katharinas Frage: Alte Nadeln? Was ist denn das für ein Plattenspieler. Ich würde meine Platten keinem der "normalen" alten Plattenspieler anvertrauen und auch der Wechsel ist nicht einfach: Das Gerät muss nachher überprüft werden und dazu bedarf es einer Einstelllehre und meist auch einer Tonabnehmerwaage (auch die Antiskatingvorrichtung sollte Mal gecheckt werden). Ein Plattenspieler ist aber nur eingeschränkt transportfähig, der Plattenteller muss fixiert werden und das Ding will waagrecht transportiert werden.
Wer über keinen vernünftigen Plattenspieler verfügt, ab 200, 300 Euro ist man mit einem durchaus brauchbaren Gerät dabei und ist man bereit 1.000 oder 1.500 auszugeben, bekommt man Geräte, für die wir uns vor ein paar Jahren noch die Nasen an den Schaufenstern plattgedrückt haben. Das Altgerät kann man dann ja für Reinigungszwecke verwenden.

Zu Andreas: Klar ist die CD praktischer - auch ich höre meist CD - aber Mp3 und in Eigenregie mit Nachhall versehene Aufnahmen erschrecken mich jetzt ein wenig. Zumindest die Frank-Studioaufnahmen (zumindest ab 55, als Capitol sein neues Studio eröffnet hat) sollte man in Ruhe lassen - wenn der Klang nicht reicht, sollte man eher die eigene Stereoanlage unter die Lupe nehmen.

Hier ein Link zu den preiswertesten brauchbaren Plattenspielern die ich kenne: Als Minimallösung reicht der Pro-Ject Debut (Achtung man braucht einen Phono-Vorverstärker – ist in heutigen Verstärkern nicht mehr selbstverständlich):
http://www.mwaudio.de/pi45928296.htm?categoryId=34

Gruß, Alfred
---
Einer der an die heilige Dreifaltigkeit des Show-Biz glaubt: Frank, Sammy und Dino
http://www.deutsche-sinatra-society.de
http://www.sinatra.info


crooner Offline

Capitol Gold


Beiträge: 4.776

02.02.2006 07:25
#28 RE: CD versus Schallplatte Zitat · Antworten

Nun habe ich zwar so schlau davon geschrieben, dass es angesagt ist, die Sachen auf Harddisk zu ziehen, habe das aber selber noch gar nicht gemacht, weil mein technisches Equipment dafür überhaupt nicht ausreicht und Neuanschaffungen im Moment nicht drin sind.
Trotzdem schon mal ein paar dumme Fragen: Sind das jetzt externe oder interne Platten, mit denen Ihr da arbeitet? Welche Speicherkapazität sollten sie wenigstens haben und zieht Ihr Euch das jetzt im mp3-Format drauf oder ist das für das geübte Ohr denn doch ein hörbarer Qualitätsverlust? Von welchem Programmen redest Du, Andreas, die es umsonst gibt?

Tim
http://www.deutsche-sinatra-society.de


akroniger Offline

Wizard of the Main Event


Beiträge: 7.626

02.02.2006 11:54
#29 RE: CD versus Schallplatte Zitat · Antworten

Hallo Tim!

Ich habe verschiedene Programme schon in anderen Threads vorgeschlagen - kostenlos ist für mich auch, wenn das Programm als Beilage in einer Computerzeitschrift ist. Ich arbeite mit CDEX (kostenloses Konvertierungsprogramm), mymp3 von Steinberg (war kostenlos in der Computerbild - jeder, der es bei mir gesehen hat, war begeistert) und mp3tag (zum Verwalten und ändern der Dateien).

Ich speicher auf einer 160 GB externen Festplatte - Preis dürfte inzischen unter 100 Euro liegen. Größer wäre mir natürlich lieber.

Viele Grüße

Andreas
------------------------------
Dem Pöbelsinn verworrner Geister
Entwickelt sich ein Widerstand:
Die Ketzer sind’s! Die Hexenmeister!
Und sie verderben Stadt und Land. (J.W. v. Goethe)


http://www.the-main-event.de und
http://www.sinatra-main-event.de
----------------------------------------


Michael Offline

Capitol Junior


Beiträge: 1.397

02.02.2006 12:11
#30 RE: CD versus Schallplatte Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Welche Speicherkapazität sollten sie wenigstens haben und zieht Ihr Euch das jetzt im mp3-Format drauf oder ist das für das geübte Ohr denn doch ein hörbarer Qualitätsverlust?

Genau darin liegt bei mir das Problem, um wirklich zufrieden zu sein (gilt jedenfalls für mich), sollte man schon ein ziemliche hohe Bitrate benutzen und das verbraucht wiederum viel Speicher. Das ist auch der Grund, warum ich mit so einem Projekt noch nicht angefangen habe.
Um später vielleicht mal die Dateien wieder aif CD zu brennen, würde ich sogar empfehlen einen Lossless Codec zu benutzen (z.B. FLAC). Wie der Namen schon sagt, ist das ein verlustfreier Codec (also keine Qualitätseinbuße), der selbstverständlich nicht so eine hohe Komprimierung erreicht und daher noch mehr Speicher benötigt. Die 20 CDs des Koffers benötigen z.B. 8 GB. Momentan würde ich - jedenfalls zur reinen Sicherung - diese Art der Sicherung benutzen.

Grüße,
Michaek
--
"If you ain't being bootlegged, then you ain't happening." - Dave Gahan
--
http://www.deutsche-sinatra-society.de


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
21 Jahre Main Event (1999 - 2020)
Erstellt im Forum Sinatra - The Main Event von akroniger
6 10.10.2020 19:05
von marcusprost • Zugriffe: 726
Gedanken über Hörgewohnheiten und die Vorzüge der Schallplatte
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von akroniger
19 05.09.2011 13:33
von Marc • Zugriffe: 1935
Sinatra versus Andy Williams & Co
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von FloKerz
22 14.07.2005 23:48
von alex schicke • Zugriffe: 1777
Schallplatten
Erstellt im Forum Frank-Sinatra-Forum von akroniger
13 25.02.2005 12:43
von Tony • Zugriffe: 1539
 Sprung  

Der OME ist auch erreichbar über folgende Adressen:
www.open-main-event.de  •  www.main-event.de

Um alle Forumsbereiche einsehen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Schnelle und kostenlose Registrierung hier.

Die hier gespeicherten Beiträge gehören den Autoren und dem Betreiber des Forums. Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/oder anderen Medien ohne Anfrage und/oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/oder durch den Autor selbst erfolgen. Der Verfasser eines Beitrages verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit hin zu überprüfen. Der Forenbetreiber geht im Falle eines Postings davon aus, daß das Urheberrecht gewahrt wurde und das Mitglied die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt - dies bezieht sich sowohl auf Texte als auch auf Bilder und sonstige Medien.

disconnected OPEN MAIN EVENT CHAT Mitglieder Online 0